Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

Werbeanzeige
#1

Gescheitert, Schlichte Torte blau/weiss mit Icing gespritzt

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 16:08
von ela • Kuchenküken
| 35 Beiträge



Hat alles so gut angefangen, und bin dann doch gescheitert, am mein Kuchen.
Fondant hergestellt hat super geklappt, Modellierfondant auch, Kuchen mit Fondant überzogen, ging noch grad so,
dann habe ich gefühlte 100 mal versucht irgendeine figur her zustellen, hab wohl kein talent.
Hab mir dann Eiweißspritzglazur gemacht, mich, die küche und glasur blau gefärbt.
Und dann aus Wut weil nichts geklappt hat die glasur drauf gespritzt.
Naja, werde mich lieber an die glasur halten und versuchen schöne muster auf die torten zu bekommen
schöne grüße
die traurige ela

sei bitte nicht boese, hab den Titel etwas ergaenzt, U



zuletzt bearbeitet 07.03.2012 00:04 | nach oben springen

#2

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 17:34
von lina • Cakeicer
| 411 Beiträge

Hallo Ela,nicht traurig sein.AmAnfang läuft es manchmal völlig schief.Bin selber blutige Anfängerin,muss aber sagen,daßmir deine Torte gar nicht soo schlecht gefällt.sieht grade aus und der Fondantüberzug wirkt gleichmässig.Habe am Wochenende eine Torte gemacht,die hab ich gar nicht erst fotografiert.Also Kopf hoch und schön weitermachen LG Susanne


Grüße aus'm Emsland :-)


nach oben springen

#3

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 17:42
von Beast83 • Cakeicer
| 218 Beiträge

Hallo,
Ela, ich kann nur sagen gib nicht auf!
Wir haben alle einmal angefangen. du solltest vielleicht etwas mehr Geduld haben. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Üben und üben und üben und bißchen mehr Geduld dann klappt das schon! Bevor du dann "mutwillig" auf den Kuchen spritzt, würde ich mal einfach ne kurze auszeit, oder Pause machen.

Es geht nicht immer alles flott flott, und am Anfang sowieso nicht.

Also entweder mehr Ruhe und Geduld, oder vllt. doch lieber ein anderes Hobby????



nach oben springen

#4

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 17:49
von Dodo • Tortentante/onkel
| 902 Beiträge

Liebe Ela! Ich bin auch Anfänger, da kann schon mal was schief gehen......und aus Fehler lernt man. Als Anfänger braucht man halt wirklich länger als ein Profi und da braucht man sich nicht zu schämen! Aufgeben solltest du auf keinen Fall, wirst sehen die nächsten Torten werden besser werden. Ich muss auch hin und wieder eine Pause dazwischen machen, wenn nicht alles gleich so funkt. wie ich es mir vorstelle/wünsche...... Dann gehe ich eine Rauchen ..... und dann ein neuer Versuch. Modellieren ist "finde ich" auch nicht ganz so leicht, muss man wirklich viel üben üben üben und vorallem man braucht viel Geduld und starke nerven!!! Ich kann dir gar nicht sagen wie viele Sache bei mir schon in den Mist gelandet sind, naja auch egal, deswegen übt man ja. Aber wirst sehen auch du schaffst es noch. Bis jetzt ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!


Liebe Grüße
Doris


zuletzt bearbeitet 06.03.2012 17:55 | nach oben springen

#5

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 18:24
von hobby-maus • Icing Queen/Icing King
| 4.790 Beiträge

oh...nicht traurig sein
lach wenn es zum weinen nicht reicht...die nächste torte wird bestimmt besser....
aber sie hat bestimmt geschmeckt.....das ist viel wichtiger
sei und wieder


lg.evelyn



Probleme sind die Pole zwischen denen sich
die, fürs Leben, nötige Spannung erzeugt!!


nach oben springen

#6

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 18:30
von RosaMann • Icing Queen/Icing King
| 1.189 Beiträge

Hallo Ela
nicht traurig sein, so mancher hier hat so angefangen
Aber Übung macht ja bekanntlich "den Meister"
ein kleinen Tipp: wenn du Figuren machen möchtest, dann mach die lieber immer vorher. So ne Woche. Dann hast du genügend zeit, um die fertig zu stellen oder neu anzufangen.


LG Rosa
http://www.flickr.com/photos/zucker-rosa/
http://zucker-rosa.jimdo.com


nach oben springen

#7

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 18:49
von schönezeiten • Tortentante/onkel
| 723 Beiträge

Liebe Ela,
sei nicht traurig.
Jeder von uns hat das schon einmal erlebt!
Es gibt Tage, da gelingt alles, dann gibt es wieder welche, da könnte man alles an die Wand werfen.
Ich kann mich noch gut an meine erste Figur erinnern. Raus kam ein richtig kugelrunder kleiner Kerl .
Gib nicht auf!
Mit der Zeit und ein wenig Übung wird alles BESSER!
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Sei ganz lieb gegrüßt
Simone


BACKEN ist Lust! BACKEN ist Leidenschaft! VERZIEREN ist eintauchen in eine Welt fernab des Alltags und jeder Hektik. Zeit um alles um sich herum zu vergessen.


zuletzt bearbeitet 06.03.2012 18:50 | nach oben springen

#8

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 18:51
von peanuts • Tortentante/onkel
| 937 Beiträge

Ich würde dir ja gerne ein Foto meiner ersten Torte schicken, aber da sie im Müll gelandet ist...
Wenn du den Fondant herstellen konntest, ist doch schon super, oder?
Hey, Icing ist nicht so einfach...da habe ich mehrere Anläufe gebraucht.
Vielleicht ist es gut, wenn du erst eine Sache probierst, z. Bsp Fondant und dann mal Icing, also nicht auf einer Torte.
Du wirst hier im Forum sicher inspiriert werden, wie du Schritt für Schritt tolle Torten herstellen kannst.
Du könntest z. Bsp eine leckere Torte mit Fondant überziehen und ein paar Ribbonröschen drauf tun, das sieht schon klasse aus und animiert zum Weitermachen.
Nur nicht den Kopf hängen lassen.


Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi :-)


nach oben springen

#9

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 19:59
von magicmelodie • Sugarbaby
| 190 Beiträge

He ela ,
Nicht traurig sein nächstes Mahl klappt schon alles besser, wirst sehen!
Also kroenchen richten und weiter geht's !


Lg Bianca


nach oben springen

#10

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 20:06
von sille68 • Cakeicer
| 360 Beiträge

Hi Ela,
Nee, nicht gescheitert, sondern gescheiter!
Denn aus dem, was Dir bei dieser Torte passiert ist, hast Du eine Menge gelernt, was Du beim nächsten mal wieder genau so (Fondant machen) oder anders (Deko planen, Wegwerfhandschuhe und viiiel Küchenrolle breithalten fürs einfärben) machen wirst.
LG Silke


nach oben springen

#11

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 20:29
von feve • Icing Queen/Icing King
| 1.069 Beiträge

Ich mach schon länger Motivtorten und bei mir klappt auch nicht immer alles. Inzwischen hab ich aber einige Erfahrung wie man Fehler vertuschen kann
Wichtig ist, dass du dir genug Zeit nimmst. Blumen und Figuren immer vorher machen. Wenn was schief geht, hat man immer noch Zeit für einen Notfallplan. Nimm dir nicht zuviel auf einmal vor. Falls du mal Zeit hast ,kannst du ja auch mal ohne Torte etwas modellieren.
Wenn ich mir meine ersten Torten ansehe, auf die ich sehr stolz war, kann ich heute nur lächeln
Nicht aufgeben, du schaffst das auch.

LG Vroni


nach oben springen

#12

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 06.03.2012 21:58
von silklora • Cakeicer
| 477 Beiträge

ich seh es genau so wie die anderen. Schmeiß nicht zu früh das Handtuch. Modellieren kann man üben, mit Knete. ist besser als den Fondant zu verschwenden. und schöne Ergebnisse erzielt man mit Ausstechern. und wenn es nur Herzen oder Blümchen sind. Ist einfach und gibt ein sauberes Ergebnis. Und Icing ist glaub ich nicht das richtige für Anfänger. Ich mache seit einem Jahr Torten mit Fondant und ans Icing hab ich mich noch nicht getraut. Ansonsten ließ dich durch diverse Anleitungen hier im Forum. dabei lernt man so viel. Also, bleib am Ball


nach oben springen

#13

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 07.03.2012 00:08
von Ursula40 • Administrator
| 10.660 Beiträge

Und ich drueck mich ums Fondant selber machen, mag ich ueberhaupt nicht
Lass DIch nicht gleich entmutigen, wenn Du spritzen ueben moechtest, mach beim naechsten Mal etwas mehr Kartoffelbrei, schoen puerieren und ab in die Spritztuete, klebt nicht so, mit Wasser kannste so verduennen, wie du willst und kannst so richtig schoen ueben, ohne soviel Geld auszugeben. Icing anruehren ist auch ne Kunst fuer sich, hab am Anfang selber viel Icing verworfen, bis ich den richtig hinbekommen habe, teure Angelegenheit, weil Puderzucker hier unheimlich teuer ist


LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder


nach oben springen

#14

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 07.03.2012 05:17
von ela • Kuchenküken
| 35 Beiträge

Danke für eure lieben ermutigen Worte, habe im I Net eine seite gefunden wie man figuren
Modelliert, werde mich dann ein tag mal hin setzten und versuchen die nach zu machen,
Ursula40 danke für den tip mit dem Kartoffelbrei, damit werde ich dann mal üben.
Silklora den tip mit der knete ist gut, werde ich machen.
gruß
ela


nach oben springen

#15

RE: Gescheitert

in Geburtstag-Erwachsene 07.03.2012 18:00
von silklora • Cakeicer
| 477 Beiträge

Hast du Betty's Buch Sugar Dreams? Kann ich nur empfehlen. Da wird modellieren ganz einfach erklärt. Damit haben ganz viele von uns angefangen.


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hanni86
Forum Statistiken
Das Forum hat 68431 Themen und 770425 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen