Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Erste Orchideen auf Törtchen in fuchsia

in Geburtstag-Erwachsene 13.06.2013 09:08
von keksihexi • Cakeicer
| 244 Beiträge

Für eine gute Freundin habe ich heute ein Überraschungstörchen gemacht, auf dem ich meine ersten Orchideen nach der Anleitung von Caros Zuckerzauber ausprobiert habe. Innen drinnen ist Joghurtkuchen mit Baileysbuttercreme. Leider ist mir bei einer Orchidee das Labellum gebrochen, deshalb musste ich es ein bisschen anders auf die Torte drapieren als ich ursprünglich wollte. Aber eigentlich bin ich ganz zufrieden für meine ersten, was sagt ihr? Hab zwei mit Blitz und zwei ohne gemacht, damit man die Farbe besser erkennen kann.

Angefügte Bilder:

Zuckersüße Grüße
von Silvia


zuletzt bearbeitet 13.06.2013 09:11 | nach oben springen

#2

RE: Erste Orchideen auf Törtchen in fuchsia

in Geburtstag-Erwachsene 13.06.2013 10:23
von dietorte • Cakeicer
| 349 Beiträge

Hallo,

das Törtchen ist wuuuunderschön!!!
Ich kann nicht glauben, dass dies deine ersten Orchideen sind! Sie sehen toll aus und du hast sie auch richtig klasse angemalt!!! Respekt!!!!
Mir gefallen auch die Farben insgesamt gut - echt stimmig!
Da wird sich deine Freundin sicherlich sehr freuen!!!!

Alles Liebe
Anja


nach oben springen

#3

RE: Erste Orchideen auf Törtchen in fuchsia

in Geburtstag-Erwachsene 13.06.2013 10:51
von HannisSüßeGeschichten • Kuchenküken
| 43 Beiträge

Was? Deine ersten!!!!!!!!! Orchideen? Wow! Einfach nur toll geworden. Ich scheu mich noch ein bisschen davor, muss ich ehrlich gestehen. Hast du dir sehr schwer getan bzw. wie lang hast du denn für diese beiden gebraucht? Auf jeden Fall tolle Leistung! Kannst stolz auf dich sein!


Torten sind da, um gegessen zu werden! (:
nach oben springen

#4

RE: Erste Orchideen auf Törtchen in fuchsia

in Geburtstag-Erwachsene 13.06.2013 13:45
von keksihexi • Cakeicer
| 244 Beiträge

Danke schön, ich muss ehrlich gestehen, dass ich auch etwas Bammel vor den Orchideen hatte und auch ganz überrascht war, dass ich sie so gut hinbekommen habe. Die Anleitung von Caro ist aber auch super. Aber ich habe insgesamt zwei Abende daran gesessen. Wichtig ist, wirklich die Blätter und vor allem das Labellum wirklich schön trocknen zu lassen, sonst bricht es. Leider bin ich auch immer zu ungeduldig, mir ist es gebrochen, bei einer ist es mir gebrochen, aber man merkt es zum Glück nicht. Meine Freundin hat sich toll gefreut und anfangs gemeint, dass die Orchideen echt sind. Das war das schönste Kompliment.


Zuckersüße Grüße
von Silvia
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Keramikblumen
Forum Statistiken
Das Forum hat 68558 Themen und 771236 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen