Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 26.05.2014 23:58
von Vickywurm • Cakeicer
| 215 Beiträge

Ich habe mich entschlossen, euch meine ersten Gehversuche zu zeigen! (Ich hoffe ich darf das, denn ich bin noch ein Frischling und noch nicht für alles freigeschaltet) Vielleicht ist ja auch was zum lachen dabei aber das ist wie mit dem Diät machen. Da mach ich auch immer vorher nachher Fotos in der Hoffnung, irgendwann mal sagen zu können, ach herrje, wie sah denn das aus! Also es kann ja nur besser werden und ich bin für jeden Tipp dankbar.
Die erste war zum Muttertag - der Fondant so dick und widerspenstig, dass ich dann zur Not drei Kreise ausgeschnitten habe und die dann irgendwie auf die Torte gelegt habe. Na ja, das Schreiben ist auch nicht wirklich gelungen. Mama war gerührt - aber das ist ja normal, egal was das 42jährige Töchterlein gebastelt hat.

Die zweite - ich nenne sie die weiße Monsterrose - auch nicht besser, aber wenigstens konnte ich den Fondant schon um die ganze Torte drappieren.

Die dritte war dann letzten Samstag die erste Torte, die ich quasi der kritischen Öffentlichkeit präsentiert habe.

GlG





zuletzt bearbeitet 27.05.2014 00:01 | nach oben springen

#2

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 00:07
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Hi,

aller Anfang ist schwer. Und mit Übung wird es immer besser. Ich hatte das Glück über einen Basiskurs (den ich geschenkt bekommen habe) an Motivtorten zu gelangen. Dort wurde mir der Umgang mit Fondant, das überziehen einer runden Torte, Ganache verstreichen und verschieden Verzierungen gezeigt. Ich kann sowas nur weiterempfehlen. Schau einfach mal ob es in deiner Umgebung so etwas gibt. Meiner war in Haßfurt (Nordbayern), von Diane (hobbikondi) und Simone (schönezeiten), hier aus dem Forum.

Die zweite ist von der Idee auch wirklich gut, aber die Rose ist, wie du schon selbst schreibst echt zu dick.
Also die dritte Torte ist dir wirklich gelungen. Die sieht super aus.
Mach weiter mit den Torten!!!! Übung macht den Meister!!!!

Lg Vera


nach oben springen

#3

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 00:32
von Tortentanz • Icing Queen/Icing King
| 2.787 Beiträge

Hallo Vicky,
der Umgang mit Fondant ist nicht einfach und ich finde super, dass du deine ersten Versuche zeigst! Es wird viel besser werden mit der Zeit. Ich kann dir nur den Tipp geben, es mit hochwertigem gekauften Fondant zu versuchen. Da liegen Welten zwischen, in der Verarbeitung zu selbstgemachtem Fondant. Ich empfehle Massa Ticiono Tropic oder Callebaut. Wenn du dir dann nach und nach das richtige Werkzeug zulegst und dir viele Tutorials ansiehst, wirst du dich wundern, wie schnell du dich verbesserst!

Ich bin gespannt, auf deine nächste Torte.


LG, Steffi

__________________________________________________________

http://www.tortentanz.de/

https://www.facebook.com/pages/Tortentan...22063699?ref=hl
nach oben springen

#4

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 00:33
von Vickywurm • Cakeicer
| 215 Beiträge

Danke Vera, ja ich habe auch das Gefühl, so ein Kurs würde mir gut tun. Ich lasse mir das glaube ich zum Geburtstag schenken. Klar kann man sich auch viele Filmchen auf Youtube angucken, aber live bringt das doch mehr. Besonders das unbeholfene Verstreichen der Ganache hat mir ganz schöne Hubbel bei der letzten Torte eingebracht.

LG


nach oben springen

#5

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 00:38
von Vickywurm • Cakeicer
| 215 Beiträge

Hallo Steffi, ich habe ein bisschen überlegt, ob ich die hier zeigen soll. Was ihr hier für tolle Torten habt - da kann man natürlich ganz schön neidisch werden - oder aber auch motiviert.

Morgen stürme ich das erste mal einen Laden für Tortenzubehör (Torten-Art in Viernheim, vielleicht kennt das jemand) und auf meiner Liste steht auf jeden Fall Fondant. Ich bin gespannt, wie der Unterschied zum selbstgemachten ist.

LG


nach oben springen

#6

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 00:49
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Ich kann mich Steffi nur anschließen, gekaufter ist echt sehr gut zu verarbeiten. Und immer schön durchkneten vor dem ausrollen.
Den Fehler habe ich einmal gemacht. Dann ist mir der Fondant beim eindecken gerissen. Aber ich übe einfach fleißig weiter. Bin selbst auch noch nicht so lange Motivtorten-Infiziert. Stehe quasi am Anfang und auch schon am Ende des Geldbeutels.
Setz dir am besten ein Limit morgen. ;-)
Viel Spaß beim shoppen!


nach oben springen

#7

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 00:52
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Ach ja, was ich noch vergessen habe.
Bei einem Kurs kann man auch einfach gezielt Fragen stellen. Für den Einstieg super.
Video und Tutorials sind klasse! Aber für mich persönlich erst nach dem Kurs gut umzusetzen.


nach oben springen

#8

RE: Meine ersten drei Versuche

in Geburtstag-Erwachsene 27.05.2014 08:21
von Aroma • Icing Queen/Icing King
| 1.052 Beiträge

Hallo,
ich finde das sind für den Anfang gut gelungene Torten.Und die Erste ist immer was besonderes.
Ich habe mir auch viel selbst angeeignet hatte schon einige Torten gemacht.Dann war ich spontan auf einen Vortrag übers eindecken.
Und Zack war alles viel einfacher ich hatte das erste mal einen sauberen Rand wo keine BC raus guckte.Es hat mir soviel gebracht.

Lg ivonne


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68876 Themen und 773167 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen