Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Prototyp für den 60. meiner Mama

in Geburtstag-Erwachsene 29.11.2014 20:03
von Joco • Sugarbaby
| 65 Beiträge

Hallöchen,

ich zeig euch hier mal meinen 1. Versuch einer Motivtorte.
Mit Fondantüberzognen Torten habe ich ja schon ein paar Mal experimentiert, aber so richtig verziert habe ich noch nie.
Ok, die hier hat auch nicht allzuviel Beiwerk aber dennoch bin ich schon etwas stolz, daß sie zumindestens ansehnlich ist.
Noch etwas schief und verbesserungswürdig - aber egal. Übung macht den Meister.
Die Krone fehlt noch, an die wage ich mich die nächsten Tage.



Nur mit dem ankleben hab ich noch so meine Probleme - ich glaube da macht es auch die Menge an Kleber - richtig?

Drunter ist übrigens ein Bisquit und eine Buttercreme nach Rezepten aus Bettys Motivtorten
Der Fondant ist ein MMF


LG

Nina

http://ninasschatzkiste.blogspot.com/


zuletzt bearbeitet 29.11.2014 20:04 | nach oben springen

#2

RE: Prototyp für den 60. meiner Mama

in Geburtstag-Erwachsene 29.11.2014 21:26
von Gugelhupf • Icing Queen/Icing King
| 1.086 Beiträge

@Joco

es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

Als Tipps würde ich Dir vorschlagen, die Fläche nicht rot anzumalen, sondern Fondant schön rot einfärben und noch einmal außenrum anbringen. Kannst es ja sehr dünn ausrollen. Die Kugeln würde ich versuchen gleichmäßiger hinzu bekommen. Klingt zwar nach einer Menge arbeit aber ich würde, damit die Kugeln immer gleich sind, abwiegen. "Gleichmäßig" wirkt sofort schöner & edler (ist aber meine Meinung). Auch würde ich die Kugeln kleiner machen, so groß kommen sie doch etwas wuchtig rüber.

Mit Lebensmittelkleber kannst du ruhig sparsam umgehen, das hält trotzdem

Wünsch Dir gutes gelingen - das wird!!!


Liebe Grüße
Nici


zuletzt bearbeitet 29.11.2014 21:26 | nach oben springen

#3

RE: Prototyp für den 60. meiner Mama

in Geburtstag-Erwachsene 02.12.2014 10:43
von Balu0807 • Cakeicer
| 322 Beiträge

@Joco,
Hallo, Wie Nici schon sagt. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
Auch ich würde an deiner Stelle die Kugeln kleiner machen. Dafür kannst du den Fondant auch ausrollen und dann Kreise (oder mit jeden anderen Ausstecher ) ausstechen.
Diese dann zu Kugeln rollen so werden sie auch alle gleich groß.
Um die Abstände/Bögen gleichmäßig zu bekommen nehm ich immer einen Streifen Backpapier den leg ich um die Torte ( wegen der genauen länge) und dann nehm ich Ihn wieder runter und falte ich ihn je nachdem wieviele Teile ich will. Dann wieder anlegen und die Torte mit Stecknadeln an den Faltzen makieren so bekommst du gleichmäßige Abstände.
Wenn Du dann für die Bögen Immer die gleiche Länge vom Strang nimmst und von Nadel zu Naden gehst dann werden sie auch ganz gleichmäßig.
Viel Spaß und Übung macht den Meister.
Liebe GRüße
Sylvia



zuletzt bearbeitet 02.12.2014 10:45 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: VanessaS91
Forum Statistiken
Das Forum hat 68629 Themen und 771732 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen