Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 00:53
von pipi-langstrumpf • Tortentester | 24 Beiträge

Hallo

Das ist meine Gebäcksammlung die ich im laufe meiner Back karriere gemacht habe.Leider mache ich zur Zeit nicht mehr viel weil ich schwanger bin und Rückenprobleme habe. Ansonsten könnte ich Stundenlang backen

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 00:55
von pipi-langstrumpf • Tortentester | 24 Beiträge

Noch mehr

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#3

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 00:58
von pipi-langstrumpf • Tortentester | 24 Beiträge

Noch ein paar

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 01:16
von Beauty • Icing Queen/Icing King
| 2.891 Beiträge

oh mein gott, sieht das alles LECKER aus!! ich bin gerade nur am sabbern-verrätst du da davon ein paar rezepte? büdde büdde*aufdiekniefall*
ich würd am liebsten in den bildschirm beissen


-------------------------------
ich bin das personifizierte chaos...aber hey-wer ordnung liebt, ist nur zu faul zum suchen

http://www.eusaviju.de


nach oben springen

#5

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 01:24
von pipi-langstrumpf • Tortentester | 24 Beiträge

Ohh das freut mich aber dass sie dir gefallen.Ich gebe dir gerne ein paar Rezepte, welches willst du haben? Muss nur meine Rezeptbücher rauskrosen


nach oben springen

#6

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 14:33
von Beauty • Icing Queen/Icing King
| 2.891 Beiträge

aaalso
das von den ersten zwei bildern in deinem zweiten beitrag, und das letzte foto in deinem dritten beitrag-na, wenn das nicht verständlich war
sorry. ich hoffe du weisst, was ich meine. und wäre die seeeehr dankbar für rezepte, es sieht nämlich wahnsinnig lecker aus!


-------------------------------
ich bin das personifizierte chaos...aber hey-wer ordnung liebt, ist nur zu faul zum suchen

http://www.eusaviju.de


nach oben springen

#7

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 20:54
von elif • Icing Queen/Icing King
| 1.078 Beiträge

oh sehen die aus, ich krieg heißhunger...


nach oben springen

#8

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 10.02.2010 21:18
von pipi-langstrumpf • Tortentester | 24 Beiträge

Hallo

Ich hoffe ich habe es richtig verstanden .Also das erste von den beiden im zweiten Beitrag von mir sind BOUTNTY-Schnitten.

Zutaten: Ein normaler Rührkuchen

4 Eier
200g Zucker
2 Vanilinzucker
250g Butter
Butter Vanilie Aroma halbes Flächen
100g Speisestärke
200g Mehl
ca einen Teelöffel Backpulver
Zubereitung:
Alles zu einem geschmeidigen Teig rührern, und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.
Und im vorgeheizten Backofen ca 180 C backen.

Für den weissen Belag : 200 g Sahne und 200g weisse Schokolade, Butter Vanillie Aroma. 50-100g feine gemahlene Kokosnüsse.

Schokoladenguss: 200 -300g Kuvertüre
ca 80-100g Sahne

Schlagobers aufkochen und Schokolade darin schmelzen lassen.Je nach Eigengeschmack 50 bis 100 g feine gemahlene Kokosnuss dazugeben und ein halbes Flächen Butter-Vanille Öl/ Aroma . Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Gekühltes Schlagobersgemisch cremig rühren mit der Rührmaschine und anschließend auf den abgekühlten Kuchen Streichen.

Für den Schokoguss Sahne aufkochen und Schoko dazugeben , schmelzen.
Dann auf den Kuchen verteilen. Je danach ob man einen weichen oder härteren Schokogus haben will, weniger oder mehr Sahne dazugeben.

Kühlen lassen und schneiden. Rosen aus Marzipan machen und drauftun.(silikonform)

Andere Rezpte kommen noch , wünsch dir gutes gelingen.


nach oben springen

#9

RE: Meine Gebäcksammlung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 12.02.2010 02:54
von pipi-langstrumpf • Tortentester | 24 Beiträge

Das letzte sind Gefüllte Mandelstangen.

Zutaten: Einen Mürbeteig aus: 200g Mehl
125g sehr weiche Butter
2 Vanilinzucker
1 Ei
eine Messerspitze Backpulver



Füllung: 150 g geschälte feingemahlene Mandeln
50g Margarine oder weiche Butter
1-2 Essl. Aprikosenmarmelade

Belag: 200g gehobelte Mandeln
1-2 Eiweiss
Deko :Puderzucker

Zubereitung:Aus den Zutaten für den Teig einen Teig herstellen. Wenn er zu weich ist einfach in den Kühlschrank stellen, bis es fester wird.
Dann für die Füllung auch alles zusammenmischen.

Aus dem Teig große Kugeln Formen. Und aus der Füllung etwas kleinere Kugeln formen. Dann mit der Hand den Teigkugel etwas Flach drücken,
und jeweils eine Kugelfüllung reindrücken und eine Stange formen.
Dann in Eiweiss tauchen und die obere Seite der Stangen in Mandeln wälzen.
Im vorgeheizten Backofen backen bis sie ein wenig goldig werden. Aber nicht zu lange backen , denn sonst wird die Füllung zu hart.
Nach dem Backen ein wenig mit Puderzucker bestauben und mit Aprikosenmarmelade die obere Mandelseite bestreichen. Wünsche gutes Gelingen.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tept1998
Forum Statistiken
Das Forum hat 68652 Themen und 771935 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen