Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 14:08
von Danielle • 4 Beiträge

Naja, die Generalprobe für den Geburtstagskuchen meiner Tochter nächste Woche, ist nicht perfekt gelungen, aber ich denke, ihrer besten Freundin wird er nachher trotzdem gefallen - und dann hoffe ich, dass er natürlich auch noch gut schmeckt !

Mit dem gekauften Fondant hatte ich echte Probleme, erst ließ er sich nur sehr schwer ausrollen (wie hab ich geschimpft.. ) und dann ist er so rissig geworden, also nicht wirklich richtig glatt.. wie macht er das denn, dass er nicht an der Arbeitsplatte kleben bleibt? Meine Nerven sind für heute auf jeden Fall bedient. ..und dann nächste Woche das ganze nochmal von vorne, denn meine Kleine fand die Prinzessin einfach nur wunderschön und möchte auch so eine *hilfe* !

Angefügte Bilder:
barbie.jpg

nach oben springen

#2

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 14:48
von Lilly • Icing Queen/Icing King
| 1.105 Beiträge

Kann mir gut vorstellen, das Deine kleine auch so eine schöne Barby möchte.
DAmit es nächste Woche besser klappt, würde ich Dir raten, den Fondant vorher etwas in die Mikro zu geben. Hab das am Anfang auch nicht gewußt, und das geht ganz schön in die Hände. Und wenn er etwas weicher ist, und du die Masse gut geknetet hast, dürfte er nicht mehr krümelig sein.
Wenn er anklebt, drunter Puderzucker streuen. Hoffe konnte dir weiterhelfen, und wünsche dir gutes Gelingen fürs nächste Mal.


nach oben springen

#3

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 15:22
von anelh • Icing Queen/Icing King
| 1.099 Beiträge

Die ist doch schön geworden, die nächste wird dann noch schöner!

Damit der Fondant nicht an der Arbeitsplatte klebt nehme ich feine Speisestärke,
ich habe auch mit Puderzucker ausprobiert aber mit der Stärke hat es besser geklappt und
man braucht ganz wenig. Diesen Tipp habe ich auch von einer erfahrenen Person aus diesem Forum
erhalten. Und nicht vergessen, immer die Hände einfetten wenn du knetest.

Viel Spaß

Gruß Lena


nach oben springen

#4

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 21:02
von Danielle • 4 Beiträge

Danke für die Tipps, ich werde das mit der Speisestärke das nächste Mal ausprobieren.. das mit der Mikro geht leider nicht, weil wir keine haben... gibts da denn auch noch ne andere Möglichkeit?



nach oben springen

#5

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 22:03
von natessimo • Icing Queen/Icing King
| 4.555 Beiträge

also ich weiss nicht warum der gekaufte so hart war.normalerweise ist der wirklich weich und gut zu verabeiten. wo hast du den denn her?
eigentlich muss ich nur meinen selbsthergestellten fondant in die mircowelle geben.

zum ausrollen nehme ich immer puderzucker,weil ich den stärke geschmack nicht so mag.

übrigens ist die torte sehr schön.
nach einem tag lässt die erschöpfung nach und man hat wieder lust auf neue torten.also viel spass bei der nächsten.


Alles Liebe Nadine
http://nadine-tessendorf.fotoalbum-medion.de
http://natessimo.blogspot.com

nach oben springen

#6

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 22:14
von gabi • Icing Queen/Icing King
| 6.551 Beiträge


Du hast ja schon einige Tipps fürs Ausrollen bekommen. Beim Fertigfondant muss ich am Anfang auch sehr viel kneten um ihn mit der Handwärme geschmeidig zu bekommen.

Mir gefällt Deine Barbie auch sehr gut und ich bin sicher, dass nächste Mal geht alles eine Spur leichter.


Liebe Grüsse Gabi




nach oben springen

#7

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 22:26
von Lilly • Icing Queen/Icing King
| 1.105 Beiträge

Wenn Du keine Mikro hast, würd ich ihn ein bißchen ins Backrohr geben. Es geht ja nur um die Wärme, damit Du nicht so viel kneten mußt. Aber vorsicht! Nicht zu lange, immer nachschauen,und kurz mal drücken ob er schon geschmeidiger ist.


nach oben springen

#8

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 15.08.2007 23:31
von Tante Kaethe • Icing Queen/Icing King
| 2.053 Beiträge

Ich finde die Generalprobe gut gelungen.
Da bin ich schon auf den nächsten gespannt.

LG Evelin


nach oben springen

#9

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 16.08.2007 07:53
von guanoapes • Icing Queen/Icing King
| 9.321 Beiträge

na also bitte, das schaut doch klasse aus. und mit den tipps zum ausrollen
wird es nächstes mal noch leichter gehen. wirst sehen. :D

mein gekaufter ist am anfang auch etwas schwerer zu kneten, find das aber
nicht so schlimm, weils doch relativ schnell geht dass er sich erwärmt...
sonst teilst ihn halt und knetest einen teil, dann den andan und dann beides
zusammen... so gehts vl leichter


~~ http://guanoapes.uboot.com/blog/torten ~~
nicht so gut wie die anderen HPs, aba immahin
nach oben springen

#10

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 16.08.2007 08:29
von hammelchen • Icing Queen/Icing King
| 1.066 Beiträge

Was für eine Abendrobe deine Barbie trägt...... super schön geworden auch mit der weißen Falte vorne! Gut gelungen Deine Generalprobe

Deine Fragen sind ja schon beantwortet!


Liebe Grüße vom hammelchen
**always think pink**
nach oben springen

#11

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 16.08.2007 09:25
von grandisi • Administrator
| 9.471 Beiträge

Hey! Hast du super gemacht,Danielle! Die Barbie ist dir toll gelungen! Tipps hast du schon.Der nächste für deine Tochter wird bestimmt auch so schön!


LG Grandisi
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten!

Never trust a skinny baker!
nach oben springen

#12

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 16.08.2007 11:20
von lenjo • Icing Queen/Icing King
| 1.221 Beiträge

Toll ist sie geworden! Freu mich auch schon auf die nächste!

LG Iris


nach oben springen

#13

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 16.08.2007 17:07
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Hallo Danielle,

von mir ein herzliches Willkommen - ich komme gerade einfach nicht dazu bei allen was zu schreiben.
Deine Barbietorte ist schön geworden. Mir gefällt das Rot-in-Rot verlaufene ganz arg; weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll. Und das weiße Unterkleid dazu - prima! Daß der Fondant zerreißt usw. paßiert jedem einmal - mit der Zeit, lernt man dazu - und lernt seine Fehler zuzudekorieren hihi!

Was ich noch als Tip geben wollte - wenn Du den Fondant in den Backofen tust (das hab ich auch schon gemacht, wir haben auch keine Mikrowelle), dann aber in eine Schüssel mit Deckel drauf (Tupper oder Glasschüssel). Oder in einen Gefrierbeutel tun - sonst passiert es vielleicht wie Dir, daß der Fondant trocken wird. Und 50° C vorgeheizt reicht vollkommen aus!

Grüßle Andrea


nach oben springen

#14

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 17.08.2007 13:01
von dustylin • Icing Queen/Icing King
| 2.541 Beiträge


Hallo Danielle,
Das Kleid sieht doch schon ganz gut aus, guck Dir doch mal diesen Link von frülein an, ich finde den super! Es wird sehr schön, mit Bildern, erklärt wie man eine B*arbie einkleidet. Vielleicht hilft er Dir ja auch.


LG
Petra



nach oben springen

#15

RE: Mein erstes Werk..

in Geburtstag-Kinder 17.08.2007 21:18
von Diana85 • Cakeicer
| 476 Beiträge

hi

die torte sieht schön aus, mal sehen ob meine in ein monat auch so schön aussieht

lg diana



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: knerzii
Forum Statistiken
Das Forum hat 68752 Themen und 772546 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen