Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Meine erste Rose ist geschaft!?

in Zucker Kunstwerke 16.05.2012 14:30
von Zwergal • Kuchenküken
| 35 Beiträge



könntet ihr mir sagen, wie ich sie noch besser hinbekomme.


nach oben springen

#2

RE: Meine erste Rose ist geschaft!?

in Zucker Kunstwerke 16.05.2012 15:37
von Zuckerbäcker • Tortentester | 17 Beiträge

Hallo, ist doch schon ganz toll.
Ich bin auch kein Spezialist, würde aber in der Mitte geschlossener anfangen und mit einzelnen Blütenblättern arbeiten.
Woraus hast du sie denn gemacht? Das Bild ist nicht sehr scharf.

LG Ulla


nach oben springen

#3

RE: Meine erste Rose ist geschaft!?

in Zucker Kunstwerke 16.05.2012 15:46
von Zwergal • Kuchenküken
| 35 Beiträge

Hallo Ulla,
Aus Blütenpaste. Und eigentlich sind es einzelne Blätter aber ich denke die waren einfach zu groß. Aber werd es mal in der Mitte geschlossen probieren.
Danke
Lg Doris


nach oben springen

#4

RE: Meine erste Rose ist geschaft!?

in Zucker Kunstwerke 16.05.2012 15:55
von Zuckerbäcker • Tortentester | 17 Beiträge

Hallo,
ich steche meine Blätter immer aus, dünne dann die Ränder mit der Spitze eines Zahnstochers aus (geht bei mir am besten so, indem ich die Spitze über den äußeren Rend drehe) und lege sie in einen Löffel und zwar so, daß die Blütenblätter eine leichte Biegung bekommen und lasse sie außen etwas überstehen. Wenn sie etwas angetrocknet sind, befestige ich sie. Hatte allerdings keinen Kurs oder so. Meine Rosen sind auch noch ausbaufähig. Bewundere die Rosen der anderen sehr. Viel Spaß.

LG Ulla



zuletzt bearbeitet 16.05.2012 15:59 | nach oben springen

#5

RE: Meine erste Rose ist geschaft!?

in Zucker Kunstwerke 16.05.2012 16:28
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Hallo Doris,

für Deine 1. Rose finde ich sie schon ganz schön. Ich hab ewig gebraucht Rosen hinzubekommen.

Versuch mal in der Mitte einen kleinen Kegel zu machen. Ein Stück Blütenpaste zu einem Tropfen zu formen. Diesen kannst Du auf einen Schaschlikspieß oder Zahnstocher aufspießen. Lass den Kegel 1 Tag trocknen. Dann kannst Du weiterarbeiten.
Um diesen Tropfen ganz eng 2 oder 3 kleinere Blütenblätter legen. So bekommst Du das Innere besser hin.
Danach gleich nochmals in der gleichen Größe 3-4 Blütenblätter (je nach Art der Rose).

Ich rate immer dazu eine echte Rose zu sezieren. Einfach genau anschauen, wie die Blütenblätter liegen.
Was mir noch auffällt sind die Blütenblattränder. Sie sind etwas franselig. Das liegt vielleicht daran, daß Blütenpaste so schnell trocknet.
Manchmal klappt es auch nicht so recht mit dem Ausstechen. Du kannst diese Fransen mit einer feinen Nagelfeile nach dem Trocknen wegraspeln.
Oder vorher, gleich beim Ausstechen mit einem Skalpell wegschneiden.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen?


Grüßle
Mirta


www.mirtas-zuckertraum.de
"Das Künstlerische beginnt mit dem Worte "anders"."
Carl Einstein


nach oben springen

#6

RE: Meine erste Rose ist geschaft!?

in Zucker Kunstwerke 16.05.2012 16:53
von Zwergal • Kuchenküken
| 35 Beiträge

Hallo Mirta,
Ganz lieben Dank! Ja warst eine große Hilfe !
Doris


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: solobest
Forum Statistiken
Das Forum hat 68804 Themen und 772781 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen