Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Erste Versuche und wie bekommt man weiche Marzipanplatten hin?

in Kulinarische Kunstwerke 21.05.2015 10:05
von Hasi4711 • Tortentester | 19 Beiträge

Hallo,

ich bin Tortenanfängerin und hier ist meine Marzipantorte. Kriege langsam den Dreh raus (Fondant muss schön geschmeidig sein, damit er nicht reißt usw.), habe aber noch Probleme, wirklich alle Falten am Rand wegzubekommen. Zwischen die Buttercreme habe ich jeweils eine Marzipanschicht gelegt, das war auch ziemlich lecker, will aber beim nächsten Mal das Marzipan etwas weicher hinbekommen. Hat dazu vielleicht jemand einen Tipp, womit ich das Marzipan mischen und dann trotzdem noch gut ausrollen und ausstechen kann?
LG Tanja

Angefügte Bilder:
Marzipantorte 1.jpg

nach oben springen

#2

RE: Erste Versuche und wie bekommt man weiche Marzipanplatten hin?

in Kulinarische Kunstwerke 21.05.2015 11:50
von Nayrunia • Icing Queen/Icing King
| 1.171 Beiträge

Huhu!

Mit Marzipan zu arbeiten finde ich grundsätzlich schwieriger als mit Fondant. Wichtig ist,dass du angewirktes Marzipan nimmst. Wenn du Rohmarzipan nimmst,dann muss es 70:30(Mar:Pud) mit Puderzucker verknetet werden,damit es nichtmehr so weich ist. Es gibt aber auch zB. beim Pativersand schon angewirktes und gefärbtes Marzipan.

Das Törtchen ist schick geworden und wie ich an dem Rand sehe,kommst du mit der Mould gut zurecht.
Ich frage mich nur....wann bekomme ich mal ein leckeres Törtchen?


Lieben Gruß
Tanja



Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

Mein Flickr-Acc:
https://www.flickr.com/photos/10944894@N06/
nach oben springen

#3

RE: Erste Versuche und wie bekommt man weiche Marzipanplatten hin?

in Kulinarische Kunstwerke 22.05.2015 11:45
von margh • Tortentante/onkel
| 658 Beiträge

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.
Bei der Marzipanfrage kann ich dir leider nicht helfen. Habe bisher nur 3 Torten mit Marzipan eingedeckt und da immer schon ausrollfertiges verwendet.
Ich plage mich aber auch immer mit dem Rand von den Fondanttorten und kaschiere immer mit Bändern. Muss das auch einmal mit so einer hübschen Verzierung versuchen.


Liebe Grüße
Marg
nach oben springen

#4

RE: Erste Versuche und wie bekommt man weiche Marzipanplatten hin?

in Kulinarische Kunstwerke 22.05.2015 12:38
von Hasi4711 • Tortentester | 19 Beiträge

Hallo Tanja,
danke für den Tipp, ich werde mal "angewirktes Marzipan" googeln. Ja, die Mould ist toll, geht super einfach damit.
Ein Törtchen kannst du jederzeit haben Können ja mal schauen, wann! Ich mache die Törtchen meist einfach so aus Laune und freue mich, wenn sie auch gegessen werden!


nach oben springen

#5

RE: Erste Versuche und wie bekommt man weiche Marzipanplatten hin?

in Kulinarische Kunstwerke 22.05.2015 12:41
von Hasi4711 • Tortentester | 19 Beiträge

Hallo Margh,
ja, ich muss mir auch mal Samt- oder Seidenbändchen zulegen, das sieht edel aus und man kann einiges kaschieren Aber die Mould, die ich verwendet haben, hilft da auch ganz gut.
LG Tanja


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Booti
Forum Statistiken
Das Forum hat 68793 Themen und 772729 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen