Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#16

RE: 1. Advent bei Schmücker Hof

in Feiertage 04.12.2008 17:22
von Maupassant • Cakeicer
| 207 Beiträge

Hallo Marina,

wäre es denn möglich, dass du uns bitte dein Fruitcake-Rezept verrätst . Der Kuchen schmeckt sooo lecker .

Vielen Dank, Andrea


nach oben springen

#17

RE: 1. Advent bei Schmücker Hof

in Feiertage 05.12.2008 03:03
von kekturtasi • Icing Queen/Icing King
| 1.216 Beiträge

Bitte, das Rezept auch für mich! Und dann zu Deinen Torten - ich staune nur!! ich weiß nicht, welche ich schöner finde; ob es die gemalte ist oder der Gag mit dem Weihnachtsmann, der Adventskranz oder die Pinguinhochburg.. alles ist herrlich gearbeitet und eine wahrer Augenschmaus. Für Dich tut es mir sehr leid, daß Du nicht auch finanziell Anerkennung bekommen hast. Verdient hättest Du es ganz bestimmt. Aber eigentlich sind Deine Schätze eben unverkäuflich und Deine Arbeit am Stand auch. Daß die Veranstalterin Dich wieder haben möchte, verstehe ich, aber da würde ich ihr sagen, was das Ergebnis der Ausstellung für Dich war, nämlich ein Minus. Wenn sie Dich wirklich wieder haben will, gerne, dann aber ohne Standgebühr, Deine Arbeit sei doch schon ein Highlight und sie hat ja wohl gesehen, wie der Stand umlagert war; Also so ein Zugpferd findet sie bestimmt nicht oft. Das kann sie sich ja dann mal überlegen...Daß Du die Arbeit bei allem Streß gerne machst, ist allein Deine Entscheidung. Nun erhole Dich erst einmal und stürze Dich dann in die Weihnachtsvorbereitung für Deine Familie (das mit der Schwiegermutter nimm nicht so ernst - Du hast immerhin durch sie einen super netten Mann)


LG - gerne für jeden Nachhilfeunterricht bereit... ^_^ Kekturtasi
nach oben springen

#18

RE: 1. Advent bei Schmücker Hof

in Feiertage 07.12.2008 01:01
von Gingerbread • Icing Queen/Icing King
| 1.073 Beiträge

Hallo ihr lieben,

vielen dank noch mal an alle, für die netten Worte und den Lob, das tut richtig gut. Inzwischen habe ich mich zum Glück fast erholt.

Ich finde es total lustig, dass viele das gemalte am Besten gefällt, weil das war wirklich das einfachste und das schnellste von allen!
Der Kuchen habe ich heute gerade bei meine liebe Freundin abgegeben, as danke für die ganze Hilfe.

Ich hoffe ich habe bald wieder ein bisschen mehr Zeit um mich hier alles noch anzuschauen, ich war so lange nicht mehr im Forum und es gibt so vieles was in letzter Zeit erschaffen wurde, was ich noch gar nicht bewundern könnte!

Ok, hier ist das Rezept für den Kuchen, mann kann die Zutaten mit den Trockenfrüchte ein bisschen ändern, wenn man mag. Ich mag gerne Belegkirschen und tue immer mehr rein. Ich lege auch immer die Trockenfrüchte übernacht in Sherry oder Brandy, bevor ich den Kuchen backe. Dann kommt von mir ein Schuss Alkohol mit im Teig und hinterher beträufele ich den Kuchen ein paar Tage lang einmal am Tag mit ein paar Esslöffel Alkohol bevor ich den mit Marzipan usw bearbeite. Ich mag den richtig lecker saftig.

Englische Rich Fruit Cake

Menge für ein 20.5cm Backform Ofen vorheizen 150°C (ober u. unterhitze)

Backform mit doppel lagig Backpapier auslegen.Doppellagig braunes Packpapier aussen um den Backform binden. Dies verhindert dass der Kuchen zu schnell am Rand gebacken wird.

225g Korinthen
225g Sultaninen
225g entkernten Rosinen,gehackt ( schwer in D zu bekommen,ich ersetze mit teils getrockeneten Pflaumen,mehr Sultaninen und Korinthen)
100g gemischten Orangeat/Zitronat (ich nehme immer weniger, weil ich das nicht so gerne mag)
100g glasierte Kirschen (ich nehme immer das 1 und 1/2 fache)
50g gehackte Mandeln (ich nehme immer mehr, weil ich Mandeln gerne mag)
225g Mehl
Prise Salz
2.5ml Zimt
1 Teelöffel Muskat
2 Teelöffel mixed Spice (so was wie Spekulatius Gewürz)
225g Butter (ungesalzen)
225g Soft Brown Sugar (in D noch nie gesehen,es ist feiner wie der Karamel Zucker,die kann man in der Kaffemühle z.B. feiner mahlen,oder feinster Zucker nehmen, der ist aber auch anders in der Konsistenz, aber mann kann bestimmt auch brauner Zucker zur Not nehmen)
Scahl einer Zitrone,gerieben (ich nehme immer 2 Zitronen frisch gerieben, weil ich die frische geschmack gerne mag)
4 Eier ( L )geschlagen
30 ml Cognac (ich nehme noch einiges mehr und Sherry benutze ich auch)

Trockenfrüchte säubern,wenn nötig.Zusammen mischen. Mehl,Gewürze und Salz zusammen sieben.Butter,Zucker und Zitronenschal zusammenschlagen bis leicht und fluffig.Nach und nach die Eier hinzufügen,kontinuierlich die Mischung schlagend.Mit ein metallene Löffel,die Hälfte des Mehls vorsichtig unterheben,dann der restlichen Mehl und der Cognac.Die Früchte unterheben und gut durchmischen.Der Teig in der Backform füllen und glatt streichen.Vergewissern dass es keine Luft Zwischenräume gibt. In der Mitte eine leicht Vertiefung streichen.
Backform auf eine Lage Zeitungs- oder braunes Packpapier im Ofen stellen. Backen ca.3 3/4 Stunden. Nach ca 1 1/2 Stunden den Kuchen mit einige lagen Backpapier bedecken,damit er nicht zu braun wird.
Den Kuchen zum auskühlen in der Form lassen.
Nach belieben den Kuchen mit eine feine Nadel (Rouladennadel) einstechen und mit 30 - 45ml Cognac beträufeln - oder mehr!!!
Aufbewahren : Kuchen in Backpapier/ Butterbrotpapier dreifach einwickeln und dann in Alufolie luftdicht einwickeln, oder den Kuchen einfach mit Marzipan eindecken und dann mit Fondant und dann Staubgeschützt aufbewahren, bis du den brauchst.

Ich backe dieser Kuchen mitte Oktober für Weihnachten, man kann den aber auch später backen, aber je länger er steht, desto leckere wird er.

So ihr lieben, ich gehe jetzt ins Bett.

LG
Marina


nach oben springen

#19

RE: 1. Advent bei Schmücker Hof

in Feiertage 07.12.2008 18:44
von Maupassant • Cakeicer
| 207 Beiträge

Danke, Marina!

Ich werde mich mal daran versuchen, auch wenn es schon ein bißerl spät ist, so kurz vor Weihnachten,

liebe Grüße, Andrea


nach oben springen

#20

RE: 1. Advent bei Schmücker Hof

in Feiertage 07.12.2008 19:47
von knallerbse • Tortentante/onkel
| 676 Beiträge

Hallo Marina,
erstmal vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich habe ihn sehr genossen, aber auch mit Dir mitgelitten (beim Lesen). Schade, dass es nicht besser lief, aber in Zeiten von Aldi und Lidl werden halt "selbstgemachte" Sachen und ihr Wert nicht mehr geschätzt, leider! Es soll alles ganz toll und aufwändig sein, aber kosten darf es nix!
Jetzt erhol Dich erst mal wieder von dem Stress und genieße noch die paar Tage bis Weihnachten - Geschenke hast Du ja schon einige parat


Grüßlis Petra
Lob muntert auf, aber nur Kritik bringt einen weiter.
nach oben springen

#21

RE: 1. Advent bei Schmücker Hof

in Feiertage 16.12.2008 00:26
von Gingerbread • Icing Queen/Icing King
| 1.073 Beiträge

Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, ich habe beim Rezept das RÜBENKRAUT vergessen!!! Ich tue immer 2 - 3 Esslöffeln dabei, je nach Geschmack.

@ Lady
Ja, es macht Spaß! Für den Spaßfaktor würde ich auf jeden Fall nächstes Jahr wieder machen. Und ich lerne mit jeder Torte etwas dazu.

Vielen Dank noch mal an alle für die lieben Worte. Ich muss mich jetzt erstmal bis Januar abmelden, denn meine Family kommt am Mittwoch aus England und dann habe ich leider keine Zeit für's TT, aber nächstes Jahr!

Euch alle einen tollen Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Marina


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MKSK
Forum Statistiken
Das Forum hat 68589 Themen und 771485 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen