Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 13:17
von Carmen • Cakeicer
| 316 Beiträge
Huhu ihr Lieben,

ich habe gestern meine 1. Ostertorte gebacken. Sie sollte so schön werden und ist so furchtbar geworden!
Es lief aber auch alles schief.

Zuerst habe ich den GF das erste mal nicht so schön glatt hin bekommen.
Ich habe die Torte mit der "Marsfüllung" und Buttercreme gefüllt. Anscheinend hatte ich es mit der Marsfüllung zu gt gemeint, so dass sie etwas raus quitschte. Ich habe es immer wieder abgewischt, aber beim Buttercreme schmieren, hat sich die mit der Marsfüllung gemischt. Was dann passierte wisst ihr ja. An ein paar kleinen Stellen weichte der Fondant etwas durch. Und an den Seiten legte sich der Fondant nicht richtig an. Das sah dann aus wie eine Cellulite Torte - einfach entsetzlich. Dann brachen mir auch noch zwei Buchstaben durch, als sich sie auf die Torte klebte Ach ja... und eigentlich wollte ich das Gras auch aus Fondant machen und es durch die Knobipresse schicken. Aber die Knobipresse zog es vor sich zu verbiegen nach Strich und Faden. Mein GöGa meinte nur, ich soll mich nicht so fertig machen, er würde jetzt gleich noch mal los ziehen und mir eine neue Knobipresse holen. Hat er dann um 21.30 Uhr auch getan. Dieses mal war sie stabiler, aber der Fondant ging auch da nicht durch. Dabei wollte ich doch kleine Grasnestechen um die Torte herum machen und die Eier, die da jetzt so lieblos und alleine liegen dort aufrecht drauf setzen. Und mein Osterhase sah eher aus wie ein Seehund

Ich bin von mir selbst sowas von enttäuscht. Gestern dachte ich so bei mir, vielleicht sollte ich das Torten dekorieren lieber aufgeben, denn das was ich da gestern abgeliefert habe, hat mich selbst erschüttert bis zum geht nicht mehr und bin geknickt.
So - und jetzt dürft ihr euch das Katastrophenteil mal angucken. *schäm*

Die Bilder geben die Originalfarbe der Torte wieder.

Und an alle, die mir so lieb mit den Blümchen weitergeholfen haben noch mal vielen Dank. Aber ich habe es nicht mehr geschafft Blümchen zu modellieren.




Ganz liebe Grüße

Carmen
zuletzt bearbeitet 03.04.2009 13:20 | nach oben springen

#2

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 13:22
von mamiranne • Icing Queen/Icing King
| 4.132 Beiträge

Hallo Carmen!
Sei nicht zu streng mit dir selbt - ich finde sie ist toll geworden.
Ich glaube es geht vielen von uns so, dass halt nicht jede Torte die schönste wird (werden kann)!
Nicht aufgeben - weiter so und nochmal MIR gefällt sie!

lg marianne


nach oben springen

#3

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 13:25
von thekla84 • Icing Queen/Icing King
| 1.029 Beiträge

Ich hab erst deine Torte angesehn, bevor ich gelesen hab.
Ich finde deine Torte sehr gelungen und grade dein
Häschen und die Küken sind total herzig!


Liebe Grüße
Sabine


http://www.bines-welt-der-torten.piczo.com
http://www.freebiker-austria.at <-- DAS Forum für alle Biker
nach oben springen

#4

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 13:53
von naddel1111 • Icing Queen/Icing King
| 1.575 Beiträge

Also das, was ich da sehe, sieht total hübsch aus! Süße Küken und ein süßer Hasi mit Käppi

LG nadine


nach oben springen

#5

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 14:55
von Phibie • Icing Queen/Icing King
| 1.053 Beiträge

Ich denke das siehst Du gerade etwas zu verbissen. Es gibt manchmal Tage, an denen es nicht so läuft wie man sich das gerne vorstellt oder wünscht. Aber sehen wir das doch mal realistisch, die Torte ist schön doch ganz gut geworden. Die ganzen Fehler und Makel die sieht man meist nur selbst und anderen fällt so etwas nicht wirklich auf. Und auch aus diesen Kuchen lernt man.
Dein Hase ist gut als Hase erkennbar, deine Küken sehen richtig niedlich aus und das die Eier eigentlich in Nester sollten, das weißt auch nur Du. Also Kopf hoch, kräftig durch schnaufen und schon mal die nächste Torte ins Auge fassen. Und vor allem, verlier nicht den Spaß dabei der der Weg ist das Ziel.


LG Phibie
nach oben springen

#6

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 14:57
von Tanja • Icing Queen/Icing King
| 1.862 Beiträge

carmen....so schlimm wie du meinst ist das doch garnicht. die torte ist doch nicht schlecht geworden.
und kleine missgeschicke passieren uns doch alle einmal.
sieh das nicht so eng!!

übrigens....gelernt wird nur aus fehlern und vom himmel ist auch noch kein meister gefallen.

und zum schluss noch ein kleiner tipp....ich überzieh alle meine torten vor dem fondant mit marzipan.
da gibts kein raus quellen der creme und durchweichen kann auch nichts.ausserdem wird alles wunderschön glatt.

das nächste mal wirds bestimmt besser


lg tanja


nach oben springen

#7

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 15:02
von Cefi • Tortentante/onkel
| 884 Beiträge

Hey Carmen - lass dich mal knuddeln . Lass den Kopf nicht hängen! Diesen Moment haben wir alle schon mal erlebt und das geht vorbei und es gehört zur Lernphase. Jeder gemachte Fehler ist dazu da, dass man es das nächste Mal besser macht.

Und - ich finde die Torte schön. Hättest du nicht dazu geschrieben, wie es anders sein sollte, dann wäre das garnicht aufgefallen.

Also, mach zwei Tage Pause und ran ans nächste Projekt!!!!

LG Cerstin


http://www.cerstin-fischer.magix.net/
nach oben springen

#8

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 16:28
von Chrisi287 • Cakeicer
| 330 Beiträge

Was heisst hier missglückt, ich finde sie sehr schön, besonders denn Osterhasen, der ist richtig nett!
Lg Chrisi



nach oben springen

#9

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 20:26
von Carmen • Cakeicer
| 316 Beiträge

Ihr seid alle soooooooooooooooo lieb
Vielen Dank für das, was ihr mir geschrieben habt. Nach der Tierarzttorte war das halt ein herber Rückschlag. Aber ihr habt Recht. Vielleicht sollte ich mir doch schon über die nächste Torte Gedanken machen. Geplant war sie ja schon

Mal sehen, ob ich euch meine Torte mit mehr Stolz zeigen kann.

@ Tanja,

das ist wirklich eine geniale Idee. Vielen, lieben Dank für den Tipp. Nimmst du das ganz normale Marzipan aus dem Supermarkt. Wenn ich was mit Marzipan gemacht habe, dann hatte ich immer den von Ze**is.

Ich knuddel euch alle mal ganz lieb. Ich bin so froh, dass ich euch gefunden habe und hier einer für den anderen da ist. Das finde ich so total klasse und fühle mich in eurer Mitte pudelwohl. Das musste mal raus.


Ganz liebe Grüße

Carmen
nach oben springen

#10

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 03.04.2009 22:03
von Brigittet • Cakeicer
| 419 Beiträge

Ich versteh`s nicht. Was ist denn so furchtbar an der Torte? Also mir gefällt sie.


Gruß Brigitte


nach oben springen

#11

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 04.04.2009 09:36
von Tanja • Icing Queen/Icing King
| 1.862 Beiträge
Marzipan:....ich weiss jetzt garnicht welches,aber ich glaub die rote hülle für -;99 cent.von pe**y oder so

und dann halt noch anwirken. ich nehm für 200g marzipan 150 g puderzucker und ein schuss kirschwasser.

gutes gelingen!!!und den kopf nicht hängen lassen!!!!

lg tanja

zuletzt bearbeitet 04.04.2009 09:37 | nach oben springen

#12

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 04.04.2009 09:47
von Litti • Icing Queen/Icing King
| 1.433 Beiträge

sieht doch toll aus, ich weiß gar nicht was du hast




LG Litti

http://littistorten29.magix.net/




nach oben springen

#13

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 04.04.2009 12:13
von flocke19 • Tortentante/onkel
| 789 Beiträge

Och Carmen, Kopf hoch! Von dem ganzen Stress sieht man der Torte überhaupt nichts an. Ich finde sie sehr schön und das nächste Mal bist Du wieder ganz entspannt

LG
Lilly



nach oben springen

#14

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 04.04.2009 15:49
von knallerbse • Tortentante/onkel
| 676 Beiträge

Also ehrlich (und ich mein das wirklich so!), "furchtbar" und "entsetzlich" ist was gaaanz anderes. Die Modellierungen sind ganz klar zu erkennen, Eindeckfehler macht jeder mal und ein Nicht-Forums-Mitglied würde die Torte glatt als Konditorerzeugnis akzeptieren. Ich weiß, wir selbst stellen einfach hohe Ansprüche an uns, was natürlich auch richtig und gut ist, aber Ausrutscher gibt es immer mal wieder.
Außerdem hast Du einen ganz arg lieben Mann, der so spät abends noch loszieht, um Dir zu helfen. Meiner hätte nur gemeint: "stell Dich nicht so an, ist doch bloß eine Torte!" und gar nicht verstanden, dass einen das emotional etwas mitnehmen kann

Kopf hoch (wenn der Hals auch dreckig ist, wie man so schön sagt, hihi) und die nächste wird sowieso wieder besser.


Grüßlis Petra
Lob muntert auf, aber nur Kritik bringt einen weiter.
nach oben springen

#15

RE: Meine 1. (mißglückte) Ostertorte

in Feiertage 05.04.2009 00:12
von Miep • Icing Queen/Icing King
| 1.130 Beiträge

Die sieht doch echt süss aus !
Vor allem der Hase und die Küken sind
voll niedlich !


LG
Mel & Clau


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68931 Themen und 773375 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen