Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Keine Schnitzerei, aber Saulecker, Rezepte unseres GourmetBBQs

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 03:23
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge
Als wir in Bali waren, gab es diese Riesengarnelen mal am Vorspeisenbueffet. Die waren sooo lecker, waren immer sofort weg. Hab den Koch gefragt, wie die gehen, hab's dann leicht umgewandelt in Sachen, die wir hier bekommen. Gestern zu unserem "Gourmet BBQ", zu denen wir nur 3 Freunde eingeladen hatten, hab ich sie dann nachgemacht.

Aufgetaute Riesengarnelen (mit Schwanz, aber ohne Schale) in Teppanyaki Sosse (Flasche) einlegen. Habs am Morgen eingelegt. Frische Eiernudeln (hier vom Markt) kann man aber auch selbermachen, muessen aber die STaerke von Spaghettini max. sein, nach ein paar Stunden, die Garnelen umwickeln und in eine Schale legen, uebrige Marinade wieder auf die gewickelten Garnelen giessen. Sollen nicht drin schwimmen, nur, dass die Nudeln etwas Geschmack bekommen und nicht austrocknen. AUf dem Herd ein kleines Toepfchen Oel erhitzen, dann die Garnelen drin ausbacken. Immer nur (da ich ein wirklich kleinen Topf benutzt habe) nur 3 STueck auf einmal, muessen wirklich schnell frittiert werden und das Oel nicht ueberladen auf einmal, sonst ist's nicht heiss genug. Sind schnell durch. Dazu die Thai sweet Chili Sosse reichen. Haben pro Mann 4-5 Stueck gemacht, die haben sich gekloppt fuer die letzten.

Dann als zweite Amuese Bouche haben wir den Spargel nach diesem Rezpt gemacht (und das Fotographiern vergessen)

Wer weissen Spargel liebt, ist das echt zu empfehlen

http://www.lanzkocht.zdf.de/ZDFde/downlo...,7010103,00.pdf

Leicht umgewandelt, haben fertige Mayonaise umgewandelt, weil Roh ei hier, benutz ich nicht. Pankomehl haben wir auch nicht, also habe ich selbstgemachte Broesel etwas mit Zwiebelpulver aufgepeppt, sonst mit den Gewuerzen auch, die im Rezept sind. Unsere Stangen waren alle recht duenn, haben sie max. 3 Minuten gedaempft (schon Stunden vorher und liegen lassen) aber erst kurz vor frittieren in Broesel gewendet. Butterschmalz haben wir nicht, also habe ich Olivenoel mit echter Butter genommen, War auch Klasse. Auch hier Ruckzuck weg.

Als erster Grillgang gab es Thunfischfilet (aufgetaut) einfach in zerstossenem frischen schwarzem Pfeffer und Balinese Longpepper paniert (nur die Pfeffer, nichts anders) in eine Fischzange fuer's BBQ geklemmt und bei starker Hitze beidseitig gegrillt. Frank's Pi mal Daumen war sowas von genialperfekt, das Fleisch war innen noch rosig und absolut saftig. Anbei ein Bild von dem Pfeffer, der riecht so ein klein wenig nach Kardamon, schmeckt aber so wuerzig, ist ein super Gewuerz

http://dinner.files.wordpress.com/2006/08/03_longpepper.jpg
Angefügte Bilder:
Riesengarnelen.jpg

LG aus Shanghai Uschi
zuletzt bearbeitet 10.05.2009 04:14 | nach oben springen

#2

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 03:32
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Achso dann gab's auch noch kleine Fladenbrote

5oo gr Mehl
1 paeckchen Dr Oetker Hefe
4 Essl. gutes Olivenoel
1 1/2 Teel. salz
warmes Wasser, bis geschmeidiger Teig

Aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat

Kneten und gleichzeitig 3 Knofizehen mit den Blaettern von 3 frischen Rosmarinstengel (keingehackt) verkneten.

Nochmals aufgehen lassen, bis es gebraucht wird.

Huehnerei grosse Kugeln rollen, dann zu ganz duennen Fladen auseinanderziehen, mit Olivenoel, bepinseln (hab's mit den Fingern schnell gemacht, und bei vorgeheiztem Ofen Heissluft 200 Grad backen, bis goldbraun. Bei diesem Schritt nicht mehr gehen lassen


LG aus Shanghai Uschi
nach oben springen

#3

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 09:01
von Jeanette • Icing Queen/Icing King
| 1.580 Beiträge

ich komme zum essen gleich rüber.....klingt total lecker



lg Jeanette
nach oben springen

#4

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 09:34
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Sorry, war gestern Abend, ist auch nix mehr ueber, die sind nicht gegangen, bis ALLES aufgegessen war


LG aus Shanghai Uschi
nach oben springen

#5

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 10:50
von Campanula • Icing Queen/Icing King
| 2.957 Beiträge

mmmmmh - mir läuft schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen - hab am Freitag was ähnliches gegessen: auf der Speisekarte stand Garnelen in Kartoffelkruste. Auf dem Teller waren dann die Garnelen mit Spagettis (aus rohen Kartoffeln umwickelt) frittiert - megalecker.
Das Spargelrezept ist schon ausgedruckt - das koch ich demnächst nach.


nach oben springen

#6

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 13:25
von Tuggy • Icing Queen
| 7.952 Beiträge

die sehen und klingen richtig lecker! Mal schauen, wann wir die ausprobieren


LG Tina

“If you’re not nervous about doing something, it means you don’t care enough.” -Bobby Flay


nach oben springen

#7

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 10.05.2009 13:53
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Am besten sofort, Spargelsaison ist kurz


LG aus Shanghai Uschi
nach oben springen

#8

RE: Keine Schnitzerei, aber Saulecker

in Kulinarische Kunstwerke 11.05.2009 17:59
von Hedy • Icing Queen/Icing King
| 5.117 Beiträge

Danke Uschi ich werde es am Wochenende testen


L.G.Hedy
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68885 Themen und 773205 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen