Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 27.04.2010 15:32
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.906 Beiträge

Hallo, ihr Lieben,

am Wochende hat mich nach tagelangem Lesen im Forum das Fieber gepackt, und ich habe meine erste Torte mit Rollfondant gemacht. Ich wollte zuerst nur eine einfache Torte machen, habe ein neues Biskuitrezept ausprobiert, das nicht so toll geworden ist (Mein Kuchen hatte richtig Taille!). Dann habe ich das alte Rezept meiner Mutter aktiviert, die nächste Torte gebacken - und da hatte ich dann zwei. So ist es dann zu einer Torte mit zwei Etagen gekommen.
Mein Fondant ist noch verbesserungswürdig und die Technik, ihn faltenfrei aufzutragen erst recht. Tja, und das mit der Deko...ich werde daran arbeiten.
So, nun dürft ihr über mich herfallen und mich mit konstruktiver Kritik überschütten.

Gruß
Elli

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 27.04.2010 16:02
von Kathi_28 • Icing Queen/Icing King
| 1.662 Beiträge

Hallo Elli,
hier ist ja das Foto
Mensch, gleich eine 2-stöckige als Erste! Toll ist sie auch noch geworden.
Alles andere kommt mit der Übung!
Was hast du denn für einen Fondant genommen? Er sieht sehr trocken und brüchig aus...
Und womit hast du denn den Fondant abgeschnitten? Ich gehe immer mit einem Pizzaroller um den Kuchen herum, so kann man den überschüssigen Fondant super abschneiden und bekommt einen schönen Rand...

Lecker sieht si noch dazu aus...


LG Kathi



zuletzt bearbeitet 27.04.2010 16:04 | nach oben springen

#3

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 27.04.2010 16:12
von peanuts • Tortentante/onkel
| 937 Beiträge

Hi Elli,

du wagst dich gleich an eine zweistöckige...mei oh mei! Das mit dem trockenen Fondant hat ja kathi schon geschrieben, aber ich denke auch, dass es eine Sache der Übung ist. Ich habe erst mal mit Fondantplatten und Ribbonröschen usw. angefangen, da konnte ich mich dann mit der Konsistenz des Fondants anfreunden. Also für eine erste Torte ist das schon eine Leistung und das Innenleben sieht auch sehr lecker und fruchtig aus.


Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi :-)


nach oben springen

#4

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 27.04.2010 16:22
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.906 Beiträge

Der Fondant war selbst gemacht (Nach dem einem Rezept von Pippilotta), und abgeschnitten habe ich auch mit einem Pizzaschneider (muss wohl noch ein paar Kilometer schneiden üben !?).
Und zweistöckig wurde die Torte ja nur dadurch, dass ich plötzlich dann zwei Kuchen da rumstehen hatte. Da dachte ich wenn schon, denn schon...
Ich hoffe, dass der nächste Fondant besser wird.
Geschmeckt hat sie meinen (un)freiwilligen Testern gut.
Die untere war nur mit Ganache gefüllt, die obere mit einer Ananas-Quark-Füllung - sehr frisch und nicht so süß.



nach oben springen

#5

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 28.04.2010 08:00
von uako (gelöscht)
avatar

Klasse Dein Erstlingswerk. Und alles andere kommt mit der Zeit und er Übung!

LG, Anja


nach oben springen

#6

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 24.06.2010 10:51
von velvet_sun • Kuchenküken
| 32 Beiträge

hm, ob mein erster vesuch genauso gut aussehen wird? ich finde die torte für den ersten versuch ziemlich gelungen, und von wegen trockenen fondant, dazu kann ich ja noch nix sagen, bin gespannt auf meinen ersten versuch :-)



nach oben springen

#7

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 24.06.2010 13:23
von Zuckerblume58 • Icing Queen/Icing King
| 2.872 Beiträge

Hallo,

also ich finde deine erste, gleich noch dazu 2 stöckige Torte schon recht gut gelungen , bis auf die kleinen Risse und Unebenheiten in der Oberfläche. Aber die Spritztechnik scheinst du sehr gut zu beherrschen, ich hingegen weniger.

Wenn du mal meine erste Motivtorte gesehen hättest, ehe ich sie fertig hatte, hab ich fast Blut geschwitzt
Allerdings habe ich damals noch eine weiß-gefärbte Marzipandecke genommen, die ist mir an vielen Stellen gerissen, dass man gleich die Schokoganche durchgesehen hat und ich musste mit vielen Rosenblättern improvisieren. Sie hat schon etwas "überfüllt" ausgesehen, aber manchen Usern und auch meiner Mama, der ich sie voriges Jahr zum 77. Geburtstag geschenkt habe, waren alle begeistert. Inzwischen beherrsche ich das "Handwerk"

Auf meiner HP kann man die Torte gerne anschauen




http://zuckerblume58.jimdo.com/


nach oben springen

#8

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 25.06.2010 13:03
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.906 Beiträge

Ich denke, ich habe mich inzwischen ein wenig verbessert:
Kronprinzessin Victoria heiratet und wir feiern mit!

Aber es ist noch massig Luft nach oben!!Werde weiterüben.

LG
Elli


nach oben springen

#9

RE: Meine erste Torte mit Rollfondant

in Besondere Anlässe 1. 25.06.2010 13:09
von Aggeliki (gelöscht)
avatar

Also für die Erste finde ich sie auch gelungen. Wenn ich da an meine denke. Und wie die anderen schon geschrieben haben, Übung macht den Meister, du wirst sehen, dass es von mal zu mal besser klappen wird.

LG Angelika


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Keramikblumen
Forum Statistiken
Das Forum hat 68562 Themen und 771260 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen