Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Polterabend

in Besondere Anlässe 1. 02.07.2011 15:31
von Grünschnabel • Sugarbaby
| 146 Beiträge

Hallo Zusammen,

bin gestern Morgen auf die Idee gekommen eine Torte für den Abend zu entwerfen und habe dabei mal gleich den Marshm-Fondant und die mexik. Paste ausprobiert. Der Fondant war super, die mexik. Paste war doch ziemlich hart und ich habe sie dann mit Fondant gemischt - war dann o.k.-denke ich.
Dann habe ich auch mal direkt meinen ersten Modellierversuch gestartet und eine Tasse, sowie einen Unterteller entworfen - dabei stellte ich dann fest, dass man sich für sowas doch etwas mehr Zeit und Übung lassen sollte.
Weiterhin habe ich dann die Rama-Cremfine-Variante mal probiert (kleine Torte).
Da die Tasse ansich schon sehr groß war, war für den Teller kein Platz mehr und so habe ich ihn dann noch als Unterlage für die kleine Torte benutzt.
Gefüllt mit der Milchmädchen-BC und einem Schuss Amaretto (der Rechteckige),
die kleine Torte mit Rama-Cremfine und Vanille-Aroma gefüllt und verziert.

Der Kleinste meiner 3 (Musketiere) bekommt gerade seinen ersten Eckzahn und so war dann auch seine Stimmung, wo mir dann ein peinlicher Fehler unterlief, der mir erst gesagt wurde, als ich die Torte schon überreicht hatte: Der Name der Braut ist Svenja und nicht Senja

Meine Nichte sagte nichts zum Patzer (Sie nicht) und freute sich über die Torte.

Sie hatten morgens standesamtlich geheiratet und abends noch gepoltert. Motto des Junggesellinenabschieds war "hello kitty", daher viel rosa.

Angefügte Bilder:

Gruß Grünschnabel


Was DU nicht willst, was man Dir tut, dass füg auch keinem andern´ zu!!!


zuletzt bearbeitet 02.07.2011 15:38 | nach oben springen

#2

RE: Polterabend

in Besondere Anlässe 1. 02.07.2011 17:51
von Preitynaina • Icing Queen/Icing King
| 6.864 Beiträge

Ich finde sie sehr hübsch gemacht..





nach oben springen

#3

RE: Polterabend

in Besondere Anlässe 1. 02.07.2011 18:13
von Syla68 • Icing Queen/Icing King
| 11.277 Beiträge

Man sieht ihr schon an, dass Du Dir keine Zeit gelassen hast... schade die Idee finde ich gut...

Man sollte Mexican Paste mind. 24 Stunden ruhen lassen... dann ist sie besser zum verarbeiten.


Liebe Grüße Syla

www.kuchenkunst.jimdo.com


zuletzt bearbeitet 02.07.2011 18:15 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68917 Themen und 773327 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen