Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#16

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 17.07.2007 12:12
von Domi • Cakeicer
| 369 Beiträge

@ Sabrina:
Danke für Dein Lob
Sowas hört man gerne.

@ Hammelchen:
Schade! Aber vielleicht dann zum ersten Hochzeitstag

Hammelchen, rosa Elefanten, Klettenbieber... alles was man sich vorstellen kann, könnte ich Dir modellieren. Melde dich, wenn du was brauchst.


nach oben springen

#17

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 17.07.2007 12:16
von hammelchen • Icing Queen/Icing King
| 1.066 Beiträge

WUNDERBAR !!! Ich bin sicher Du hörst wieder von mir.......


Liebe Grüße vom hammelchen
**always think pink**
nach oben springen

#18

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 17.07.2007 14:21
von Campanula • Icing Queen/Icing King
| 2.957 Beiträge

Boah - und das alles kann man aus Fimo machen! Toll! Bin begeistert!


nach oben springen

#19

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 18.07.2007 20:57
von dustylin • Icing Queen/Icing King
| 2.541 Beiträge


So, ich war jetzt mal auf Deiner HP stöbern, tolle Sachen die Du da zeigst.


LG
Petra



nach oben springen

#20

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 20.07.2007 19:53
von chrissy • Cakeicer
| 268 Beiträge

Klasse Stil.
So realistisch.
Deine Technik find ich super. *ein wenig neidisch sei*
Und dabei sehen sie auch noch super sympatisch aus.

Mir gefallen sie.

LG
Chrissy


nach oben springen

#21

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 30.07.2007 09:26
von guanoapes • Icing Queen/Icing King
| 9.321 Beiträge

wow die sind ja echt mal andas... schön wenn man auch mal andere
dinge sieht... eine kleine abwechslung...


~~ http://guanoapes.uboot.com/blog/torten ~~
nicht so gut wie die anderen HPs, aba immahin
nach oben springen

#22

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 31.07.2007 10:12
von Jette • Tortentante/onkel
| 747 Beiträge
Oh, ich bin ganz beeindruckt von deinen Paaren — ich habe dich und deine Figuren erst jetzt entdeckt, sorry!

Nachdem ich die Hochzeitspaare von Tuggy und den anderen schon so sehr bewundert hatte, wollte ich mich neulich auch mal an mein erstes Paar wagen. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich es ohne Probleme hinkriegen werde. Aber dann habe ich gemerkt, dass Fimo für mich nicht das richtige Material dafür ist: Die dunklen Farben färben sich so speckig auf die hellen Farben ab, und ich finde es doof, mit den verschiedenen Farben zu modellieren. Außerdem geht da ja so viel Masse in so ein Paar rein, und das Fimo ist ja nicht gerade billig. Dann habe ich mir so einfarbige Bastelmasse von Faber gekauft (so ähnlich wie Ton), die an der Luft trocknet. Damit ging es sehr gut, weil ich die Übergänge dann auch mit Wasser und Borstenpinsel verschmieren kann — so wie bei der Zuckermasse, aus der ich die drei "singenden Veronikas" gebaut habe.

Wenn alles gut getrocknet ist, dann brauche ich es nur noch anmalen. Also, ich finde das geht viiiiel besser, als mit Fimo, aber da hat ja jeder seine eigenen Vorlieben.


zuletzt bearbeitet 31.07.2007 10:14 | nach oben springen

#23

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 31.07.2007 10:52
von Domi • Cakeicer
| 369 Beiträge

Ich habe früher auch nie mit Fimo gearbeitet.

Diese Modelliermasse benutzen ich heute noch für andere Projekte. Ist wirklich gut.
Nur müsste man das Brautpaar noch später anmalen, wenn man die weiße Modelliermasse benutzt.
Und das sieht dann eben nicht so schön aus, wie bei farbigem Fimo. Die Gesichter wirken mit Farbe wie zugekleistert und man erkennt die Details nicht mehr so richtig.

Man muß sich bei Fimo nur häufiger die Hände waschen, dann kappt das schon.
Dunkle Stellen an weißen Sachen schmiergel ich später noch etwas ab und dann sieht es wie neu aus.


Liebe Grüße
Domi

http://www.tortenfiguren.com
nach oben springen

#24

RE: Ein erstes Bild von meinen Tortenfiguren

in Modellierungen und Deko aus Nicht-essbarem Medium 31.07.2007 11:00
von Jette • Tortentante/onkel
| 747 Beiträge

Ja, es hat alles Vor- und Nachteile: Ich habe gerade gesehen, dass die Masse beim Trocknen an einigen Stellen ein bisschen einreißt. Vielleicht habe ich ein bisschen zu viel mit Wasser rumgeschmiert?! Ich weiß gar nicht, ob die jetzt auch noch viel schrumpft beim Trocknen. Das Problem hatte ich ja auch bei der Nana aus Pappmaché, bei meiner Nana-Torte. Die ist ziemlich zusammengeschrumpelt, und ich musste das dann alles mit Spachtelmasse wieder ausgleichen. Die hat auch ziemlich lange gedauert. Deshalb kann ich die 50 Stunden für deine Paare sehr gut nachvollziehen. (Obwohl du ja dann, nach Abzug des teuren Materials, auf einen ziemlich miesen Stundenlohn kommst, gell? ) Fimo bleibt ja nach dem Brennen in der Größe gleich, das ist wirklich gut daran. Aber ich habe halt das Problem mit den verschiedenen Farben. Gar nicht nur wegen des Verschmierens, auch weil ich dann die verschiedenen Teile gleich in den unterschiedlichen Farben machen muss. Ich hoffe, ich kann mich verständlich ausdrücken, aber es ist mir total schwer gefallen, das weiße Hemd des Bräutigams zu formen, und darüber dann den dunklen Anzug. Nee, Ich mache das lieber alles "in einem Guss". Ich denke, das spätere Anmalen wird dann kein Problem sein. Mit dem Anspinseln kenne ich mich gut aus und habe damit auch ziemlich viel Erfahrung . Wenn's fertig ist, werde ich es euch mal zeigen. Aber deine Werke sind echt prima! Hut ab!



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: stevelil
Forum Statistiken
Das Forum hat 68785 Themen und 772694 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen