Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Meine erster Hochzeitstorte...ganz spontan 2-Stöckig!

in Besondere Anlässe 1. 05.01.2012 22:46
von LaYokita • Sugarbaby
| 96 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

so schnell habe ich es garnicht kommen sehen, hätte mich selber wahrscheinlich erst in Jaaaahren an eine Hochzeitstorte gewagt. Da aber eine Kollegin von mir recht kurzfristig mit Ihrem Mann vor den Traualtar getreten ist und auch nur im kleinen Rahmen gefeiert hat, hat sich mich gefragt, ob ich die HT machen würde.
Sie hatte mir ein paar Designs online gezeigt die Ihr gefielen und ich habe ihr das Betty Buch gezeigt. Die Krönchen Torte fanden sie und ihr mann toll, sodass entschieden wurde, dass es in die Richtung gehen sollte. Der Torte sollte ein einfacher Bisquit mit Himbeer Mascarpone werden und aufgrund der Gastanzahl von 25 Leuten nur eine Ebene haben. Dazu habe ich Ihnen noch Red Velvet Cupcakes angeboten, die kannte die Braut nämlich schon von mir und mochte Sie. Da meine größte Springform eine 26cm ist und ich ja Fondant tauglich Methode nutzen musste, wusste ich vorab nicht, wie groß die Torte schlußendlich wird. Sie lag dann ca bei 22cm und am Abende vor der Trauung telefonierte ich mit der Braut weil ich eigtl bei der Deko des Restaurants noch helfen wollte und da sagte Sie mir, dass nun doch ca 5-7 Gäste mehr kämen. Da bekam ich leichte Schweissausbrüche, denn für 30+ Leute würden 22cm bestimmt nicht reichen. Nach kurzer Überlegung, ob wohl alle tatsächlich Kuchen essen oder viele auch Cupcakes, entschieden wir uns dass ich noch fix einen enfachen Schokokuchen in two tiers mit Schoko Ganache zaubere. Gesagt, getan, Nachtschicht eingelegt, Ganache im Froster runtergekühlt, abends noch die kleine Torte "crumb-coated" und am nächsten morgen in aller Herrgottsfrühe mit Fondant eingedeckt. Auf den Punkt genau haben wir dann die zwei Torten ins Restaurant geschafft und dort auf einander gesetzt. Die Tatsache, dass ich noch nie gestappelt hatte, machte das ganze unterfangen nicht stressfreier für mich;) Noch dazu war ja die untere Ebene mit Himbeer Mascarpone und somit eine nicht so feste Torte. Naja, im Endeffekt ist alles gut gegangen, die Torte hat leider ein zwei kleine Macken gehabt und die Ringe oben drauf sind nicht so schön geworden wie ich es mir vorgestellt habe, aber schlussendlich bin ich Stolz, dass es alles in einem recht begrenztem Zeitraum mit begrenzten Mitteln so gut hingehauen hat. Die Braut und der Bräutigam waren super happy, nur von meinem Freund bekam ich ein "das hast Du schon besser hingekommen, Du warst wohl ganz schön nervös" zu hören. Aber der soll mal ruhig sein, der backt nur Tarte au Chocolate aus der Tüte;)

Nach dem langen Text nun auch die Fotos:) Ende Januar wird meine Oma 80, da gibts dann die nächste doppelstöckige!

Vielleicht könnt ihr mir noch folgende Fragen beantworten, die bei der HT aufgetaucht sind: Wie bekommt man die Stützen (ich habe dicke Strohhalme genommen) elegant aus der unteren Torte raus? Gibt es "Back-Pinzetten" o.Ä.? Und was für Pinsel nutzt ihr zum bemalen von Torten. Der untere Bereich unter der Girlande und die Pünktchen waren mit Pearlmut Pulver/Wodka bemalt (kommt auf den Fotos nicht so durch), hierfür konnte ich einen herkömmlichen Backpinsel nutzen, aber mit was für Pinseln macht ihr filigrane Zeichnungen? Die müssen doch Lebensmittelecht sein, finde aber nirgends solche dünnen Pinsel in den hier bekannten Back-Shops.

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#2

RE: Meine erster Hochzeitstorte...ganz spontan 2-Stöckig!

in Besondere Anlässe 1. 06.01.2012 00:23
von Cakerin • Tortentester | 16 Beiträge

Hallo!

Lecker! Vor allem die Cupcakes würd ich gleich verputzen :-)

Zu deiner Frage:
Meine erste "richtige" Hochzeitstorte (für meine Freundin) war eine 5-stöckige mit 40cm Durchmesser und 68 cm hoch. Die Frage mit den Stützen hatte ich auch und habe mich dann dafür entschieden OHNE Stützen zu arbeiten. Dafür habe ich jede der 5 Torten auf eine Cakecard gesetzt und erst ein paar Stunden vor der Hochzeit zusammengesetzt. Nach dem Anschneiden der Torte wurde sie super praktisch wieder "abgebaut" und man konnte jede Etage extra anscheiden. (Waren ja auch verschiedene Massen.)


Liebe Grüße
Verena


nach oben springen

#3

RE: Meine erster Hochzeitstorte...ganz spontan 2-Stöckig!

in Besondere Anlässe 1. 06.01.2012 08:16
von bluetenvogel • Icing Queen/Icing King
| 1.615 Beiträge

hallo liebe Verena,

tolles Törtchen!!!! und die Cupcakes, yammiiiiiii!!

Zu der Frage mit den Pinseln. Also ich habe welche bei T*ortiss*im*o bekommen.

Schau mal hier: http://www.tortissimo.de/ergebnis.asp?lang=de

Da gibt es welche von Größe 0-10. Die 0 ist wirklich gaaaaanz mini, damit kann man sehr filigran malen. Schau hier: http://www.tortissimo.de/details.asp?lang=de&aid=504806

LG Daniela



nach oben springen

#4

RE: Meine erster Hochzeitstorte...ganz spontan 2-Stöckig!

in Besondere Anlässe 1. 06.01.2012 10:48
von LaYokita • Sugarbaby
| 96 Beiträge

Hallo Daniela,

Vielen Dank für den Hinweis, Tort*issi*mo, hatte ich nun noch nicht geschaut, sondern hatte ich alle durch glaube ich;) Dann werde ich da mal schauen und werde bestimmt das richtige finden.

Viele Grüße!



nach oben springen

#5

RE: Meine erster Hochzeitstorte...ganz spontan 2-Stöckig!

in Besondere Anlässe 1. 06.01.2012 13:32
von grenadine • Icing Queen/Icing King
| 1.284 Beiträge

Mal ganz ehrlich - ich nehme Pinsel aus dem Künstler- Hobbybedarf.... hab mir die für bodypainting gekauft und wieso bitte sollen nicht auch hochwertige "normale" Pinsel gehen? Ich glaube kaum, dass man tot umfällt wenn man die Benutzt. Und bevor du Pinsel in der Apotheke T*rtissimo bestellts guck lieber nochmal bei Ute, Caro, Marion oder sonst wo im Shop vorbei. Min. zwei von denen führen auch Pinsel.

lg,
Katrin


nach oben springen

#6

RE: Meine erster Hochzeitstorte...ganz spontan 2-Stöckig!

in Besondere Anlässe 1. 11.01.2012 18:00
von Kuschel • Cakeicer
| 377 Beiträge

Ich hab mir meine Pinsel bei Caro bestellt

Tolle Torte, meine erste zweistöckige steht mir übernächste Woche bevor, zum Geb.tag meiner Patin


Gruss Tanja

http://fimofiguren.blogspot.com/


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68916 Themen und 773326 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen