Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 17:38
von essence • Sugarbaby
| 122 Beiträge

Puhhh, überstanden...meine erste 3-stöckige Hochzeitstorte. Das Projekt als solches war gar nicht schlimm, nur das Stapeln bzw. Bangen, dass die mittlere Etage hält: ein Krimi. Ein Krimi, den ich vorausgesehen hatte...denn, die mittlere Etage war von Anfang an verhext.

Ich hatte einen großen Fehler gemacht -> die mittlere Etage vergessen kleiner zu schnitzen, VOR dem Ein"cremen"!!! Wie das passieren kann? Fragt mich nicht, es ist passiert! Aber, ich habe daraus gelernt und weiß nun, dass ich vorher zurechtschneiden muss :/

Am Ende ging alles gut und das Brautpaar, sowei die Gäste, waren schwer begeistert...auch vom Geschmack. In solchen Momenten stehe ich immer daneben und denke: ja ja, hier nicht richtig, da ein Fehler, das ist doch nciht superschön eher wacklig...kennt ihr das? Also zumindest als NIchtprofi kennt man das bestimmt :)

Oben war Marzipan, mitte Himbeer-Marshmallow und unten Pariser Creme drin.

Wie gesagt, schön ist anders, aber ich würde es wieder tun -> nur BESSER!

Achso, die Rosen habe ich eigenständig aus Blütenpaste gebastelt...wenigstens die gefielen mir persönlich :)

Angefügte Bilder:

Liebe Grüße aus der Vorstadt


http://vorstadtkreationen.wordpress.com/


nach oben springen

#2

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 19:25
von chris • Tortentante/onkel
| 529 Beiträge

Hallo,
erste Werke sind immer etwas ganz besonderes, man lernt, man bangt und hofft. Und trotz allem ist man sehr stolz darauf das erste Projekt geschafft zu haben.
Ich weiss genau wie du dich fühlst, hab ich doch auch mein erstes Großprojekt gerade geschafft.

Ich finde deine Torte gelungen, sicher hat sie auch supergut geschmeckt.
Die Rosen sind schön geworden.
Vieles an der Torte ist doch schön, die Initialen, das Muster auf der Torte, wie du den Fondant eingedeckt hast.....
Was soll ich sagen, was du nächstes mal anders machen willst weisst du selbst.
Liebe Grüße und viel Spaß beim weitermachen
Chris


nach oben springen

#3

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 19:58
von Pizzi2 • Icing Queen/Icing King
| 2.069 Beiträge

Chris hat völlig recht...erste Werke sind etwas besonderes!!!!
....es ist viel gelungen und Du kannst zurecht sehr stolz sein. Du hast ja geschrieben, dass Du vergessen hast die mittlere Torte kleiner zu schnitzen......und wenn die Proportionen gestimmt hätten, dann würde vieles nicht auffallen.
Ich finde sie ganz schön. ...die Rosen sind toll...Super gelungen!!!!
...und bei der nächsten ist alles anders....!!! ;-))))
Gratulation ne dreistöckige Torte....wow Super.
LG PIZZI



nach oben springen

#4

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 20:32
von Sonnenblume291 • Tortentante/onkel
| 600 Beiträge

Also ich finde: Du kannst stolz auf dich und deine Arbeit sein

Finde die Torte durchaus gelungen und wenn die Gäste und das Brautpaar es auch so finden ist doch super

Habe aber noch eine Frage, da ich selbst Ende Juli eine HT backen werde und schon fleißig am üben bin. Und zwar: Hast du die Initialien auf der Torte selbst hergestellt ? Wenn ja mit was ? Fondant ? Oder hast du die irgendwo gekauft ?

Liebe Grüße,
Sami


nach oben springen

#5

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 22:08
von Ines-81 • Cakeicer
| 237 Beiträge

Ich finde besonders die Farbkombi sehr schön. Sehr edel. Und erst das Anschnittfoto...
Wir sind mit uns selbst immer am kritischsten anstatt das Lob auch einfach mal zu genießen. Also dann genieß wenigstens mein Lob.
LG
Ines



nach oben springen

#6

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 22:40
von ichbackgern • Tortentante/onkel
| 600 Beiträge

Hallo, ich gratuliere zu diesem gelungenen Werk!


Die Rosen sehen super toll aus!!!!!

LG
Herta



zuletzt bearbeitet 06.06.2012 22:41 | nach oben springen

#7

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 06.06.2012 23:22
von hobby-maus • Icing Queen/Icing King
| 4.790 Beiträge

eigentlich müsstest du ja vor stolz platzen
so eine tolle torte hast du gezaubert...wunderschön...ich bin begeistert
alle achtung für dein erstlingswerk


lg.evelyn



Probleme sind die Pole zwischen denen sich
die, fürs Leben, nötige Spannung erzeugt!!


nach oben springen

#8

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 12.06.2012 11:49
von essence • Sugarbaby
| 122 Beiträge

Danke danke ihr lIeben für eure netten Worte! :)))

@Sonnenblume291: Die Initialen habe ich aus Blütenpaste (pastellgrün) per Hand geschnitten. Wird schön hart und trägt auch dazu bei, dass man die Hosen voll hat, weil es soooo zerbrechlich ist :) Die Blütenpaste habe ich über das Internet mal bestellt und Gott sei Dank immer etwas da.


Liebe Grüße aus der Vorstadt


http://vorstadtkreationen.wordpress.com/


nach oben springen

#9

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 13.06.2012 08:45
von aggeliki • Icing Queen | 3.056 Beiträge

Tolle Leistung und es schaut sooooo lecker aus.

LG Angelika


nach oben springen

#10

RE: erste Hochzeitstorte 3-stöckig

in Besondere Anlässe 1. 13.06.2012 09:58
von Maxima_ah • Cakeicer
| 468 Beiträge

Also ich find sie auch gelungen :-)
Was du beim nächsten mal besser oder anders machen musst, hast du ja schon selbst gesagt. Die Torte an sich ist sehr schön, farblich harmonisch, die Rosen sehr edel und perfekt gearbeitet und der Anschnitt...njam njam njam.... einfach nur lecker sieht der aus.


Grüßle Maxi


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tept1998
Forum Statistiken
Das Forum hat 68652 Themen und 771935 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen