Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 12.06.2012 23:09
von rebeccasmum • Tortentester | 11 Beiträge

Meine allererste die ich gemacht habe. nachdem ich mich hier durch geklickt hatte wollte ich es auch mal versuchen und da ist der erste geburtstag meiner tochter die perfekte gelegenheit ! Finde das sie für den ersten versuch nicht schlecht aussieht, kann mich aber trotzdem nicht mit einigen hier vergleichen


nach oben springen

#2

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 13.06.2012 09:31
von rebeccasmum • Tortentester | 11 Beiträge

über eure meinung würde ich mich freuen


nach oben springen

#3

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 13.06.2012 11:02
von Gugelhupf • Icing Queen/Icing King
| 1.086 Beiträge

Hallo,

mir gefällt Deine Torte sehr gut, vorallem die Farbauswahl haste klasse hinbekommen. Hast Du mit Marzipan eingedeckt?
Das einzige was mir auffällt und beim nächsten Mal etwas besser machen würde, wäre der Übergang von Hüfte zum Oberkörper. Ich bin der Meinung das man da sieht, dass Du einen Gugelhupf gebacken hast und die Puppe darin steckt. Dein Marzipan (vermute mal das es so ist) sackt da nämlich leicht ein. Aber ansonsten für's erste Mal


Liebe Grüße
Nici


nach oben springen

#4

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 16.06.2012 00:40
von fenta103 • Icing Queen/Icing King
| 1.334 Beiträge


Ich finde es gar nicht so schlimm das man es sieht das darunter ein Gugelhupf drunter steckt, da ich finde das dieses Kleid aus sieht wie zB. aus der Barockzeit.
Klasse, besonders die Farbwahl.

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende.


Liebe Grüße aus Berlin von fenta103

Wusstet ihr eigentlich das 70% aller Frauen die falsche BH-Größe tragen?


nach oben springen

#5

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 16.06.2012 07:13
von rebeccasmum • Tortentester | 11 Beiträge

Danke! Es war das erstemal das ich auch marzipan gefärbt habe. eigentlich sollte es lila werden, aber so find ich es auch ganz schön


nach oben springen

#6

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 20.02.2013 22:19
von rebeccasmum • Tortentester | 11 Beiträge

Unsere Puppe wurde leider nicht mal angeschnitten, und so wurde sie dann doch irgendwann opfer des mülleimers


nach oben springen

#7

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 21.02.2013 11:16
von Cassilde • Tortentante/onkel
| 741 Beiträge

Das ist aber schade, kommt aber immer wieder mal vor.
Am Besten ist es, wenn du als Bäckerin die Torte anschneidest, andere Leute haben da irgendwie Skrupel das zu tun. Wenn ich bei der Feier anwesend bin, bekomme ich auch immer das Messer in die Hand gedrückt, weil sich die anderen nicht trauen


Liebe Grüße Stefanie

http://s736.photobucket.com/albums/xx7/D...Meine%20Torten/
nach oben springen

#8

RE: Meine erste aufwendige puppe

in Geburtstag-Kinder 21.02.2013 15:55
von rebeccasmum • Tortentester | 11 Beiträge

Wir hatten opa die ehre gelassen die kuchen anzuschneiden. dieses Jahr wir es wahrscheinlich nur einen obstboden als "Feuchtenkuchen" geben und dazu noch muffins und cake pops. da kann ich mich ja auch kreativ austoben! das schloss wurde aber mit feuereifer verputzt


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tept1998
Forum Statistiken
Das Forum hat 68652 Themen und 771935 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen