Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2012 22:53
von gabibelchen • Icing Queen/Icing King
| 2.631 Beiträge

Im Rahmen der Bregenzer Festspiele finden seit einigen Jahren Veranstaltungen unter dem Gesamtbegriff "crossculture" statt, um Kindern und Jugendlichen die Kultur näher zu bringen - und umgekehrt.

Acht Cellisten der Wiener Symphoniker und Tänzer des Communityprojekts brachten Smetanas Moldau und drei neue Wasserkompositionen junger Komponisten auf die Bregenzer Werkstattbühne. Das ist die Torte, die den Cellisten anlässlich der Uraufführung überreicht wurde.

Türkisblau für das Wasser, Schrift und Noten in Wellenbewegungen und ein Cello.

Die Torte war eine Sachertorte - 26 cm

Angefügte Bilder:

lg
Gabi

http://picasaweb.google.com/GabiW65


nach oben springen

#2

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2012 22:58
von marzipanfee • Icing Queen/Icing King
| 5.560 Beiträge

Die Torte ist Klasse! Hast du für das Cello eine Vorlage gehabt ?



nach oben springen

#3

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2012 23:09
von peanuts • Tortentante/onkel
| 937 Beiträge

Supertorte, wunderschön modelliert, tolle Farben!
Und ein tolles Angebot, welches WIR dieses Jahr ganz zufällig wahr genommen haben. Wir waren letztes Wochenende in Bregenz, haben uns den "Kopf" (Oper von André Chénier) angeschaut und von diesem Angebot für Jugendliche erfahren. Und es waren noch ziemlich Plätze frei. So kamen unsere Teenies in den Genuß einer italienischen Oper, deren Preis sie sonst nie gezahlt hätten. 7 Euro pro Person, echt der Hammer! Das sind doch mal tolle kulturelle Angebote.
Die Torte wurde wahrscheinlich dann privat überreicht, oder? Meine Kids meinten, Schade, das mit der Torte hätten wir auch gerne mitbekommen.
LG
Peanuts


Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi :-)


zuletzt bearbeitet 25.07.2012 23:12 | nach oben springen

#4

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2012 15:22
von Sonnenblume291 • Tortentante/onkel
| 600 Beiträge

Anscheinend eine super Veranstaltung. Hast passend dazu eine wunderschöne Torte gezaubert.


Liebe Grüße,
Sami


nach oben springen

#5

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2012 18:13
von jenn • Icing Queen/Icing King
| 2.073 Beiträge

Ganz toll ist das im cello kuchen?




nach oben springen

#6

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 27.07.2012 19:36
von Suella • Icing Queen/Icing King
| 3.452 Beiträge

Grosse Oper Deine Cellotorte Gabi Das Cello ist sowas von ordentlich gearbeitet, Hut ab. Grosse Ehre fuer Dich, zur Urauffuehrung die Torte backen zu duerfen, oder Kannst stolz auf Dich sein. LG Susi


http://sites.google.com/site/petrijevcaninfamily/
http://www.facebook.com/pages/Susies-Cakes/146592692070686


nach oben springen

#7

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 28.07.2012 10:43
von LivingFaith • Sugarbaby
| 195 Beiträge

Echt Wahnsinn
Dein Cello sieht fantastisch aus!
Und auch die "übrige" Torte ist dir super gelungen! Allein die ganzen kleinen Noten... echt toll

Liebe Grüße
Faith


nach oben springen

#8

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 28.07.2012 18:07
von gabibelchen • Icing Queen/Icing King
| 2.631 Beiträge

Vielen Dank für Eure netten Kommentare.

Zitat von marzipanfee im Beitrag #2
Hast du für das Cello eine Vorlage gehabt ?

Ich habe im Internet nach Bildern für Cellos gesucht und ein tolles entdeckt, auf dem das Cello von vorne und von der Seite abgebildet war - zusätzlich sogar mit Beschriftung, wie die einzelnen Teile heißen. Das habe ich dann ins Word kopiert und so groß ausgedruckt, wie ich es auf der Torte haben wollte - 24 cm. Dann habe ich den Holzkörper auf Plastikfolie übertragen und ausgeschnitten. Das habe ich dann auf den Fondant gelegt und danach ausgeschnitten. Den Rest habe ich "frei" modelliert. Den weißen Steg habe ich sicherheitshalber aus Blütenpaste gemacht, damit es auch wirklich hält. Die Saiten sind weißer MTT mit der GumGun. Der Stachel und die Wirbel sind gefärbte Spaghetti und den Bogen habe ich ebenfalls mit einem Spaghetti gestützt.
Zitat von peanuts im Beitrag #3
ein tolles Angebot, welches WIR dieses Jahr ganz zufällig wahr genommen haben. Wir waren letztes Wochenende in Bregenz, haben uns den "Kopf" (Oper von André Chénier) angeschaut und von diesem Angebot für Jugendliche erfahren. Und es waren noch ziemlich Plätze frei. So kamen unsere Teenies in den Genuß einer italienischen Oper, deren Preis sie sonst nie gezahlt hätten. 7 Euro pro Person, echt der Hammer! Das sind doch mal tolle kulturelle Angebote.
Die Torte wurde wahrscheinlich dann privat überreicht, oder? Meine Kids meinten, Schade, das mit der Torte hätten wir auch gerne mitbekommen. Peanuts

Die Festspiele - vor allem "Das Spiel auf dem See" sind wirklich toll. Und die Veranstaltungsreihe für die Kids ist eine super Idee. Ich glaube aber, Ihr habt eine andere Vorführung besucht, wenn Ihr die Oper gesehen habt. Panta rhei war am Sonntag Abend. Ich selbst habe leider keine Karten mehr bekommen. Es war schon mindestens 1 Woche vorher ausverkauft. Die Torte wurde aber hinter der Bühne überreicht - und zwar vor der Vorstellung als "Toi, toi, toi". Die Torte hat sehr gut gefallen und auch sehr gut geschmeckt.
Zitat von jenn im Beitrag #5

ist das im cello kuchen?

Nein, das war dunkler Fondant. Das ganze Cello war nur 2,5 cm dick. Ich hatte eine dünne Fondantplatte in dem helleren braun für oben und eine für unten ausgeschnitten. In die Mitte habe ich einen dicken Teil in dunkelbraun genommen, was den Vorteil hatte, dass diese geschwungenen Öffnungen im Holzteil den Eindruck vermittelten, als ob es wirklich ein Kasten wäre.
Zitat von Suella im Beitrag #6
Grosse Ehre fuer Dich, zur Urauffuehrung die Torte backen zu duerfen, oder Kannst stolz auf Dich sein. LG Susi

Du kannst Dir vorstellen, dass ich mich gefreut habe wie eine Schneekönigin, als der Anruf kam. Meine Tochter hatte viele Jahre Ballett und Jazzdance gemacht, war bei der Garde und die Mädels gingen mit ihrer Trainerin viel auf Wettbewerbe. Mittlerweile ist meine Tochter nicht mehr wettkampfmäßig dabei, aber sie trainiert immer noch. Im Februar hatte ich für die Trainerin (Tanzschulleiterin) ja die Riesen-Sachertorte mit dem Gardefoto (4 x A4) gemacht. Und dieses Mal war es das Cello.
Zitat von LivingFaith im Beitrag #7
Allein die ganzen kleinen Noten... echt toll
Faith
Also die Noten waren "nur" ausgestochen. Hier war die Herausforderung die, dass sich Wellen rundherum ausgehen und schön gleichmäßig sind. Aber ich habe die Noten vorher einfach "um die Torte probegelegt"


lg
Gabi

http://picasaweb.google.com/GabiW65


nach oben springen

#9

RE: Ein Cello zur Uraufführung von "Panta rhei"

in Besondere Anlässe 1. 28.07.2012 18:17
von Gutscha Lydia • Icing Queen/Icing King
| 1.859 Beiträge

Deine Cello-Torte ist wirklich der Hammer. Das Instrument hast du super treu modelliert. HUT ab!!!!!!!

Liebe Grüße

Lydia


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: johnasscott
Forum Statistiken
Das Forum hat 68788 Themen und 772706 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen