Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Zauberwürfel-Kuchen Rezept gesucht + Fragen

in Für Besucher und Neue Mitglieder 16.09.2012 01:33
von kuchenfreakin • 3 Beiträge

Hallo!

Ich wollte für einen Geburtstag den "Zauberwürfel-Kuchen" nachbacken.
Hier das Original Rezept: http://stasty.com/?p=1329

Leider nur auf English...woraus mir nicht hervorgeht, wie man den Teig färbt bzw. wann.
Muss man dazu erst ein Quadrat backen und dann in Streifen schneiden und dann färben?
Färbt sich der Rührteig auch nach dem Backen gleichmäßig? (dachte immer das geht nur mit rohem Teig vor dem backen)

Auch weiß nicht wie man das Übersetzen kann, mit den Zutaten...könnt ihr helfen?


nach oben springen

#2

RE: Zauberwürfel-Kuchen Rezept gesucht + Fragen

in Für Besucher und Neue Mitglieder 16.09.2012 05:00
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Nee Du musst die Farben einzeln backen, dann wenn sie abgekuehlt sind die einzelnen vierecke zurechtschneiden und dann mit Marmelade zusammenkleben
Das heisst, die Farben kommen in den rohen Teig, der Kuchen ist eine reine Puzzelarbeit


LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder
Mitglied im Verein Deutscher Tortenkunst e.V.


zuletzt bearbeitet 16.09.2012 05:33 | nach oben springen

#3

RE: Zauberwürfel-Kuchen Rezept gesucht + Fragen

in Für Besucher und Neue Mitglieder 16.09.2012 10:47
von tortenjunkie • Cakeicer
| 347 Beiträge

Für den Teig:

- 6 oz. of butter = ca. 170 g Butter (allerdings schreiben die auch was von insgesamt 1 pound butter (für 3fache Menge) was = 453 g entspricht...!?!)
- 6 oz. of castor sugar = ca. 170 g Puderzucker
- 3 eggs = 3 Eier
- 6oz of self-raising flour = ca. 170 g Self-raising flour ist Mehl, das mit Backpulver versetzt ist, also ca. 160 g Mehl + 10 g Backpulver + 1 Prise Salz
- few drops of food colouring = ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe (rot, orange+ Schale 1/2 Orange, grün, blau und gelb+ Schale von 1/2 Zitrone)

Für den Kuchen musst du die 3fache Menge des Teig-Rezepts machen, in 6 Schüsseln gleichmäßig verteilen, in jede Schüssel Teig eine andere Farbe einrühren (1 Teig bleibt ungefärbt+ ein paar Tropfen Mandelaroma)
Gebacken wird in dem Rezept in einer ca. 20x15cm großen Backform/-rahmen, die geviertelt wurde (z.B. mit vorhanden Trennwänden des Rahmens oder Backpapiereinlage), so dass 4 farbige Teige getrennt voneinander gleichzeitig gebacken werden können, bei 180° im vorgeheizten Ofen für 30-35 min - Stäbchenprobe!!!
Den gebackenen Teig läßt man in der Form auskühlen und legt ihn dann auf ein Kuchengitter....
Mit dem restlichen Teig genauso verfahren... (Ich würde im Rahmen backen, den Rahmen nach dem Backen auf ein anderes Blech setzen, vorbereitete Backpapiereinlagen gleich wieder einlegen, und den restlichen Teig sofort im Anschluss backen und auskühlen lassen).
Dann oben und ggf.auch seitlich gerade abschneiden und wie im Original jeweils in 2 gleichgroße Teile längs halbieren.
ausserdem:
- I large pot of blackcurrant jam sieved = 1 großes Glas Schwarze Johannisbeer-Marmelade (durch ein Sieb gestrichen, oder gleich Gelee)
- 18oz of plain white marzipan to cover the entire cake. = ca. 500 g weißes Marzipan zum Eindecken
- 2oz of icing sugar = ca. 56 g Puderzucker

Marmelade im Topf erwärmen und durch ein Sieb in eine saubere Schüssel streichen. Den Puderzucker auf die Arbeitsfläche streuen und das Marzipan darauf gleichmäßig dick ausrollen - größer als benötigt, Überschuss wird später einfach abgeschnitten!
Die Kuchen werden ausserdem noch in kleinere Stücke geschnitten (s. Original Bild 3). Nun nimmt man ein Stück farbigen Kuchen, bestreicht den Boden und die Seiten mit Marmelade und fängt an das Ganze aufeinander zu bauen (s.Bilder im Original). Zum Schluss wird das Ganze mit dem weißen Marzian eingedeckt.

LG Sarah

PS: amerikanische und englische Rezpte werden immer mit sehr viel Zucker gemacht - also aufpassen - die sind dann seeeeeeeehr süß!



zuletzt bearbeitet 16.09.2012 11:01 | nach oben springen

#4

RE: Zauberwürfel-Kuchen Rezept gesucht + Fragen

in Für Besucher und Neue Mitglieder 17.09.2012 15:00
von kuchenfreakin • 3 Beiträge

Wow genial!! VIelen lieben Dank für die Übersetzung! Dann werde ich das nun mal probieren, ein toller Hingucker solls werden...

Da ich noch keinerlei Erfahrung mit Torten habe und Deko.. was könnte man da vielleicht noch oben drauf/drum bauen /dekorieren? passend zum Zauberwürfel? Vllt gibts ja da was, wovon ich nichts weiß? es kann ruhig kitschig rüberkommen ;))


nach oben springen

#5

RE: Zauberwürfel-Kuchen Rezept gesucht + Fragen

in Für Besucher und Neue Mitglieder 18.09.2012 08:14
von kuchenfreakin • 3 Beiträge

Ich würde zb. gerne auf das Marzipan quer bunte Streifen machen (ja ich weiß...sieht dann sicher verrückt aus)..die Streifen sollen gleichmäßig in allen möglichen Farben (gelb, blau, rot, grün..) sein...wie mache ich diese am besten? für alle Farben eine 250 g Packung Fondant zu kaufen wäre bisschen teuer...vllt gibts andere Möglichkeiten? Gefärbten Zuckerguss selbst machen? aber der zerfließt...


nach oben springen

#6

RE: Zauberwürfel-Kuchen Rezept gesucht + Fragen

in Für Besucher und Neue Mitglieder 28.09.2012 09:16
von G_Anna • Cakeicer
| 325 Beiträge

oder 1 kg Fondant kaufen.. kostet ja so um die 4 euro und eine packung bunt gemischte lebensmittelfarben.. das hab ich auch für 4 euro gekriegt.. und die sind ja wiederverschließbar also kann man die dann irgendwann wieder gebrauchen.. nur so ne idee



zuletzt bearbeitet 28.09.2012 09:17 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68925 Themen und 773356 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen