Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Alltagsbäckerei Hefeteilchen mit Quarkfüllung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 19.10.2012 22:05
von Schokofee84 • Icing Queen/Icing King
| 1.535 Beiträge

Das hier ist absolut kein Kunstwerk, aber mein Vemminabackabend-Gastgebergeschenk musste ausprobiert werden. Ich war nämlich zuerst nicht so begeistert davon. Jetzt finde ich die Quarktaschen ganz nett für den heimatlichen Kaffeetisch.

Gebacken aus nem ganz normalen Hefeteig mit frischer Hefe (1 kg Teig gab 18 Taschen plus zwei kleine Brötchen)

gefüllt mit Pfirsichschnitzen aus der Dose (waren abgelaufen und in der Kammer)
und 500 g Quark/ Schmand (beides drei Tage über MHD), zwei Pack Sahnepuddingpulver, etwas Zucker, einem Eigelb.


Mitglied imVerband deutscher Tortenkunst

www.mitliebegebacken.blogspot.com


nach oben springen

#2

RE: Alltagsbäckerei Hefeteilchen mit Quarkfüllung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 20.10.2012 17:42
von tortenjunkie • Cakeicer
| 347 Beiträge

Die sehen doch voll lecker aus - auch oder trotz abgelaufenem MHD.
Das tut der Qualität eh nichts ab - ich hab auch schon Schmand und Joghurt gegessen der ganze 8 Monate drüber war!!! War immer noch Tip Top!
Backst du nur mit Vemmina oder auch noch "normal"? Kennst du auch Lumara - wenn ja, was findest du besser?
LG Sarah



zuletzt bearbeitet 20.10.2012 17:42 | nach oben springen

#3

RE: Alltagsbäckerei Hefeteilchen mit Quarkfüllung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 20.10.2012 20:13
von Schokofee84 • Icing Queen/Icing King
| 1.535 Beiträge

Hallo,

Hihi, das ist ja schon Hardcore, aber seit Taste the waste finde ich, man kann das schon lockerer sehen, solange der Deckel noch nicht gewölbt ist und ein geschmackstest "alles okay" signalisiert.

Gut für ne Torte für ein Fest nehm ich natürlich nichts abgelaufenes, aber für mich schon :)

Also ich kenn Vemmina nur von früher halt, meine Mama und meine Tante waren da ziemlich hyperaktiv dabei (mit kaufen). ich selber hab bislang ganz normale Supermarktspringformen genommen und hier und da mal eine Vemminaform, die ich bei meiner Mum abstauben konnte. Jetzt hab ich mir das Blech, Backfolie und ne runde normale Form zugelegt und ich finds gut, Backzeit ist kürzer, ich muss nichts mit Festtspray einsprayen und fall danach nicht auf die Nase wegen des glatten Bodens ;), Die Form kann in die Spülmaschine, ich kann backen und füllen in der selben...

Lumara haben wir jetzt nicht, meine Tante aber schon, ich glaube, die schenken sich nciht viel. hab gehört, dass sich die Geschäftsführung von Vemmina angeblich getrennt hat und einer davon dann einfach Lumara eröffnete.

Vemmina gehört halt schon zum Backen, seit ich klein war, deswegen hab ich mich dafür entschieden :) Aber meine Springformen werd ich auch noch benutzen.


Mitglied imVerband deutscher Tortenkunst

www.mitliebegebacken.blogspot.com


nach oben springen

#4

RE: Alltagsbäckerei Hefeteilchen mit Quarkfüllung

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 20.10.2012 20:36
von Nici • Tortentante/onkel
| 934 Beiträge

mmh sehen lecker aus !


Viele Grüße

Nici


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 68612 Themen und 771641 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen