Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

Werbeanzeige
#1

Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 16:46
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge



Hallo ihr Lieben,

Ich habe Betty's Blumenkurs bei makerist.de belegt und übe seit dem meine ersten Blumen.
Mit der Rose habe und hatte ich so meine Schwierigkeiten. Ich bekomme es kaum hin, dass der innere Kegel durch die Blütenblätter verdeckt ist.
Bei dieser ging es einigermaßen.

Ich nehme sehr gerne noch ein paar Tipps von euch an! Alle her damit!

Lg Vera



zuletzt bearbeitet 13.08.2014 16:51 | nach oben springen

#2

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 17:29
von Corihasi • Sugarbaby
| 171 Beiträge

Hallo Vera,
die Rose ist wunderschön geworden Ich übe auch gerade an Blumen, meine sind aber (noch) nicht herzeigbar. Kann Dir daher leider keine Tipps geben. Wenn meine so ausschauen, wäre ich aber total zufrieden. Habe mir den Kurs bei makerist auch schon überlegt. Wie ist es Dir denn dabei gegangen?
LG Cornelia



zuletzt bearbeitet 13.08.2014 17:32 | nach oben springen

#3

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 17:46
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.712 Beiträge

Hallo Vera,
die sieht doch schon toll aus!

Ich packe den Kegel immer schon mit dem ersten Blatt ein, so wie hier gezeigt:
http://theneuroticbaker.blogspot.dk/2012...e-tutorial.html

Gerne nehme ich auch den 5-Petal-Cutter, weil es damit schneller geht. Hier zeigt Christine Craig wie sie es macht:
https://www.facebook.com/Lalavande/photo...?type=3&theater

Bei der nächsten Rose klappt das dann auch bei dir!


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen

#4

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 19:31
von fabias • Tortentante/onkel
| 524 Beiträge

Boohh, was für eine schöne Rose! Wirklich toll! Wobei ich auch immer das Problem mit dem ersten Blatt und dem Kegel habe, irgendwas mache ich da auch immer falsch. Bei mir sieht das irgendwie nie so "richtig" aus. Muss auch mal einen Kurs machen.


LG
Renate

nach oben springen

#5

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 19:42
von fabias • Tortentante/onkel
| 524 Beiträge

Wenn ich mal alle Posts gelesen hätte, bevor ich antworte, hätte ich die Antwort von @Florali schon gesehen . Das ist ja mal ein toller Link. Das macht die ganze Sache deutlich einfacher, so beschrieben habe ich das auch noch nie gesehen. Viele Dank, liebe Tina, für mal wieder einen deiner genialen Links! ( Wo nimmst du die bloß immer wieder her?)


LG
Renate

nach oben springen

#6

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 20:23
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.712 Beiträge

Gerne doch, Renate!
Die hole ich aus meiner großen Sammlung!


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen

#7

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 20:39
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Ich freue mich, dass euch die Rose gefällt.

Der Kurs bei makerist ist echt nicht schlecht. Kostet nur 32 Euro und sind Rosen, Dallas, Hortensien, Orchideen, Pfingstrosen und noch mehr erklärt. Einmal gebucht, kannst du den Kurs immer wieder anschauen. Fragen kannst du auch stellen. Ich bin begeistert.

Danke, Tina! Für deinen Link! Und für das Lob, du Zuckerblumen-Meisterin!

Lg Vera


nach oben springen

#8

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 20:40
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Eine Frage hätte ich noch. Die dicke von den Blättern ist ok?


nach oben springen

#9

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 22:01
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.712 Beiträge

Also beim Blattgrün sollten die Ränder noch dünner sein und bei den Blütenblättern kann es nicht dünn genug sein.

Bei allen Blättern, die gedrahtet werden müssen, mache ich es so, dass ich die Paste zunächst ganz dick ausrolle, so dass man einen Draht ganz easy einführen könnte. Dort wo der Draht hin soll, lasse ich die Paste so dick und rolle mit einem ganz dünnen Rolling Pin die Paste von der Mitte her nach außen ganz dünn aus. Es bleibt also in der Mitte ein dickerer Steg stehen in den dann der Draht eingeführt wird. Beim Veinen wird die dickere Mitte dann wieder platt gedrückt. Ich hoffe, dass das verständlich war.

Das Blattgrün würde ich auch noch dunkler machen und vielleicht die Ränder ganz zart mit Rot einfärben. Schau mal hier, mit Bild wird das verständlicher: Rosenblätter oder hier:
http://images.fotocommunity.de/bilder/na...c3d460c43f7.jpg
Du kannst Puderfarben auch mischen und dir so ein schönes Grün zurechtbasteln oder besser noch mehrere Grüntöne.


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen

#10

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 13.08.2014 23:50
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Alles klar. Hab alles verstanden.

War mein dunkelstes grün. Da muss ich wohl demnächst shoppen gehen.
Das Blattgrün am Rand ist wirklich ziemlich dick. Da war ich auch irgendwie unsicher wie ich es machen soll. Betty zeigt eine Methode und ich habe aber auch noch Ausstecher.

Vielen lieben Dank für deine Hilfe, Tina!

Lg Vera


nach oben springen

#11

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 14.08.2014 16:26
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Eine Frage noch! @Florali
Was für ein grüne kannst du für die Blätter empfehlen? Gibt ja ziemlich viel und will nicht das falsche kaufen....
Habe bei Caros zuckerzauber geschaut und dachte ich frag nochmal bevor ich es kauf.

Lg Vera


nach oben springen

#12

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 14.08.2014 16:50
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.712 Beiträge

Ich finde die Grüns von EdAble Art sehr schön. Die hatte Caro früher auch. Ein sehr schönes frisches Grün von denen ist "Ginko" und für ein dunkleres Grün ist "Rainforest" sehr schön.Jetzt gibt es die z.B. bei
https://heart-of-sugar.de/farben/puderfarben.html
oder bei
http://www.tortelina.de/shop/puder-edable-art

Aber sicherlich kannst du auch andere Marken nehmen. Caros Farben sind auch gut.


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/


zuletzt bearbeitet 14.08.2014 16:50 | nach oben springen

#13

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 14.08.2014 17:07
von Versen • Tortentante/onkel
| 764 Beiträge

Danke!

Das dunklere ist gut für die Blätter? Helle Grüntöne habe ich zwei.

Lg Vera


nach oben springen

#14

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 14.08.2014 18:24
von Vickywurm • Cakeicer
| 215 Beiträge

Liebe Vera,
ich habe deine Rose ja schon an anderer Stelle bewundert. Ich will mich aber noch ganz offiziell bei dir bedanken, dass ich wieder gut 30 € ärmer bin!



nach oben springen

#15

RE: Meine erste vorzeigbare Rose ;-)

in Zucker Kunstwerke 14.08.2014 19:00
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.712 Beiträge

Ich nehme für Blätter nie nur ein Grün, sondern immer mehrere. Das Rainforest ist nicht so ganz dunkel, wenn auch schon etwas dunkler. Ein noch dunkleres Grün zu haben ist schon nicht schlecht, da man das nicht gut gemischt bekommt, aber andere Grüntöne abdunkeln kann.

Alan Dunn nimmt für Rosenblätter von Sugarflair "Foliage Green" mit "Forest Green" und etwas "Vine Green". Das Ganze dann noch mit einer Mischung aus Plum und Aubergine am Rand akzentuiert.


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: peg77
Forum Statistiken
Das Forum hat 68287 Themen und 769364 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen