Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 27.12.2007 17:26
von Hedy • Icing Queen/Icing King
| 5.117 Beiträge
Es ist zwar klein und nur aus Eis
war aber lecker
Angefügte Bilder:
f31t6716p10015616n1.jpg

L.G.Hedy
zuletzt bearbeitet 27.12.2007 19:00 | nach oben springen

#2

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 27.12.2007 19:23
von Frülein • Icing Queen/Icing King
| 10.625 Beiträge

die sieht ja lecker aus


lg Babsi

http://tortenphantasie.heim.at
nach oben springen

#3

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 28.12.2007 09:38
von gabi • Icing Queen/Icing King
| 6.551 Beiträge

Mah die sieht ja suuuuuuper lecker aus !


Liebe Grüsse Gabi




nach oben springen

#4

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 28.12.2007 13:12
von Valle • Tortentante/onkel
| 567 Beiträge

Sehr sehr schön und lecker!!!!


nach oben springen

#5

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 28.12.2007 13:28
von Hedy • Icing Queen/Icing King
| 5.117 Beiträge

Danke es freud mich das sie euch gefällt und lecker war sie auch
es war eine Orangenfrischkäse Bombe


L.G.Hedy
nach oben springen

#6

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 30.12.2007 08:59
von amaliaxi • Sugarbaby
| 126 Beiträge

Hallo Hedy,
echt super deine Bombe. Ist die Deko aus MMF und RI? Hast du den Weihnachtsmann gespritzt? Und letzte Frage: verraetst du uns das Rezept?
Vielen Dank und liebe Gruesse, Amalia


nach oben springen

#7

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 30.12.2007 15:21
von Wonni • Icing Queen
| 7.230 Beiträge

wow, das is ne superklasse Idee


W nni



http://www.tortentraum.at/
http://www.tortenfiguren.at/

nach oben springen

#8

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 30.12.2007 17:42
von Hedy • Icing Queen/Icing King
| 5.117 Beiträge

Danke Wonni und Amalia

Amalia nein es ist kein MMF darauf ist nur das Frischkäseorangeneis
das grüne ist Marzipan und zum Weihnachtsmann habe ich eine Siliconform
So und das Rezept kannst du auch haben

5 Blatt Gelantine einweichen
200 g Puderzucker und
5 Eigelbe auf dem Wasserbad mit
Orangenabrieb und Saft 1 Orange
sowie das Mark einer Vanilleschote
zu einer Cremigen Masse schlagen(etwa 85°Grad sollte die Masse haben )
Aus dem Wasserbad die Schüssel rausnehmen
Die ausgepresste Gelantine unterheben
dann 125 saure Sahne und
500g Frischkäse unterheben das eine glatte Masse entsteht
sobald die Masse anfängt zu gelieren
500 g süße steifgeschlagene Sahne unterheben.

In eine mit Klarsichfolie ausgelegte Schüssel gießen und in den
Froster für mindestens 6 Stunden stellen
vorm servieren etwas im Kühlschrank antauen lassen.

Garnieren und verzieren nach eigenen Vorstellungen
Gutes gelingen und guten Appetit


L.G.Hedy
nach oben springen

#9

RE: Eine Weihnachtseisbombe

in Feiertage 07.01.2008 09:14
von guanoapes • Icing Queen/Icing King
| 9.321 Beiträge

danke für das rezept
ist mal einen versuch wert :D
sieht toll aus


~~ http://toertchentina.edv-schlager.at/ ~~
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: theresa_7
Forum Statistiken
Das Forum hat 68784 Themen und 772692 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen