Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Torte mit Oskar - Erfüllung letzter Wünsche im Endstadion Krebs bei Kindern

in Besondere Anlässe 2. 09.12.2019 13:36
von Ibak • Tortentante/onkel
| 683 Beiträge

Hallo zusammen,

manchmal werden wir Tortenengel angefragt, ob wir nicht eine Motivtorte als Herzenswünsche und letzte Wünsche mit Kindern im Endstadion Krebs erfüllen wollen, wenn das Kind besonders gerne bäckt.

So war es jetzt auch Anfang Dezember, als Michaela Kutzner und ich unsere Tortensachen packten und uns auf den Weg zu Oskar und seiner Mama Janina machten.

Wir fuhren zu dem 6jährigen nach Hause. Er leidet an einer nicht heilbaren, extremaggressiven Krebsform namens DPIG. Hierbei handelt es sich um einen schnellwachsenden Gehirntumor.

Erwartet hat uns dann ein kleiner Junge mit strahlenden Augen, einem extremgroßen Willen, der trotz bereits massiven körperlichen Einschränkungen stundenlang mit uns eine wundervolle Weihnachtstorte gebastelt hat.

3stöckig!!! Eine Etage essbar, 2 sind Dummys zum Aufheben.

Teilweise mussten wir ihm seinen kleinen willensstarken Kopf stützen, damit er weiterarbeiten konnte, er wollte es unbedingt – nein keine Pause – weitermachen!

Egal wie körperlich ko er schon war – er gibt nicht auf – weder beim Basteln, noch beim Kampf um ein bisschen mehr Restlebenszeit.

Und immer wieder haben wir von ihm so viele liebe Küsse und Umarmungen bekommen – er hat sich so sehr gefreut – dass wir die Torte mit ihm gemacht haben und jedes kleine Detail auf der Torte hat eine ganz persönliche Bedeutung für ihn.

Sein größter Wunsch: den Krebs zu überleben, der größte Wunsch seiner Mutter Janina: Oskars Restlebenszeit zu verlängern und diese Zeit so schön wie nur irgend möglich für ihn zu gestalten.

Denn DPIG ist nicht heilbar – die meisten Kinder sterben bereits innerhalb des ersten Jahres nach der Diagnose.

Derzeit greifen diese beiden wunderbaren Menschen auch nach Strohhalmen.
Konkret heißt der Strohhalm ONC201 – ein sich in der Testphase befindendes Medikament aus der USA – das in Deutschland von der Krankenkasse nicht bezahlt wir und monatlich mehrere Tausend Euro kostet.

Wir Tortenengel haben es uns ja auf die Fahne geschrieben (unsere) ZEIT ZU VERSCHENKEN – KINDERAUGEN ZUM LEUCHTEN ZU BRINGEN.

Deshalb fragen wir jetzt hier und heute: vielleicht gibt es unter euch welche, die Oskar und Janina unterstützen wollen und Ihnen den ein oder anderen Euro zur Finanzierung dieses scheißtreuren Medikaments spenden wollen? (sorry – anders kann man das nicht ausdrücken).

Falls ja können eure Spenden hierher überwiesen werden – bitte mit dem Betreff OSKAR:
www.frankenhilft.de
Spendenkonto: Franken-Hilft e.V.
Konto-Nr.: 136 3000 / BLZ: 760 610 25
IBAN: DE35 7606 1025 0001 3630 00
Raiffeisenbank Lauf/Pegnitz
Verwendungszweck: Oskar
oder direkt über PayPal: paypal.me/frankenhilft

Von Michaela Kutzner und mir hat er sich versprechen lassen: mit ihm eine 7stöckige Geburtstagstorte zu seinem 7. Geburtstag zu machen.
Wir würden dieses Versprechen verdammt gerne einlösen! Sein Geburtstag wäre im Mai...

Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit – Claudia (die verdammt dankbar ist, 2 gesunde Kinder zu haben)

#DPIG
#rosahering
#frankenhilft
|addpics|s0m-1-2784.jpg,s0m-2-0443.jpg,s0m-3-df34.jpg,s0m-4-4854.jpg|/addpics|


nach oben springen

#2

RE: Torte mit Oskar - Erfüllung letzter Wünsche im Endstadion Krebs bei Kindern

in Besondere Anlässe 2. 17.12.2019 20:04
von Prente2015 • Icing Queen/Icing King
| 2.136 Beiträge

Ich hoffe so sehr das ihr diese Torte im Mai für den tapferen kleinen Oskar machen könnt. Ihr wisst ja wenn ihr etwas braucht helfe ich gerne und schaue mich auch gerne für Sponsoren um! Ich sag mal so, Mädels ihr seid Klasse und habt das Herz am rechten Fleck, LG Marion


www.marions-kaffeeklatsch.de
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68894 Themen und 773247 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen