Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 07:58
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge

Hallo,

ich habe am Wochenende zum ersten Mal mit Blütenpaste gearbeitet und rausgekommen sind dabei diese roten und cremefarbenen Rosen, die auf eine Torte zu einer standesamtlichen Hochzeit kommen sollen.
Bis zur Hochzeit dauert es zwar noch ein bisschen, aber als ich meine Pasten-Päckchen im Briefkasten hatte, konnte ich nicht länger warten...
Ich weiß, dass es noch viel daran zu verbessern gibt, aber wenn ich sie mit meiner ersten Rose aus MMF vergleiche, sehe ich schon ein paar Fortschritte.

LG
Lena


Dateianlage:
nach oben springen

#2

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 08:08
von floseja • Sugarbaby
| 76 Beiträge

HUhu,

Du hast vergessen die Bilder anzuhängen ;o)

LG
Steffi


nach oben springen

#3

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 08:28
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge

Anscheinend hat das mit den Fotos nicht geklappt. Ich probier´s noch mal...


Dateianlage:
nach oben springen

#4

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 08:34
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge
Oh nee, mein Rechner scheint heute morgen zu streiken. Noch ein Versuch, danach muss ich weg und kann erst später neue Versuche anstellen...

zuletzt bearbeitet 15.09.2008 08:56 | nach oben springen

#5

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 09:41
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge

ein letzter versuch... sonst gebe ich auf und der thread kann gelöscht werden...


Dateianlage:
nach oben springen

#6

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 13:55
von Frülein • Icing Queen/Icing King
| 10.625 Beiträge

du kannst mir das foto per mail zuschicken ich stells dir ein


lg Babsi

http://tortenphantasie.heim.at
nach oben springen

#7

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 17:39
von Frülein • Icing Queen/Icing King
| 10.625 Beiträge

sodala, deine rosen,

die sind wunderschön geworden

Angefügte Bilder:
Rosen+für+die+Standesamttorte+2.JPG
Rosen+für+die+Standesamttorte.JPG

lg Babsi

http://tortenphantasie.heim.at
nach oben springen

#8

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 18:20
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge

Ich danke dir. Kannst du mir auch noch erklären, warum das bei dir geklappt hat und bei mir nicht?


nach oben springen

#9

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 18:56
von sabrinag • Tortentante/onkel
| 671 Beiträge

Superschöne Farben hast du da. War das fertige Blütenpaste?
Die Torte wird bestimmt toll mit den erstklassigen Rosen.


Liebe Grüße
Sabrina

nach oben springen

#10

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 19:05
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge

Ja, das waren fertige Pasten. Ich dachte, ich gönn mir mal was ;)


nach oben springen

#11

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 19:07
von soa-lee • Cakeicer
| 287 Beiträge

sehr schöne Rosen, auch die Farben, einfach toll, würde gern die ganze Torte sehen, sieht bestimmt klasse aus

Gruß Kerstin


nach oben springen

#12

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 19:37
von Gingerbread • Icing Queen/Icing King
| 1.073 Beiträge

Hallo Lena,

deine Rosen sehen echt toll aus. Magst du mir verraten, was das für eine Blütenpaste ist und wo du das her hast? Mir gefällt der dunkel rote Ton sehr gut!

Jetzt muss ich doch was fragen, ist die Hochzeitstorte für ein englisches Paar? Sarah und Norman, dass sind doch so was von englische Namen (*seuftzt* Heimweh...)!!!! Obwohl Norman schon ein ältere englische Name ist, da stelle ich mir jemand über 40 vor...

Weiter so! Und ich will auch die fertige Torte sehen!!! Übrigens, wenn das ein englisches Paar ist, machst du dann die traditionelle Fruit Cake als Torte? Ich bin ja gar nicht neugierig!!!!

LG
Marina


nach oben springen

#13

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 15.09.2008 20:27
von lena2312 • Cakeicer
| 426 Beiträge

@ Gingerbraed: Die Blütenpaste habe ich bei Torten-Kram bestellt - machen doch die meisten hier, oder? Von dem Rotton bin ich auch total begeistert. Sieht in echt noch besser aus als auf dem Foto.
Nein, tut mir leid, das ist kein englisches Paar. Beide kommen aus Deutschland und sind auch noch nicht über 40. Die Torte wird kein Fruit Cake - eigentlich... Ist das ein typisch englischer Hochzeitskuchen? Wie schmeckt der denn? Hast du ein gutes Rezept dafür? Vielleicht würde ich mir das dann nochmal überlegen. Da es eine Überraschungstorte wird, muss ich mich da nicht nach irgendwelchen Vorgaben richten. Eigentlich dachte ich an eine Biskuittorte mit einer fruchtigen Joghurt-Sahne-Creme.


nach oben springen

#14

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 21.09.2008 20:43
von SabineR • Tortentante/onkel
| 991 Beiträge

Wunderschöne Rosen! Ganz tolle Farben!!


nach oben springen

#15

RE: rote und cremefarbene Rosen aus Blütenpaste

in Zucker Kunstwerke 22.09.2008 15:13
von Gingerbread • Icing Queen/Icing King
| 1.073 Beiträge

Hallo Lena,

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde, war eine Weile nicht hier drin (eine Weile bedeutet für mich mehr als 3 Tage!!!).

Das ist jetzt echt ein Zufall, weil die Namen so was von englisch sind! Ich habe auch ein Rezept für ein Fruitcake, habe ich mal jemand hier geschickt, aber ich habe inzwischen entdeckt, dass Diane (Grandisi) eine viel ausführliche Anleitung geschrieben hat mit dem Rezept(sie ist auch Enländerin). Ich suche dir den noch aus und tue den Link hier rein, wenn ich das kann, das habe ich auch noch nicht gemacht!
Der Fruitcake ist schon der traditionelle Englische Hochzeitskuchen. Normalerweise soll das Brautpaar der oberste Torte aufbewahren für die Taufe des ersten Kindes (man kann es auch einfrieren) - so kenn ich das. Der Fruitcake ist auch das typische Weihnachtskuchen auch. Lässt sich sehr lange aufbewahren und schmeckt lecker, finde ich. Aber wenn man keine Rosinen mag, ist das nichts!

So, ich suche jetzt den Link raus und melde mich gleich wieder.

LG
Marina


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68925 Themen und 773356 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen