Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 10.03.2010 15:20
von anjamaus123 • Sugarbaby
| 113 Beiträge



Also wie Ihr am unteren Foto gut erkennen könnt .... ich brauche HILFE.

abgesehen davon das der mittlere Teil meiner Orchidee etwas eingedrückt wurde während ich versucht hab alle Blätter irgendwie fest zu machen (alles laut Anleitung nicht auf teufel komm los ) finde ich meine Blüte ist ein reines Chaos.

wie macht ihr das mit dem Floristenband ich komm nicht mehr zum raufwickeln da ich nicht mehr an den unteren Blättern vorbeikomme jetz hängen die Drähte halt etwas locker in der gegend herum ?

Mein grüner Blumendraht schimmert teilweise durch die weißen Blätter und während des ausdünnens verrutscht mir ständig der Draht?

Soll ich mir Andere Ausstecher zulegen hab gesehen eure Orchideen sind meistens aus rundlicheren Blättern gemacht.

Wie macht Ihr das mit diesem Labellum wird die kleine Kugel nur eingehängt in das Mittelteil oder der Draht durchgestochen ???

Lasst ihr die Einzelteile trocknen über Nacht ?

Ich weiß das sind sehr sehr viele Fragen, hoff Ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen.

DANKE

Angefügte Bilder:
PICT1839.JPG

nach oben springen

#2

RE: HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 11.03.2010 00:38
von Gingerbread • Icing Queen/Icing King
| 1.073 Beiträge

Guckuck, ich mache schon den Antwort anfang, da es noch kein andere gemacht hat.

Ich kann dir leider nicht sehr viel helfen, ich kann leider nicht erkennen, welche Art von Orchidee das sein soll.

Ich kann dir aber einen Tipp dazu geben, dass dein grünes Blumendraht dürch die weißen Blätter durch schimmert - nimm doch WEIßES Blumendraht einfach! Dadurch dass du die Blumen tapest, wird das weiße Draht mit dem grünen sowieso abgedeckt.

Ich habe auch Orchideen mit Spitze Blätter gemacht, es gibt hunderte von Orchideen-Arten (ach was sag ich, wahrscheinlich 1000er)
Die rundlichen wo von du sprichst, du meinst wahrscheinlich die Moth Orchid (Phalaenopsis) und die mit Spitzen Blütenblätter die gemacht werden hier sind meistens die Cymbidium, Dendrobium oder Cattleya.

Du könntest die Blätter bearbeiten, also ausdünnen usw. BEVOR du den Draht einführst, zumindest mache ich das so.

Ich versuche meine Blumen nicht übernacht trocknen zu lassen, es reicht ein paar stunden, und versuche sie zu binden, wenn sie noch leicht biegsam sind - ich finde so bekommt man die besten Ergebnisse.

Ich kann mich nur an dieser Stelle wiederholen und dir raten einen Kurs bei Diane (Grandisi) zu machen, die Investition lohnt sich!

Viel Erfolg noch!

LG
Marina


>>>>>>>> Mitglied des: TCPRR n.e.V <<<<<<<<


nach oben springen

#3

RE: HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 11.03.2010 08:15
von Claudia • Administrator
| 7.399 Beiträge

Zitat von anjamaus123


wie macht ihr das mit dem Floristenband ich komm nicht mehr zum raufwickeln da ich nicht mehr an den unteren Blättern vorbeikomme jetz hängen die Drähte halt etwas locker in der gegend herum ?Wenn die Einzelteile getrocknet sind, kannst Du etwas unterhalb der Blätter anfangen zu wickeln und dann unten die Drähte ziehen, damit die einzelnen Blätter ans Band rutschen.
Mein grüner Blumendraht schimmert teilweise durch die weißen Blätter und während des ausdünnens verrutscht mir ständig der Draht? Wie Marina schreibt, für die Blütenblätter nimmt man weißen Draht
Soll ich mir Andere Ausstecher zulegen hab gesehen eure Orchideen sind meistens aus rundlicheren Blättern gemacht.Wie Marina schon schreibt, es gibt viele verschiedene Orchideen-Sorten
Wie macht Ihr das mit diesem Labellum wird die kleine Kugel nur eingehängt in das Mittelteil oder der Draht durchgestochen ???Hier weiß ich leider nicht genau, was Du meinst? Welche Kugel
Lasst ihr die Einzelteile trocknen über Nacht ? Um gut binden zu können, sollten sie getrocknet sein


Viele Grüße

Claudia

Critical thinking is the key to success!


nach oben springen

#4

RE: HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 11.03.2010 09:09
von zipfi6 • Icing Queen/Icing King
| 2.968 Beiträge

Welche Orchidee wolltest du denn machen?

Also, beim ersten Hinschauen kommt mir vor dass die Blätter falsch angeordnet sind bzw. auch das Größenverhältnis nicht stimmt... das Labellum in der Mitte ist für die Blätter außen zu klein.
Die Blätter sind unregelmäßig groß, deshalb schauts ein bisschen befremdlich aus. Die zwei großen Blätter sind die "Arme" der Orchidee, dahinter werden dann unten die "Beine" und oben der "Kopf" gebunden... ganz einfach ausgedrückt.

Die Kugel im Labellum, die du meinst, kann auf verschiedene Arten gemacht werden. Wenn du das Labellum selbst aufgedrahtet hast wird die Kugel in der Mitte nur mehr aufgeklebt, wenn du die Kugel drahtest wird der Draht mit der Kugel durch das Labellum gestochen.

Die Drähte, sieht man, hast du beim Binden um sich geschlungen. Wenn du die Blütenblätter anbindest beginnst du mit dem Mittleren Teil, wickelst ein bisschen Floristenband drum, du kannst auch in der Mitte des Drahtes beginnen und das Band dann bis zum oberen Ende rauf schieben, wickelst das Band noch einmal die Runde und bindest dann in jede Runde ein Blütenblatt ein. Wenn alle Blütenblätter eingebunden sind wickelst du das Band bis zum unteren Ende des Drahts.. verständlich?


Zauberhafte Grüße,
Caro

http://www.zuckerzauber.at
http://shop.zuckerzauber.at

Ich habe keine Zeit mich zu beeilen!


nach oben springen

#5

RE: HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 11.03.2010 16:01
von anjamaus123 • Sugarbaby
| 113 Beiträge

Vielen dank für die ausführlichen Antworten.

Also zum ersten würde ich liebendgern Kurse besuchen, aber leider geht das nicht. Habe einen 11 Monate alten sehr lebendigen Sohn, mein Verlobter arbeitet meistens 6 Tage die Woche und Oma u Opa sind fast 400km weit weg die fallen auch aus

also bleibt mir zur Zeit nur üben üben üben....wenn mein kleiner schläft

Also den Ausstecher hab ich bestellt.. denk mal das soll die Sorte sein die draufsteht "Den.Blackcat" oder???

Die Blätter hab ich folgend angeordnet: zuerst die 2 kleinen unteren danach die 2 großen in der Mitter und dann das letzte kleine Blatt oben.

VIELEN DANK NOCHMAL liebe grüße Anja

Angefügte Bilder:
PICT1718.JPG

nach oben springen

#6

RE: HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 11.03.2010 16:57
von NellyGrau • Icing Queen/Icing King
| 1.130 Beiträge

Hallo zu Deiner Orchidee kann ich leider nicht viel sagen, aber der kleine "Wischmop" ist doch wirklich gut gelungen.

LG

Nelly Grau



nach oben springen

#7

RE: HILFE ich soll eine Orchidee sein

in Zucker Kunstwerke 17.03.2010 19:56
von Puckina • Cakeicer
| 253 Beiträge

Ich finde es sehr mutig von dir, daß du auch deine nicht ganz perfekten Blumen hier einstellst-die meisten Sachen sind ja so perfekt-das traut man sich als Anfänger kaum, auch was zu präsentieren- ich werde mir dich zum Vorbild nehmen und demnächst auch meine Erstlingswerke einstellen-sonst lernt man ja nix- also:Hut ab!


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 68611 Themen und 771638 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen