Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 16:03
von saxpetzi • Icing Queen/Icing King
| 6.811 Beiträge

---- habe ich gestern fertig gemacht und noch 80 km transportiert !
Die Torte sollt unbedingt so eine gaaaanz weiße mit diesen Icing Mustern sein - ich sowas eh noch nie gemacht - und von der P-eggy P. hat sie auch noch eine rausgesucht aus irgendsoeinem Brautheftl - eh nur von der HT-Queen schlechthin
Naja ich habe mein bestes gegeben und hoffe sie ist zufrieden (der erste Eindruck war zumindest so, obwohl die von PP noch viiiel mehr Verzierungen hatte)

Als ich dann im Gasthaus aufbaute, meine die Chefin "ui, bei uns ist es üblich die Torte nach dem Essen in die Küche zu fahren (auf so einem fahrbaren Tischchen) und dann um 21.00 Uhr wenn sie aufgeschnitten wird, kommt die ganze Belegschaft (inkl. Küchenpersonal) mit der Torte auf dem Tischchen und Sternspritzern herein"gefahren" - ob das geht mit den Säulen !!!"

mir wurde gleich ganz schwummrig, denn das hatte mir Christine (die Braut) nicht gesagt, dass sie "fahrbar" sein muss! Wahrscheinlich weil sie UNBEDINGT solche Säulen haben wollte und nuuuuur weiß durfte alles sein, obwohl ich ihr einiges anderes auch vorgeschlagen hatte, da sie ja Maiglöckchen im Brautstrauß hatte, aber das wollte ihr Göttergatte wieder nicht, weil die giftig sind - obwohl meine ja aus Zucker gewesen wären ..... aber na gut Männer .......

Und die Wirtin meinte auch, na schade um die schöne Torte, weil sie sooo blaß wirkte, denn nicht einmal ein färbiges Tischtuch durfte sie drunter tun.... also hat sie kurzer Hand einen Efeu schnell geholt aus dem Garten - den haben wir dann unten rundherum gelegt, was eh eine Zitterpartie war, denn diese Säulen, die leider NICHT durchgebohrt sind, waren wirklich seeehr wacklig !

Falls ich nochmal sowas machen soll, muss ich versuchen die zu durchbohren, damit man die Holzstäbe durchstecken kann.

Drinnen ist (bei ALLEN vieren weil der Bräutigam das so wünschte) heller und dunkler saftiger Ölbiskuit gefüllt mit Kirschen und Schoko-Nougat-Creme!
Nur bei der untersten ist eine Schicht Mandel/Marzipan - Teig weil Christine unbedingt irgendwo MARZIPAN rein wollte lt. irgendeinem Hochzeitsbrauch !

Angefügte Bilder:

lg saxpetzi aus Salzburg


nach oben springen

#2

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 16:17
von Buggi • Icing Queen/Icing King
| 7.851 Beiträge

Ohhhh, ich finde sie toll!
Eigentlich stehe ich ja gar nicht auf diese Säulentorten ;)...aber deine finde ich schön! Und das ist für dich doch auch mal ein ganz anderer Stil, oder????
Ich finde der passt auch gut zu dir :) ;)

Wenn auch echt weeeeeeiß ;)
Die Buchstaben sehen super aus, hast du die ausgeschnitten?


Seid wann kannst du so gut Icing spritzen? Hast du heimlich geübt :) ?

Und haben sie denn nun das "Feuerwerk" darein getan??? Hoffentlich doch nicht, oder???? :O

LG


>>>>>>>> Mitglied des: TCPRR n.e.V <<<<<<<<

http://www.torteneleganz.de


nach oben springen

#3

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 16:19
von Tortina • Cakeicer
| 314 Beiträge

Hut ab

Dein "Hochzeitstörtchen" ist wirklich ein Hingucker.
Das Icing sieht doch perfekt aus. Wunderschön verziert! Hast du das Icing noch abgepudert? Es hat so einen eleganten perlmuttfarbenen Glanz.

Die Zitterpartie hat sich doch gelohnt

Liebe Grüße vonne
Tina


nach oben springen

#4

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 16:29
von saxpetzi • Icing Queen/Icing King
| 6.811 Beiträge

Dankeschön ihr zwei

@ Grit: naja Icing Spritzen können, ist gut ! Ich hab nix geübt, einfach nur drauf los gespritzt Und die größeren Tupfen bei der zweiten von oben sind nicht so ganz wie sie sein sollten - die größeren Teile wie die Tropfen und die ovalen Scheibchen, die habe ich einfach ausgestochen aus Fondant , denn diese Größen wären sicher nicht gleichmäßig geworden ! (außerdem schmecken sie auch so besser )

Ja für die Buchstaben habe ich mir einfach auf Papier Muster aufgezeichnet (sie wollte eben so geschwungene Buchstaben) - ausgeschnitten und dann auf Blütenpaste übertragen und ausgeschnitten!

Naja ich weiß nicht wie das dann mit dem Feuerwerk oder Sternderlspritzer abgelaufen ist aber sobald sie wieder in der Firma ist (ist nämlich ne Arbeitskollegin von meinem Mann) frag ich sie ! Denn vielleicht ist die Torte ja auch russig geworden - hatte ich auch schon mal bei einer meiner gaaanz ersten !

@ Tina: ja, aber nur die größeren Teile und das Monogramm habe ich mit Glitter abgepudert damit es ein wenig edler wirkt !


lg saxpetzi aus Salzburg


zuletzt bearbeitet 06.05.2012 16:30 | nach oben springen

#5

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 17:25
von backmütterchen • Icing Queen/Icing King
| 1.472 Beiträge

Sehr, sehr edel. Einfach perfekt.
LG
Ulrike


nach oben springen

#6

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 17:36
von VALeRi7 • Icing Queen/Icing King
| 1.083 Beiträge

Eine sehr schöne Torte, sehr sauber und korrekt gearbeitet...und das zeigt ja wieder wie vielseitig Du bist


LG Vanessa


http://valeridreamcakes.jimdo.com/


zuletzt bearbeitet 06.05.2012 17:36 | nach oben springen

#7

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 18:23
von bluetenvogel • Icing Queen/Icing King
| 1.615 Beiträge

einfach nur wow!!!!!

Ich liebe so schlichte und edle Torten!!!
Perfekt, wie immer!






nach oben springen

#8

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 18:34
von Monika • Icing Queen/Icing King
| 3.569 Beiträge

Da hattest Du es aber nicht einfach mit den Brautleuten bei der Wahl des Innenleben und der Verzierungen.

Aber die Torte ist ein Traum sehr edel durch das weiß und der tollen Verzierung.
Ich mag die Säulen eigentlich auch nicht. Aber bei Deiner sieht es doch wunderschön aus.
Vielleicht auch weil die größen der Torten so stimmig sind.
Das Icing hat Du auch perfekt gemacht, als ob du noch nie was anderes gemacht hättest.


Liebe Grüße
Monika


nach oben springen

#9

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 19:04
von saxpetzi • Icing Queen/Icing King
| 6.811 Beiträge

Hey, schaut mal was ich gerade im Netz gefunden habe - der Hochzeitswirt hat schon die aktuellen Fotos von gestern eingestellt - die sind ja flott !
Und unter anderem auch das, wo die Belegschaft mit meiner Torte OHNE Säulen "einzieht"

Angefügte Bilder:

lg saxpetzi aus Salzburg


nach oben springen

#10

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 19:21
von Winterkirsche • Icing Queen/Icing King
| 4.312 Beiträge

Ach nee....die haben die Torte "umgebaut"? Nur um die mit diesen blöden Feuerwerk reinfahren zu können? Oh, ich hätte an der Stelle der Braut ausgeflippt, ehrlich!
Die sah so schön aus!
Petra, sag mal, wie funktioniert es mit den Säulen? Die sinken ja nicht rein-wie? Wir haben gestern mit einer Freundin nach einem Ständer gesucht und die findet die Säulen so toll, nur wissen wir beide nicht, wie es geht?


LG Tascha

www.zuckermania.de


nach oben springen

#11

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 19:32
von Zaubermaus1982 • Sugarbaby
| 148 Beiträge

Huhu

Ich finde die Torte ein Traum. Wirklich schön, so edel.

Aber das war nicht denen ihr Ernst oder? Ich meine, dass sie die Torte umgebaut haben. Boah, wenn das meine Hochzeit wäre ;)

LG Mio


Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.


nach oben springen

#12

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 19:48
von saxpetzi • Icing Queen/Icing King
| 6.811 Beiträge

Naja, nachdem wir (ich und die Hotelchefin) uns einig waren, dass diese "Umherfahrerei" die Torte in dem Urzustand sicher nicht überstehen würde, habe ich dann nachgedacht, wie sie es bei der Abendpräsentation machen könnten.

Also die Torte bleibt so lange im Raum stehen, bis das Essen beendet ist - dann wird sie in die Küche gefahren - und um ca. 21.00 Uhr kommt sie mit "Anhang" zurück zum Brautpaar !
Also haben wir es so gemacht, dass Christine die Torte mit Säulen so lange begutachten kann, solange sie im Saal steht und beim "Abtransport" in die Küche werden die Säulen entfernt !!! Und wenn sie wiederkommt, wird sie ohnehin angeschnitten - da haben sie sie auch auseinander genommen, also sie haben sozusagen die 2. von unten angeschnitten !

Naja Tascha, damit sie eben nicht einsinken, habe ich in die Vertiefungen (die sind ca. 2-3 cm auf jeder Auflagefläche der Säulen) so eine feste Wattekugel (mit denen man auch bastelt) reingeklebt und einen starken Holzstab angespitzt und da reingesteckt ! Der steht wiederrum am Cakeboard der Torte auf und somit kann die Säule selbst gar nicht einsinken !
Aber ich glaube bei den richtigen Säulentorten gehören die Säulen extra auf einen Kunststoffplatte (oben und unten) aber solche hatte ich natürlich wieder nicht.
Du ich habe da so ein Buch von früher und da sind die verschl. Säulen abgebildet - Beschreibung allerdings nur auf englisch - wenn du willst fotografier ich dir die Seiten und mail sie dir, denn hier darf ich sie ja nicht einstellen. Brauchst mir nur deine E-Mail schicken.


lg saxpetzi aus Salzburg


nach oben springen

#13

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 20:05
von meinolf*** • Tortentester | 19 Beiträge



Großartige Hochzeitstorte! Ich hätte aber auch auf die Fahrerei verzichtet und die Torte so gelassen wie sie war..


nach oben springen

#14

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 20:27
von sternenkind • Icing Queen/Icing King
| 1.817 Beiträge

Also, ich find die Torte mit Säulen viel schöner! Die Torte ist super schön geworden und das Icing hast du perfekt hinbekommen


LG
Natalia


nach oben springen

#15

RE: meine 1. klassische HT ganz in weiß mit über tausend ICING -TÜPFCHEN und Säulen....

in Besondere Anlässe 1. 06.05.2012 21:42
von Syla68 • Icing Queen/Icing King
| 11.277 Beiträge

Sehr edle und super gespritze Torte, Petra, mal ein ganz neuer Stil für Dich...
Mir persönlich wäre sie zu weiß gewesen, aber das ist halt geschmacksache...
Und Efeu ist genauso giftig wie Maiglöckchen.... ich weiß nicht ob ich das bei einer Torte liegen haben möchte, zumal
dieses ja echt war...


Liebe Grüße Syla

"Wahre Künstler gestalten nicht nur, sie erzeugen Gefühle"
Samuel Pepy

www.kuchenkunst.jimdo.com


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tept1998
Forum Statistiken
Das Forum hat 68653 Themen und 771939 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen