Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 04.12.2012 17:10
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.912 Beiträge

Hallo, ihr Lieben,
nach einem Privatkurs bei Abraxas habe ich versucht, das Gelernte umzusetzen.
Meine Probefigur (in weißem Modellierfondant) sah aus wie eine traurige Reispflückerin und war definitiv als Fehlversuch zu werten.
Zuhause habe ich nun einen zweiten Versuch gewagt, und herausgekommen ist dieses Blumenmädchen.
Nun bin ich gespannt, was mein Mentor dazu sagt .

Angefügte Bilder:

Liebe Grüße
Elli

Mitglied im Verband deutscher Tortenkunst e.V.

www.tortenmanufaktur-am-meer.com


zuletzt bearbeitet 04.12.2012 17:11 | nach oben springen

#2

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 04.12.2012 18:48
von ogalette • Icing Queen/Icing King
| 3.640 Beiträge

hey elli,

na, der kurs hat sich aber doch gelohnt,oder? da hätt ich aber gern mit gemacht, mit euch zwei beiden.... und ne traurige reispflückerin soll erst mal einer modellieren- also ich würd mich da schwer tun.....

dein blumenmädchen ist auf alle fälle herzallerliebst, mit seinem schmollmündchen.
das ein oder andere kann man vielleicht noch verfeinern, aber du bist defintiv auf der richtigen spur- der rest ist übungssache.
möchtest du verbsserungsvorschläge?

fragt sich sylvie, die sich freut, das du dich endlich an die "baustelle" modellieren heran wagst


Mitglied imVerband deutscher Tortenkunst

SugarheART

SugarheART bei Facebook

Das Leben ohne Torte ist möglich, aber sinnlos! (frei nach Loriot)


nach oben springen

#3

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 04.12.2012 18:50
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.912 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 04.12.2012 19:58
von ogalette • Icing Queen/Icing King
| 3.640 Beiträge

okay- du hast es so gewollt....

nee quatsch-nur spaß- es geht hier wirklich um feinheiten.

beim gesicht könnte das näschen oben ein bischen schmaler sein und bei den nasenflügeln ist ganz gut, wenn man das nasenloch mit dem balltoll etwas von innen rausarbeitet und dabei außen mit den miniballtool oder auch nem dresdentool die außenline des nasenflügels nachfährt- verstehst was ich mein?
beim mund könnte man noch die falte zwischen nase und oberlippe andeuten.

die gemütslage kann man gut beeinflussen, indem man mit dem miniballtool in die mundwinkel geht und diese nach oben oder nach unten drückt/zieht.

von den propotionen könnte die taille einen tickn schmaler sein. es ist immer ganz gut, wenn man den körper erst mal trocknen läßt, bevor man den kopf draufsetzt, damit er nicht zusammensackt.

ich hoffe, damit kannst du was anfangen.....

abendliche grüße von sylvie


Mitglied imVerband deutscher Tortenkunst

SugarheART

SugarheART bei Facebook

Das Leben ohne Torte ist möglich, aber sinnlos! (frei nach Loriot)


nach oben springen

#5

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 04.12.2012 23:33
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.912 Beiträge

Sylvie, vielen Dank für die Tipps!
Ok, jetzt weiß ich auch, was mich an der Nase gestört hat - das Nasenbein, aber ich bin nicht draufgekommen.
Das Nasenloch habe ich mit dem Zahnstocher gemacht und dabei den Nasenflügel aufgewölbt. Ein so winziges Balltool habe ich nicht. Das mit den Nasenflügeln habe ich versucht, war aber wohl zu schwach. Und an die Falte zwischen Oberlippe und Nase habe ich zwischendurch mal gedacht, aber irgendwie muss es mir wieder entfallen sein - jaja, das Alter .
Das mit den Mundwinkeln wusste ich noch nicht - super Tipp.
Ja, die Taille bzw. die Hüften sind ein wenig voll. Ich habe mir hinterher einfach gesagt, dass es ja auch nicht Twiggy sein sollte. Irgendwie muss man sich ja glücklich machen .

Vielen Dank für deine Mühe, die Verbesserungsvorschläge aufzulisten - es wird mir sehr helfen .


Liebe Grüße
Elli

Mitglied im Verband deutscher Tortenkunst e.V.

www.tortenmanufaktur-am-meer.com


nach oben springen

#6

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 05.12.2012 00:52
von Sissi83 • Icing Queen/Icing King
| 1.081 Beiträge

Hi Elli.

Ich versuch mich auch grade an Figuren. Gar nicht so einfach was?
Deine finde ich schon sehr gut geworden! Vorallem für's erste Mal. Ich hätte auch die Nase etwas kleiner gemeint, aber es gibt ja auch Leute mit großen Nasen.... Mehr Vorschläge kann ich erstmal nicht geben, denn ich kann es selber nicht besser, oder Tipps zum verbessern geben.
Nur eins noch: zum Thema Miniballtool. Schau mal im Bastelladen nach den Werkzeugen für's Embossing. Diese sind sozusagen sehr kleine Balltool und eignen sich wunderbar zum Formen von Gesichtern. Sie sind aus Metall und daher auch zum verarbeiten von Lebensmitteln geeignet.


GlG


nach oben springen

#7

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 05.12.2012 01:13
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.912 Beiträge

Hallo Sissi,
Coole Idee! Da brauch ich nicht mal in den Bastelladen zu gehen - so was habe ich (irgendwo )! Da wär ich nie drauf gekommen!


Liebe Grüße
Elli

Mitglied im Verband deutscher Tortenkunst e.V.

www.tortenmanufaktur-am-meer.com


nach oben springen

#8

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 05.12.2012 07:07
von ogalette • Icing Queen/Icing King
| 3.640 Beiträge

genau-ich hab meine auch aus dem bastellladen.

freut mich, wenn ich dir helfen konnte.......


Mitglied imVerband deutscher Tortenkunst

SugarheART

SugarheART bei Facebook

Das Leben ohne Torte ist möglich, aber sinnlos! (frei nach Loriot)


nach oben springen

#9

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 05.12.2012 11:57
von Sissi83 • Icing Queen/Icing King
| 1.081 Beiträge

:-)


GlG


nach oben springen

#10

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 05.12.2012 11:59
von Sissi83 • Icing Queen/Icing King
| 1.081 Beiträge

:-) ich habs auch erst letztens bemerkt, als ich meine Weihnachtskarten basteln wollte....lg


GlG


nach oben springen

#11

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 05.12.2012 16:37
von Suella • Icing Queen/Icing King
| 3.452 Beiträge

Olalaaaa.... Du wirst Dich doch nicht in die Welt der Modellierungen wagen Elli
Der Privatkurs hat sich definitiv gelohnt ( auch wenn ich das Reismaedchen auch gerne gesehen haette). Mir machen naturgetreue Gesichter auch immer Probleme was muessen diese Nasen auch immer so klein sein Tolles Ergebnis, ich werde mir die Tipps von Sylvie auch zu Herzen nehmen, bin auf die naechste Modellierung gespannt. LG Susi


http://sites.google.com/site/petrijevcaninfamily/
http://www.facebook.com/pages/Susies-Cakes/146592692070686


nach oben springen

#12

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 06.12.2012 13:29
von Abraxas • Icing Queen | 5.350 Beiträge

Hallo Elli,

sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Mich hat ein Infekt niedergestreckt. Heute geht es schon ein bißchen besser. (Darum ist Dein Buch auch noch nicht auf dem Weg) Mein Miniballtool ist auch so'n Embossingteil.

Ich bin in jedem Fall begeistert, dass Du weitergemacht hast und mir gefällt das melancholische Blumenmädchen sehr gut. Bei Deinem Talent und der Neigung zur Präzision bedarf es nur noch ein bißchen Übung und die Gesichter werden immer genau so sein wie Du es willst. Auch wenn es mal eine traurige Reispflückerin sein soll. Auch wenn mir dazu kein Anlass einfallen will.

Lass uns das Ganze gern mal wieder machen. Es war so schön, mal nicht so allein im Kämmerchen zu sitzen.

gruß

Abraxas


Nordisch by nature

alte Beiträge von Abraxas
Mitglied im http://www.verband-deutscher-tortenkunst.de/


nach oben springen

#13

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 06.12.2012 13:39
von Elli • Icing Queen/Icing King
| 6.912 Beiträge

Danke Abraxas! Ja, das können wir gerne fortsetzen. Lass dir wegen des Buches keine grauen Haare wachsen, es eilt wirklich nicht.
Ich wünsche dir gute Besserung - und das möglichst schnell!


Liebe Grüße
Elli

Mitglied im Verband deutscher Tortenkunst e.V.

www.tortenmanufaktur-am-meer.com


nach oben springen

#14

RE: Blumenmädchen

in Zucker Kunstwerke 06.12.2012 14:54
von Syla68 • Icing Queen/Icing King
| 11.277 Beiträge

Mir kam Dein Blumenmädchen zuerst mal schwanger vor... dazu würde dann auch das Gesicht passen, also ich hatte auch ein wenig mehr Backen und Nase usw. in der Schwangerschaft...

Ich finde es total schön und auch Deinen Ehrgeiz bewundere ich immer wieder, Du hast Geduld und Ausdauer... das fehlt mir, ich möchte alles viel zu schnell machen...
Werde mir auch alle Tipps von Sylvie und den anderen anschauen und versuchen sie um zu setzen... DANKE Euch.


Liebe Grüße Syla

www.kuchenkunst.jimdo.com
Mitglied im Verband Deutscher Tortenkunst

"Wahre Künstler gestalten nicht nur, sie erzeugen Gefühle" Samuel Pepy


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Seelenschmeichelei
Forum Statistiken
Das Forum hat 68729 Themen und 772400 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen