Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

Werbeanzeige
#1

gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 19.05.2014 15:49
von Gwynifer • Icing Queen/Icing King
| 1.269 Beiträge

Hallo alle zusammen
ich bin zur Zeit ja im Blumenfieber..ich will ein bisschen Tischdeko für mich selbst erstellen und habe zwei verschiedene Arten ausgewählt:
- Gesteck (in Blumentopf aus Metall, im Steckschwamm http://www.torten-talk.de/t63777f24-frei-nach-Alan-Dunn-Gesteck-mit-Spider-Orchid-Rosen-Callas-Graesern.html
- gebundener Blumenstrauss
beide Arten verwenden teilweise die gleichen Blüten, ich habe aber nicht das Gesteck wieder auseinander genommen sondern genügend Blüten und Blätter etc für beides gemacht..

bisher habe ich immer nur gesteckt, einen kompletten Blumenstrauss aus Zuckerblumen habe ich noch nicht gebunden. Ich wollte dann aber auch die Drähte in dem Gebinde komplett verstecken, deshalb habe ich wie Alan Dunn auch mit Papier-Draht gearbeitet (das ist kein Blumendraht sondern Dekodraht, der mit Papier umwickelt ist).

ich konnte viel lernen dabei, das ist gar nicht so ganz einfach das unfallfrei hinzugekommen!! der Blumenstrauss wird am Ende ziemlich schwer da ich viele grosse Blüten verwendet habe. Im Strauss verstecken sich:
- ca 20 Gardenias inkl Knopsen und halboffene Blüten
- 3 Orchideenrispen
- 3 Rosen, 1 Knospe
- 7 Callas
- 5 Blattzweige in grün/hellgrün panagiert
- 5 Gräser-Ripsen
- 7 Dischidia-Rispen
- 4 Zweige Rosen-Blattgrün
- rosa, grüner und brauner Papierdraht

gebunden habe ich mit Floristenband, Blüte für Blüte extra eingebunden.. immer wieder fixiert. Am Ende habe ich die Papierdraht-Schleifen eingebunden und dann mit geflochtenem Papierdraht die Basis des Blumenstrausses umwickelt.

aber nun seht selbst..

Angefügte Bilder:
blumenstrauss_05-14_1-2.JPG

--------------------------

lG Gwynifer



Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..
nach oben springen

#2

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 19.05.2014 15:55
von cbsternchen • 8 Beiträge

wow....ich bin was blüten betrifft leider eher talentfrei.....das sieht wirklich wunderschön aus.
LG


nach oben springen

#3

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 09:18
von Gwynifer • Icing Queen/Icing King
| 1.269 Beiträge

knapp 40 Hits und nur eine einzige Antwort.. Leute es macht echt keinen Spass mehr hier noch was einzustellen...


--------------------------

lG Gwynifer



Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..
nach oben springen

#4

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 10:20
von nicmat • Sugarbaby
| 140 Beiträge

Habs grad erst gesehen. Sieht klasse aus "großneidischbin".
Blumen ist leider auch nicht meins. Hab da keine Geduld für.


Gruß Simone

Schokolade wird aus Kakao gemacht.
Der stammt vom Kakaobaum und dieser ist eine Pflanze.
Daher zählt Schokolade als Salat.
nach oben springen

#5

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 12:12
von törtli • Tortentante/onkel
| 621 Beiträge

wunderschön ist der und ich bewundere dich.war bestimmt echt ne menge arbeit.solche blüten oder gar ein strauß bekomm ich noch lange nicht hin,ich habs mehr mit figuren.lg törtli


nach oben springen

#6

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 14:03
von Viktoria77 • Tortentante/onkel
| 551 Beiträge

sieht stark aus!!! Ich kannmir aber unter diesem Papierdraht nichts vorstellen, hält es den die Blüten?


LG Viktoria
nach oben springen

#7

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 14:54
von Gwynifer • Icing Queen/Icing King
| 1.269 Beiträge

danke schön für Eure lieben Worte!!

nein, der Papierdraht hält gar nichts, der ist nur Deko.. damit habe ich diese schlaufenartigen Gebilde gemacht und mit einem verflochtenen Strang den Stiel des Blumenstrausses umwickelt..so sieht man die Drähte nicht mehr...

die Blüten sind ganz normal gearbeitet wie alle Zuckerblumen, mit Floristendraht. Floristendraht ist um ein vielfaches feiner als der Papierdraht (der hat 2 mm, Floristendraht um die 0,2 - 0,5 mm). Aber beides ist Draht der mit Papier ummantelt ist..


--------------------------

lG Gwynifer



Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..
nach oben springen

#8

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 21:44
von Janosch68 • Icing Queen/Icing King
| 1.402 Beiträge

Hallo Gwynifer,
ich hab schon gestern zu deinem anderen tollen Werk was gepostet, und mir diesen Strauss hier total oft angeschaut. Also ich gestehe: Einige Hits hier waren von mir OHNE einen Kommentar zu hinerlassen. WEIL: Ich weiß immer noch nicht so recht, was ich sagen soll. Denn dein Strauss ist absolut großartig. Und ich will halt nicht nur schreiben: "Ey, super!" oder "Toll gemacht" und 10 mal klatschende Smilies einfügen. Find ich doof... Da möcht ich schon mehr ins Detail gehen, und manchmal weiß ich auch nicht recht was ich schreiben soll, auch wenn ich soooo gerne möchte.
Dein Strauss ist eine Wahnsinns-Arbeit. So naturgetreu und harmonisch. So was ähnliches mit dem Draht hat uns Michael Stierle auch gezeigt, und ich finde das echt klasse! Für mich sieht das danach aus, als solltest du unbedingt mal bei einer Show mitmachen! Oder hast du vll. schon und ich kann mich nicht erinnern? Ich finde deine Arbeit wunderschön!


Zuckersüße Grüße von Michaela Seit dem 05.09.2013 Mitglied im Verband Deutscher Tortenkunst e.V.
http://www.springtimestortenzauber.de/
nach oben springen

#9

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 20.05.2014 22:07
von Imilia • Tortentante/onkel
| 574 Beiträge

Hallo Gwynifer,

Zitat von Gwynifer im Beitrag #3
knapp 40 Hits und nur eine einzige Antwort.. Leute es macht echt keinen Spass mehr hier noch was einzustellen...

Oh ja, das kenne ich nur zu gut

Dein Strauß ist sehr schön geworden, wobei mich ein wenig stört, das die Orchideen so dominieren - sowohl durch
Farbe und weil sie so hoch stehen, dadurch rücken die anderen Blumen etwas in den Hintergrund!!! Bei diesen Orchideen ist es aber auch sehr schwer sie tiefer in den Strauß zu binden
Wenn ich ehrlich sein soll, mir gefällt der geflochtene Stiel überhaupt nicht - sorry!! Um die Drähte zu verstecken
bediene ich mich gerne Dekosteinen das hat auch den Vorteil, das der Strauß von den Steinen gehalten wird!!
Bei Deinem Strauß sieht es so aus als würde er auf dem Vasenrand aufliegen, das ist ja bei echten Sträußen nicht der Fall!!
Ich hoffe Du nimmst mir das jetzt nicht übel - mein erster Strauß hing auch auf dem Vasenrand - und das war auch noch letztes Jahr in HH, naja ich habe immer hin noch den 4. gemacht


LG Anna
http://sugarandcakes.jimdo.com/
fb:www.facebook.com/anna.imilia
Mitglied im Verband Deutscher Tortenkunst
nach oben springen

#10

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 21.05.2014 07:56
von wombathering • Kuchenküken
| 29 Beiträge

Auch ich habe nur den Strauß bewundert und nichts geschrieben, denn ich schließe mich Janosch68 an, nur super gemacht zu schreiben ist irgendwie blöd. Ich bin bezüglich Blumen völlig talentfrei, da starre ich immer nur staunend auf meinen Bildschirm.


Liebe Grüße

Silke
nach oben springen

#11

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 21.05.2014 09:06
von fabias • Tortentante/onkel
| 524 Beiträge

Hallo Gwynifer,

ich finde deinen Strauß einfach auch mega-bombastisch. Ich mache selber auch super gerne Zuckerblüten( lieber als Motivtorten, da bin ich talentfrei) und kann mir annähernd vorstellen, wieviel Arbeit das war. Leider muss ich Imilia in dem Punkt Recht geben, dass mir der geflochtene Stiel auch nicht gefällt. Mir wirkt der zu bunt und grob für die ganzen filigranen Blüten darüber. Ich hätte vielleicht auch mit Steinen abgedeckt oder wenn man den Stiel sehen soll, in einer Uni- Farbe umwickelt. Ansonsten geht es mir wie Michaela, von den 40 Hits gehören bestimmt 5 mir, aber wenn ich abens mit dem I-pad auf der Couch liege schaue ich halt nur, dann ist es schlecht Kommentare zu schreiben. Aber jetzt sitze ich am Tisch, und da geht es deutlich besser!
Und von den nächsten Hits sind bestimmt wieder ein paar von mir, weil ich mir Deinen Strauß immer wieder ansehen muss!!!!

LG
Renate


nach oben springen

#12

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 21.05.2014 09:28
von Laila • Tortentante/onkel
| 767 Beiträge

ich finde den Strauß perfekt, so wie er ist. Einfach nur wunderschöööööön.


Liebe Grüße
Laila
nach oben springen

#13

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 21.05.2014 09:31
von Gwynifer • Icing Queen/Icing King
| 1.269 Beiträge

danke schön! ich freue mich echt über Eure lieben Worte!!

ja, den Stil wollte ich bewusst mal so verstecken und eben auf eine undurchsichtige Vase verzichten..
der Form nach ist der Strauss einem Brautstrauss nachempfunden..
@Imilia
und nein, warum sollte ich Dir eine ehrliche Meinugn denn übel nehmen? Ich freu mich über alle Kommentare, ich bin nicht nur auf Lobhudelei aus.. konstruktive Kritik ist bei mir mehr als willkommen!!

dass der Strauss auf dem Vasenrand aufliegt liegt einfach daran dass die Vase leider nicht optimal ist. Ich bin schon dabei eine zu suchen die besser passt (von der Größe und Form her), aber ich hab noch keine gefunden.. da muss ich nochmal los und verschiedene Geschäfte durchforsten.. ich war aber zu ungeduldig und wollte ihn trotzdem zeigen...
undurchsichtige Vasen sollte ich einige haben die der Form nach passen könnten, ich denke ich werde morgen nochmal Photos machen in einer anderen Vase..
bin schon gespannt wie er dann wirkt..

@Orchideen..
ja, diese filigrane Form kann man so kaum in einen Strauss einbinden, dann kan man sie gleich weglassen weil sie dann total unter gehen. evtl hätte ich sie nur am Rand unterbringen sollen und ein wenig tiefer.. dann wären sie nicht so dominant.. aber ich lerne ja noch, das war der erste Strauss überhaupt den ich gemacht habe..

liebe Grüße....


--------------------------

lG Gwynifer



Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..
nach oben springen

#14

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 21.05.2014 16:32
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.713 Beiträge

Gwynifer, mit den Klicks würde ich nicht so ernst nehmen. Die Galerie ist ja auch öffentlich, so dass da auch Leute schauen, die gar nichts schreiben können.

Ich bewundere diese Sträuße sehr, da ich echt Schiss hätte, dass mir die Blumen beim Zusammenbinden brechen! Da wäre es wohl am besten, sie möglichst zeitnah nach der Fertigstellung zu binden, solange sie noch nicht zu trocken sind...

Ich finde den Strauß sehr gelungen und die Farbkombination toll. Welches Rot hast du denn für die Rosen genommen?
Einzig das Rosa des Papiers und Stiels passt m.E. nicht so gut zu den restlichen Farben. Die Orchideenfarbe hätte mir dazu besser gefallen. Das ist aber wirklich Geschmackssache.


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/


zuletzt bearbeitet 21.05.2014 16:33 | nach oben springen

#15

RE: gebundener Blumenstrauss: Orchideen, Rosen, Gardenien, Callas

in Zucker Kunstwerke 21.05.2014 22:17
von tortenjunkie • Cakeicer
| 347 Beiträge

WOW! Was für ein schöner Strauß! Und wieviel Arbeit das wohl war... Wie lange warst du da nur dran bist du die ganzen Blumen fertig hattest?
LG Sarah


nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wusel
Forum Statistiken
Das Forum hat 68330 Themen und 769641 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen