Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 01.02.2016 14:08
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Komme nicht mehr dazu viel zu posten irgendwie, also hier eine kleine Zusammenfassung von Torten aus der letzten Zeit. Bin ziemlich busy mit den Fetenplanungen, und habe auch angefangen Brot selber zu backen, nachdem die Quali hier ziemlich gelitten hat. Hoffe sie gefallen Euch

Angefügte Bilder:
LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder
Mitglied im Verein Deutscher Tortenkunst e.V.


http://shanghai-schroeder.blogspot.com
nach oben springen

#2

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 01.02.2016 15:29
von ursel 45 • Icing Queen/Icing King
| 1.142 Beiträge

Hallo Ursula zauberhafte Torten die sind Dir alle gelungen. Mir gefällt die Lia Torte fast am besten Süß die kleine Figur.


nach oben springen

#3

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 01.02.2016 20:33
von Gugelhupf • Icing Queen/Icing King
| 1.091 Beiträge

Na da warst Du ja wieder fleißig

Mir gefällt am besten Rapunzel. Deine anderen Torten sind aber natürlich auch sehr schön und toll gearbeitet


Liebe Grüße
Nici
nach oben springen

#4

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 01.02.2016 20:41
von lucinda • Tortentante/onkel
| 882 Beiträge

Wow, schöne Torten hast du gezaubert, die Lia Torte gefällt mir auch am besten aber die anderen sind auch sehr schön geworden.

LG Lucinda


nach oben springen

#5

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 01.02.2016 23:20
von Corihasi • Sugarbaby
| 171 Beiträge

Hallo Uschi,
Das kenn ich leider auch, habe kaum noch Zeit hier im Forum vorbeizuschauen. Backe seit kurzem auch mein Brot selbst, ist ja nicht auszuhalten, was uns alles ins Essen gemischt wird.....
Hast ein paar tolle Törtchen gezaubert. Mein Favorit ist das Einhorn. Ist Dir supergut gelungen. Die Beschenkten haben sich sicher gefreut.
Liebe Grüße aus Wien
Cornelia



zuletzt bearbeitet 01.02.2016 23:21 | nach oben springen

#6

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 01.02.2016 23:41
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

Mein Favorit ist auch Lia, dicht gefolgt von, tja erst dachte ich es ist Rapunzel, dann hat mich das Spinnrad an Dornröschen erinnert und jetzt bin ich verwirrt. Klärst du mich auf? Ansonsten, was soll man zu diesen Torten sagen außer perfekt?

LG Klarabella



nach oben springen

#7

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 02.02.2016 10:24
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Thema der Fete vom Rapunzel Torte war Prinzessinnen und Helden, so habe ich dann verschiedene Maerchen auf einer Torte kombiniert, Schwanz von Ariel, Spinnrad von Dornroeschen, Apfel von Schneewittchen, Bogen von pocahontas, Schwert von Mulan, den Frosch vom Froschkoenig, Schuh vom Aschenputtel etc. Das Geburtstskind selber als Prinzessin stand oben auf dem Turm. Die Prinzessinnen waren alle auf dem Ball eingeladen


LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder
Mitglied im Verein Deutscher Tortenkunst e.V.


http://shanghai-schroeder.blogspot.com
nach oben springen

#8

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 02.02.2016 10:25
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Torte musste ich auf der Fete zusammenbauen und da war das Licht verdammt schlecht, sodass die Details schlecht zu sehen sind, leider


LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder
Mitglied im Verein Deutscher Tortenkunst e.V.


http://shanghai-schroeder.blogspot.com
nach oben springen

#9

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 02.02.2016 11:11
von Petra2510 • Kuchenküken
| 31 Beiträge

Wow was für tolle Ideen und Meisterstücke. Mir fehlt es immer bei so Umsetzungen was freischnauze zu machen, brauch oft Anleitungen.


nach oben springen

#10

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 03.02.2016 12:51
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

spricht ja nix gegen Anleitungen, benutze sie auch ab und zu, mein groesstes problem, ich seh was und weiss nicht mehr wo. macht mich kirre, weil oft find ich es auch nicht mehr wieder, weil ich nicht weiss, ob ich auf englisch oder deutsch gesucht habe. manchmal druck ich mir die Bilder der original stuecke einfach aus und bastle es dann so hin, wie beim Spinnrad. Fuer das Einhorn hatte ich ein Tutorial gefunden, andere Sachen sind so einfach, da braucht man keine Anleitungen, und es kommt auch mit der Zeit und Erfahrung


LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder
Mitglied im Verein Deutscher Tortenkunst e.V.


http://shanghai-schroeder.blogspot.com
nach oben springen

#11

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 04.02.2016 05:41
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

Jetzt, wo du es geschrieben hast, sind mir die anderen Details auch aufgefallen - Asche auf mein Haupt. Na das muss ja eine tolle Party gewesen sein, mit so vielen Prinzessinnen.

Vielleicht kannst du dir ja die Suche von Anleitungen vereinfachen, indem du dir einen Ordner auf dem PC anlegst mit einer zweispaltigen Tabelle, in der du in der ersten Tabelle eine Kurzbeschreibung der Torte einträgst und in die zweite Spalte den Link einkopierst. Das kostet zwar im ersten Moment ein bisschen mehr Zeit, spart aber Papier und später Suchzeit. Wenn du mit office arbeitest, kannst du bei word auch mit nur einem Klick die Tabelle alphabetisch sortieren lassen.
LG Klarabella



nach oben springen

#12

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 04.02.2016 08:05
von Petra2510 • Kuchenküken
| 31 Beiträge

Ich Speicher mir immer alles in den Favoriten ab. Auch z.b. Nähe Sachen, da ich noch Nähe. Manchmal sind die dann echt voll und es heißt erstmal entrümpeln. Wobei ich in letzter Zeit auch Pinterest benutze da kann man es Bissi sortieren


nach oben springen

#13

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 04.02.2016 12:03
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.837 Beiträge

Sehr nett, Uschi! Mir gefällt auch die Märchentorte am besten, obwohl man die Details nicht so genau erkennen kann. Aber das Gesamtkonzept ist sehr stimmig und meist finde ich mehrstöckige Sachen auch schöner.

Was die Anleitungen angeht, sammele ich sie auch mit Pinterest. Das ist sehr übersichtlich und man kann gut nach Stichwörtern suchen. Ansonsten helfen die Bilder. Von den Favoriten bin ich weitgehend abgekommen, da Pinterest einfach übersichtlicher ist und ich Sachen leichter finde.

Übrigens backe ich mein Brot auch nur noch selber, nämlich das No-Knead-Bread, weil ich so ein gutes Brot nicht kaufen kann und es fast keine Arbeit macht.
Ich nehme allerdings noch Roggenmehl und etwas gekauften Sauerteig dazu.


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://cakesdecor.com/Floralilie
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen

#14

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 04.02.2016 22:54
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

Pinterest habe ich nicht und bei den Favoriten leidet m.E. mit der Zeit die Übersichtlichkeit. Allerdings gehe ich selbst seit einiger Zeit eher mit einem tablet ins Internet. Dabei habe ich die ideale Form für mich beim tablet leider noch nicht gefunden.

LG Klarabella



nach oben springen

#15

RE: Ein paar Toertchen

in Geburtstag-Kinder 08.02.2016 13:32
von Ursula40 • Administrator
| 10.676 Beiträge

Grins, hab mir grad nen Gusseisernen Topf bestellt, grad fuer das no knead bread, aber wir haben chin. neu Jahr, nix wird verschickt, grummel. Bin echt gespannt auf das Brot, meine Schwester in den Staaten ist begeistert
Weizensauer und Roggensauer hab ich und zuechte fleissig weiter, ist hier draussen wie fluessig Gold


LG aus Shanghai Uschi
www.flickr.com/photos/shanghai-schroeder
Mitglied im Verein Deutscher Tortenkunst e.V.


http://shanghai-schroeder.blogspot.com
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68894 Themen und 773247 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen