Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 21.09.2016 11:04
von Emely • Sugarbaby
| 62 Beiträge

Liebe (neuen) Forumsmenschen,

habe mir noch mal durchgelesen, wieso man erst nach 10 sinnvollen Beiträgen für weitere Foren freigeschaltet wird.....
Noch kann ich zum Thema Motivtorten nicht arg viel beitragen, da ich blutige Anfängerin bin, aber ich meine bisherigen Erfahrungen teile ich natürlich gern. Die Erfahrungen sind bunterkunt gemischt und lassen sich nicht so recht einteilen.

Zum Beispiel habe ich lange überlegt, mir ein Backtrennspray zu bestellen, das gab es zunächst nicht in den "üblichen" Läden. Als es dann im EDEKA aufgetaucht ist, habe ich zugegriffen und bin positiv überrascht! Zuerst habe ich dennoch auf dem Boden Backpapier augelegt und den Rand bemehlt, als das so problemlos ging, habe ich das Papier und Mehl weggelassen und die Kuchen ließen sich immer noch prima aus den Formen lösen.
Nur bei Biskuit werde ich weiterhin einen Backpapierboden verwenden. Und bei Hefeteig hab ich das Spray noch nicht probiert.

Vor ein paar Wochen habe ich meine ersten Macarons gemacht, über die alle schreiben, dass sie zickig sind und beim ersten mal meist nichts werden. Deswegen wollte ich zum Ausprobieren keine goße Menge Teig und bin hier fündig geworden:
http://www.franzoesischkochen.de/macarons-mein-rezept/
Das Rezept finde ich gut, weil man damit keine riesige Menge herstellt, und sich dann nicht zu sehr ärgert, wenn der Teig zu flüssig/dick ist oder im Ofen was schief geht.
Bei mir hat der Teig sehr gut funktioniert, nur die Zeitangabe im Ofen war für mich zu lang. Aber das scheint von Ofen zu Ofen echt unterschiedlich zu sein und da hilft nur trial and error.

Ich habe lange über die perfekten Fotos gestaunt, die im Netz von Backkunstwerken und allgemein Essen, kursieren. Haben diese Menschen alle Spiegelreflex plus Ausrüstung plus mehrere Fotografiefortbildungen? Vermutlich ein paar schon. Und ein paar andere haben Foodie. Foodie ist eine kostenlose App, die mit Essenfotos ein bißchen zaubert. Relativ idiotensicher, man kann vorher oder nachher einstellen, ob es es um Süßes, Getränke, Obst, etc geht. Entsprechend macht das Programm etwas und gleich sehen die Fotos toller aus. Ja, eine Spiegelreflex macht sicher immer noch die besseren Fotos, aber für den Alltagshobbysemiehrgeizigengebrauch finde ich foodie gang nett.

So long, mehr weiß ich grad nicht und erts mal abwarten, ob mein Gechreibsel übehaupt was taugt.
liebste Grüße
Emely

PS: Aktuell überlege ich, ob sich eine Anschaffung einer Tarteform mit Hebeboden lohnt. Gelingt das Herausheben dann wirklich so leicht, wie in den ganzen Youtube Filmchen? Habt ihr erfahrungen und Vergleichswerte zur normalen Tarte/Quicheform?



zuletzt bearbeitet 21.09.2016 11:22 | nach oben springen

#2

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 21.09.2016 14:03
von ursel 45 • Icing Queen/Icing King
| 1.135 Beiträge

Hallo Emely, Danke für den Tipp für die Macarons das Video ist echt klasse. Und mit der Menge finde ich super. Habe auch noch nie welche gemacht. Werde am Wochenende mal teste ob ich das hinbekomme.
Wegen dem Spray .Das gibt's jetzt bei Rewe im Sortiment. Ich habe noch nie damit gearbeitet. Kann mir vorstellen das es oft recht hilfreich ist. Bei Bisquitböden ? Der soll doch hoch werden, da glaube ich ist so ein Spray ja überflüssig. Wie du schon sagst.
Ich finde es toll das du dein Interesse mit uns teilst. LG Ursel 😃 😃 😃


nach oben springen

#3

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 21.09.2016 16:06
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

Hallo Ursel, bei Biskuit ist das Spray kontraproduktiv, weil der Teig am Rand hochklettern muss. Mit Fett am Rand rutscht er ab. Bei Hefeteig funktioniert es prima.

Man kann das Backspray übrigens auch in der Küche einsetzen, z.B. wenn man beim Braten Fett sparen möchte.

LG Klarabella



nach oben springen

#4

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 21.09.2016 16:31
von Emely • Sugarbaby
| 62 Beiträge

Hallo ihr beiden,

wieder was gelernt....
Ich habe nämlich genau heute eine Biskuit gemacht, unten mit Backpapier, im eckigen Backrahmen mit Trennspray.....er ist schön hochgekommen, aber vielleicht wäre es ohne noch mehr geworden?
Aber ansonsten alles ein totales Desaster......
Es lief zunächst gut an, Zitronenbiskuit und Orangenbuttercreme.....
Schief lief es ab dem Eindecken.
Viel zu wenig Fondant gekauft, zu dünn ausgerollt, das sind die Fehler, die ich selbst erkenne. Seht ihr noch weitere?
Jetzt habe ich grad keine Lust mehr....hätte noch gelben Fondant und so Lebensmittelfarbstifte....mal sehen, ob ich mich später noch mal motivieren kann.

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 21.09.2016 16:42 | nach oben springen

#5

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 21.09.2016 21:13
von ursel 45 • Icing Queen/Icing King
| 1.135 Beiträge

Das kenne ich auch. Aber es schaut und liest sich immer alles so leicht. In der Praxis schaut es dann ganz anders aus. Ich backe seit einem Jahr und glaube mir bis meine Torten schauen zwar nett aus, aber bis ich solche Torten wie die Mitglieder hier im Forum zaubern muß ich noch viel üben. Ich hatte auch Tage wo ich alles in den Müll werfen wollte. Ich glaube das du nach deiner Pause bestimmt das Auto fertig bekommst. Ich habe gelernt das einstreichen ist mit das a und o man muß auch längere Kühlzeiten einlegen. Am besten über Nacht. Die Qualität vom Fondat spielt auch eine große Rolle. Im Internet gibt es soviele Anleitungen von Einstreichen und Fondat überziehen. Von Torten Tante, Küchenfee Lisa Marcel Paa und noch so viel mehr. Leider bin ich auch noch nicht so fit wie viele andere hier. Die werden dir bestimmt weiter helfen. LG Ursel 😃 😃 😃


nach oben springen

#6

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 21.09.2016 23:28
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

Also zunächst mal fällt mir auf, dass du einen Biskuit genommen hast. Der muss zum einen mindestens einen Tag stehen, damit er sich einigermaßen schneiden lässt. Im Übrigen eignet er sich auch nicht so sehr für 3D-Torten. Da verwendest du besser einen festeren Kuchen, der nicht so sehr krümelt. Wenn dir das zu trocken ist, kannst du ihn ja mit Saft oder Läuterzucker oder bei Erwachsenen mit Likör tränken. Schau dir hier im Forum mal das Rezept für den Wunderkuchen an.
Die zweite Sache die mir auffällt ist, dass deine Buttercreme meines Erachtens glatter sein sollte, dann bekommst du auch den Fondant besser aufgebracht. Das könntest du einerseits damit erreichen, dass du einen flexibleren Spachtel nimmst (schau mal bei Kuchenfee Lisa bei youtube, die verwendet oft einen aus einem Deckel einer Frischkäsedose, den sie sich ausgeschnitten hat). Eine andere Sache, die ich bereits mehrfach gesehen habe ist, dass die Leute ein Küchentuch auf die Buttercreme legen und die Buttercreme mit den Fingern glätten.
Die Räder könntest du auch ganz aus Fondant machen, damit würdest du dir das Ummanteln sparen. Um die Räder aus Fondant an der Kante etwas runder zu bekommen, legst du auf den Fondant, den du natürlich etwas dicker ausrollst, ein Stück Frischhaltefolie auf. Damit werden die Kreise automatisch an der Kante abgerundet.
Dass du zu wenig Fondant hattest, hast du ja schon selbst erkannt.
Darf ich fragen, welche Sorte Fondant du benutzt hast?
LG Klarabella



nach oben springen

#7

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 22.09.2016 10:42
von Emely • Sugarbaby
| 62 Beiträge

Danke euch Beiden!!!

Gerade hab ich noch im Zitronenkuchenthread von dem Teig geschwärmt, weil er so schön locker und saftig ist und trotzdem bei zusammenbasteln nicht einsackt..... Ja, vom Grundprinzip war es ein Wienerboden, den ich natürlich nicht einen Tag lang hab ruhen lassem.
Der Fondant war von RUF, weiss hatte ich genügend. Aber dann habe ich hier gelesen, dass Einfärben mit Pulver nicht so gut ist und als Paste hatte ich nur Schwarz.
Dann hab ich noch eine Packung mit fertigem Gelb, Blau und Rot gefunden, das war natürlich zu wenig.
Das Einstreichen mit der Creme war wirklich schwierig, besonders die Räder....dachte, vielleicht nehm ich beim nächsten mal Modellierschokolade?
Oder wie Klarabella vorgeschlagen hat, Fondant.
Das mit dem flexiblen Spachtel werde ich mir mal auf youtube anschauen.
Inzwischen habe ich dem Traktor noch eine Scheibe und Scheinwerfer aufgemalt.
Der kleine Jakob, der leider spontan ins Krankenhaus musste und deswegen nicht auf die Trekkerausstellung kann, hat "es" dennoch per whatsapp Bild als Trekker erkannt und sich ausdrücklich gegen Wegwerfen ausgesprochen. Er freut sich darauf, ihn heute nachmittag zu probieren.


nach oben springen

#8

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 22.09.2016 13:28
von ursel 45 • Icing Queen/Icing King
| 1.135 Beiträge

Hallo Emely, der gekaufte Fondat in den Supermärkten ist nicht so gut. Finde ich. Glaube mir die meisten benutzen hier Tropica Massa Tchino oder Cellabaut die kann man bei Amazon oder Torten Shops Online bestellen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Außerdem würde ich Dir wirklich empfehlen dir Videos anzusehen zum Thema Böden herstellen Böden für 3D Torten herstellen da kannst du alles lernen von einfärben von Fondat bis Ganach herstellen Crems und Füllungen, .Wie man Modeliert. Ganze Themen Torten du gibst zb Handtasche Motivtorten Videos ein und schon kannst du dir ansehen wie das funktioniert. Autos als 3D .Es gibt auch Anfänger Videos wo du lernst einfache Torten einzudecken bis man Gefühl für das ganze Material bekommt. Dann kann man sich ja nach und nach steigern. So habe ich es gemacht und mir zig Videos angesehen . So kommt man glaube ich am besten weiter. Du findest zu jedem Thema bei Google ein Thema. LG Ursel 😃 😃 😃 😃


nach oben springen

#9

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 22.09.2016 13:33
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

Hallo Emely,
ich habe den Fondant von Ruf noch nicht ausprobiert, von daher kann ich über dessen Verarbeitung nichts sagen. Allerdings sind das, wenn ich mich recht erinnere, 250 g Päckchen, mit denen man nicht wirklich weit kommt. Vielleicht schaust du dir mal dieses Video an, da werden die Vor- und Nachteile von verschiedenen Fondantsorten gegenüber gestellt:

https://youtu.be/Z2q1H4e25nA

Demnächst soll es auch noch ein zweites Video dazu geben.

LG Klarabella



nach oben springen

#10

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 23.09.2016 12:49
von Emely • Sugarbaby
| 62 Beiträge

Danke euch noch mal!

Ich gestehe, der von RUF war halt der Billigste ;) , da ich ja noch Anfängerin bin, wollte ich mir nicht gleich sauteures Zeug kaufen. Aber wenn ich eure Beiträge so lese schmeiß ich vielleicht doch mal meinen inneren Schwaben über Board ;) .
Mit dem Einfärben des weissen Fonadant, auch von RUF, und der Patenfarbe, war ich recht zufrieden, einen Teil hab ich eher dunkelgrau gelassen, ein kleinerer Teil wurde ganz schwarz, den hab ich aber nicht mehr verwendet. Klar, es musste noch mal ein bissi Puderzucker drunter, aber das hat gut funktioniert. Hab ich auch irgendwo hier gelesen, wie das geht.
Aber blau, rot und gelb waren in der Tat die kleinen 250g Packungen, die zu wenig waren.
Auch durch euch angeregt, hab ich mir ein paar Sachen von der Kuchen/Tortenfee Lisa angeschaut und richtig Lust auf den Drachen oder den Marienkäfer bekommen. Welches Kind hat bald Geburtstag? ;)
Der missratene Traktor wurde dennoch gern gegessen, das Kind hat den Fondant gefuttert, die Erwachesenen fanden Teig und Creme lecker. ;) Und das Kind hat die Trekkerschau vergessen, die es wegen Krankenhausaufenthalt nicht besuchen kann.



nach oben springen

#11

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 23.09.2016 14:19
von backmütterchen • Icing Queen/Icing King
| 1.472 Beiträge

Der RUF-Fondant hat 225g und kostet 2,89 Euro. Der gute Massa tricino Tropic gibt es im 250g Päckchen für 2,80 Euro. So viel zu "sauteures Zeug".
liebe Grüße
Ulrike



nach oben springen

#12

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 23.09.2016 22:46
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

@Ulrike Wo kriegst du den für den Preis? Oder hast du von einem 7kg-Eimer den Preis errechnet? Wobei ich dir völlig recht gebe, lieber ein bisschen mehr ausgeben und die Nerven schonen. Fondant der klebt wie die Hölle und locker flockig Blasen schlägt kann einem den allerletzten Nerv rauben, ganz davon abgesehen, dass das Ergebnis dann die eigenen Erwartungen garantiert nicht erfüllt.

Außerdem habe ich schon immer die Meinung vertreten, dass der Meister auch mit schlechterem Material/Werkzeug noch ein gutes Ergebnis erzielen kann, der Lehrling aber von beidem das Beste braucht, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Da ich mich in jeglicher Hinsicht als Lehrling fühle, brauche ich schon verdammt gute Sachen😂.

LG Klarabella



nach oben springen

#13

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 24.09.2016 10:48
von backmütterchen • Icing Queen/Icing King
| 1.472 Beiträge

Hier gibt es den Fondant füe 2,80 Euro
http://www.tortelina.de/shop/fondant-weiss
liebe Grüße
Ulrike



nach oben springen

#14

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 24.09.2016 12:43
von Emely • Sugarbaby
| 62 Beiträge

Danke für den Hinweis, Ulrike.
Bei deinem Link kommen noch mal ordentlich Versandkosten hinzu, knapp 7 €.
Auf die Schnelle, ohne großes Recherchieren, erscheints mir runter gerechnet mit Versandkosten hier am günstigsten:
https://www.backfieber.com/neuheiten/131...Jtl4aAr5i8P8HAQ
Knapp 5€ Versandkosten, und wie ich gelernt habe, 1kg verbrauch ich locker ;) .



nach oben springen

#15

RE: Die mysteriösen 10 und Emelys kunterbunte Tips und Fragen für Anfänger

in Für Besucher und Neue Mitglieder 24.09.2016 13:30
von Klarabella • Tortentante/onkel
| 696 Beiträge

@backmütterchen Das ist echt ein Kampfpreis! Lohnt sich aber tatsächlich bei den Versandkosten nur, wenn man eine größere Bestellung hat.
@Emely Gibt es denn in deiner näheren Umgebung keinen Laden für Tortendeko? Da sich der Fondant doch immer einige Zeit hält, könntest du dich ja evt. mit ein bisschen Vorrat eindecken. Wobei ich eher Kilopakete nehmen würde, als einen Eimer.

LG Klarabella



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68870 Themen und 773138 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen