Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..
#1

Pina Colada Macarons

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 18.06.2018 19:14
von Prente2015 • Icing Queen/Icing King
| 2.003 Beiträge

Holt euch eurer Urlaubsfeeling doch einfach auf den Kuchenteller... mit ein paar leckeren Pina Colada Macarons. Ich sag euch die sind so lecker und ganz einfach und schnell gemacht. Im Rezept einmal mit und ohne Alkohol... dann passt es für alle die Kokos und Ananas lieben. LG Marion

http://www.marions-kaffeeklatsch.de/2018...a-macarons.html


www.marions-kaffeeklatsch.de
nach oben springen

#2

RE: Pina Colada Macarons

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 18.06.2018 20:12
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.837 Beiträge

Sieht toll aus, liebe Marion und ist bestimmt sehr lecker!
An Macarons habe ich mich bisher noch nicht versucht. Mich schreckt etwas der Aufwand im Verhältnis zum fertigen Ergebnis. Das gilt übrigens auch für dekorierte Kekse.


Liebe Grüße Tina 🌸🌸🌸

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://cakesdecor.com/Floralilie
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen

#3

RE: Pina Colada Macarons

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 21.06.2018 14:06
von Prente2015 • Icing Queen/Icing King
| 2.003 Beiträge

Liebe @Florali , liebe Martina die Macarons sind mit einfach aufgeschlagenem Eiweiß gemacht und gehen wirklich schnell , das einzige ist die Zeit in der stehen müssen um ihre "Haut" zu bekommen und ich schwöre die Füllung geht so schnell, das glaubst dur gar nicht. Probier die kleinen Dinger doch mal aus... und gib mir dann unbedingt ein Feedback, ganz liebe Grüße Marion


www.marions-kaffeeklatsch.de
nach oben springen

#4

RE: Pina Colada Macarons

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 23.06.2018 21:12
von Heiko27 • Sugarbaby
| 151 Beiträge

Was mich so inetressiert...macht man die im Rezept angegebene Menge vom Macaronrezept und lässt diese dann stehen für die Trocknung, werden dann die letzten nicht zu trocken ? Das Rezept müsste ja mal so mindestens 3 Bleche ergeben und wenn man die alle direkt aufspritzt bleiben die letzten ja erheblich länger zum trocknen liegen.

Aber mal zum Rezept....habe gestern per Zufall auch Macaraons gemacht (nach dem Mengenrezept von Aurelie nur eben 4x hintereinander) und gleich mal die Füllung ohne Alkohol ausprobiert weil meine Frau noch stillt. Die Füllung ist wirklich lecker und bei weitem nicht so süß wie ich es erwartet hätte, eine insgesamt wirklich gute kombination.


nach oben springen

#5

RE: Pina Colada Macarons

in Cupcakes, Cakepops, Plätzchen, Petit Fours, etc 24.06.2018 19:51
von Prente2015 • Icing Queen/Icing King
| 2.003 Beiträge

Lieber @Heiko27 , erst mal schön das dir die Füllung so gut geschmeckt hat, sie ist halt das A und O beim Macarons. Man spritzt die Macarons ja Blechweise auf, d.h. das letzte Blech hat ja immer ein paar Minuten weniger "zum trocknen" . Ich selber mache aber immer nur 2 allerhöchstens 3 Bleche je nachdem was ich für ein Rezept auf meinem Blog mache. Damit eine zu lange Trocknung nicht passiert, im Moment trocknen die kleinen Mistdinger wegen der hohen Luftfeuchtigkeit eh sehr schlecht, LG Marion


www.marions-kaffeeklatsch.de
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: knerzii
Forum Statistiken
Das Forum hat 68752 Themen und 772548 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen