Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#16

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 08:49
von Tini24 • Cakeicer
| 295 Beiträge

Liebe Conny!
Also erstmal ein großes Lob für Deine Torte.
Die sieht genial aus.
Da kannst Du wirklich stolz drauf sein.
Und was dann passiert ist - es ist megaärgerlich.
Ich wäre wahrscheinlich auch explodiert...
Aber es war NICHT DEIN Fehler bzw. Dein Missgeschick.
Das haben andere verbockt - also denk nicht drüber nach und sei einfach stolz auf Deine Leistung.
Super!!
LG Tini


nach oben springen

#17

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 09:22
von Pizzi2 • Icing Queen/Icing King
| 2.069 Beiträge

liebe Conny,
Auch mir tut es sehr leid für Dich.
JEDER der schonmal so eine Torte mit Fondant und Verzierung gemacht hat, hat sich viele Gedanken um 1000 wichtige Einzelheiten gemacht!!
Umso größer ist die Freude daran und die "Spannung" WAS die Beschenkten dazu sagen......
Das Schönste ist, neben der eigenen Freude an dem Werk, die FREUDE der Menschen für die die Torte ist!
(konnte das Brsutpaar Deine Torte wenigstens Heil sehen??)
Das war für Dich der Supergau.....wo DU bei jedem Abschnitt der Gestaltung und des Transportes gefiebert hast das auch ja alles perfekt ist.....
Es ist Wahnsinn und nicht zu Glauben, aber (leider) menschlich was dem Azubi passiert ist (da ist es egal wieviel Sterne ein Hotel hat) !
ER wird in die Küchengeschichte des Hotels eingehen......!!...es wird ihn sicher bis zur Rente verfolgen... ;-)

Ich Wünsche Dir, das Du irgendwann mal darüber Lächeln kannst.
Steffi hat schöne und wahre Worte gefunden.....DU hast es geschafft so eine Supertolle Torte zu machen (und zu transportieren) ......jetzt kannst Du Vertrauen in Dein Können haben.
Alles liebe
Ach, ich glaube ich hätte die verunglückte Torte sehen wollen/müssen um DAS Glauben zu können!!


LG PIZZI


zuletzt bearbeitet 08.06.2015 09:25 | nach oben springen

#18

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 09:35
von Jule-backt • Cakeicer
| 312 Beiträge

Au weia! Das ist ja eine Story! Ich wäre vermutlich erstmal ausgeflippt! Aber es war ja nichts mehr zu ändern. Deine Reaktion verstehe ich voll, vor allem, weil ich deine Torte perfekt und wunderschön finde! Hast du gut gemacht!
Hoffentlich hast de jetzt kein "Tortentrauma".....


LG Jule

www.jule-backt.blogspot.de
nach oben springen

#19

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 10:25
von Prente2015 • Icing Queen/Icing King
| 1.904 Beiträge

Eine Traumhafte Torte hast du gezaubert.... ganz traurig finde ich das man dann auch noch nichts mehr davon essen konnte, all die guten Zutaten, das tut mir in der Seele weh!!! Vorallem weil du ein so feines und elegantes Törtchen gemacht hattest!... nicht traurig sein, LG Marion



nach oben springen

#20

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 11:23
von Gwynifer • Icing Queen/Icing King
| 1.269 Beiträge

was für eine Geschichte! Du Arme! mir tut das schon beim Lesen in der Seele weh...


--------------------------

lG Gwynifer



Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten..
nach oben springen

#21

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 14:29
von Tina81 • Cakeicer
| 453 Beiträge

OMG!!!!
Der Horror pur!!!!!!!!!!!
Deine Torte ist wunderschön geworden! Toll mit den Blüten - sehr luftig und elegant! Ich fühle mit dir mit

GLG Tina


nach oben springen

#22

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 21:21
von Nexa • Kuchenküken
| 41 Beiträge

Ihr Lieben, vielen, vielen Dank für euer Mitgefühl, euer Lob und eure tröstenden Worte!

@Pizzi2 Leider hat das Brautpaar die Torte nicht gesehen. Wir haben die beiden nämlich extra weggescheucht, als wir die Torte abgeliefert haben.

@Prente2015 Ja, um die vielen guten Zutaten tut es mir auch extrem leid. Ich hab allein zwei kg weiße Valrhona verarbeitet, einen guten Champagner genommen, Gianduja Nougat, Erdbeeren frisch vom Feld und so weiter...



nach oben springen

#23

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 08.06.2015 22:05
von Tortentanz • Icing Queen/Icing King
| 2.787 Beiträge

Ach du liebe Zeit, da hast du ja ein Vermögen ausgegeben. Das muss wahnsinnig lecker gewesen sein.
Es ist ja echt eine Frechheit, stolz zu verkünden, dass die Konditorin praktisch dieselbe Torte in zwei Stunden angefertigt hat.


LG, Steffi

__________________________________________________________

http://www.tortentanz.de/

https://www.facebook.com/pages/Tortentan...22063699?ref=hl
nach oben springen

#24

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 09.06.2015 11:43
von margh • Tortentante/onkel
| 658 Beiträge

Eine echte Horrorgeschichte!!! Die Torte war wirklich wunderschön. Ich hoffe, dass du wenigstens ein Foto dem Brautpaar gezeigt hast.


Liebe Grüße
Marg
nach oben springen

#25

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 14.06.2015 13:05
von Florali • Icing Queen/Icing King
| 2.831 Beiträge

@Nexa
Liebe Conny, ich habe deine Horrorstory gerade erst über Facebook entdeckt. Wenn einer das nachvollziehen kann, dann wir hier! Wir wissen nämlich, wieviel Arbeit in so einer Torte steckt. Was für eine Enttäuschung!!!! Solche Sachen sind auch der Grund, dass ich mich nicht an eine Hochzeitstorte trauen würde. Da bin ich nicht stressresistent genug!
Ich habe mal eine Reportage über DEN Patisserie Wettbewerb Frankreichs ( Meilleur Ouvrier de France) gesehen, wo sich die Teilnehmer ein Jahr lang vorbereiten und sich monatelang frei nehmen, um zu planen und zu üben. Und dann passiert sowas: https://www.youtube.com/watch?v=Kg-5wEW42Kc Schau mal bei Minute 1:05:00, wo die Sachen aufgebaut werden, die unter den fachkundigen Augen der Jury vor Ort hergestellt worden sind.

Wenigstens hast du noch Fotos, die du dem Brautpaar zeigen konntest und die Torte ist wirklich sehr schön geworden. Dazu hört sie sich auch noch sooo lecker an!
Ich hoffe, dass es dir mittlerweile etwas besser geht und du dein gewonnenes Know How noch in ganz vielen anderen Törtchen nutzen und Leuten damit Freude bereiten kannst.


Liebe Grüße Tina

http://floralilie.jimdo.com/
https://www.facebook.com/floraliliesugarart
http://floralilie.blogspot.de/
nach oben springen

#26

RE: Wie eine Hochzeitstorte im Desaster endete

in Besondere Anlässe 1. 14.06.2015 17:46
von Nexa • Kuchenküken
| 41 Beiträge

Holy shit, da blieb mir beim Gucken eben die Luft weg, liebe Tina.

Danke für deine lieben Worte (<- meinen Verlinkungsalzheimer hab ich umgehend korrigiert. :-) )

Ich mach natürlich weiter - aber vielleicht erst mal mit Geburtstagstörtchen. :D

Sonnige Grüße
Conny



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tept1998
Forum Statistiken
Das Forum hat 68654 Themen und 771945 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen