Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2014 21:54
von Joni • Sugarbaby
| 142 Beiträge

Hallo,

ich habe die Hochzeitstorte für meine Schwägerin gemacht. Gewünscht waren vier Stockwerke, Biskuitboden, Frischkäse-Himbeerfüllung und das ganze in weiß und rot, aber bitte schlicht und edel. Ach ja, und ganz klassisch sollten Rosen dabei sein.

Ich musste das unterste Stockwerk in zwei Teilen backen, da es nicht im ganzen in meinen Ofen gepasst hat. Die Stockwerke hatten die Durchmesser 32, 26, 20 und 14cm. An den 14cm der obersten Etage war auch nicht mehr zu rütteln, da ich schon vorher den Topper gemacht hatte, der das Maß vorgab. Rosen habe ich insgesamt sieben Stück gemacht, von jeder Größe eine in Reserve und dann noch eine, die nicht so ganz gelungen war. Diese sieben Rosen herzustellen hat mich allein schon ewig viele Stunden gekostet. Das geht mir noch nicht schnell von der Hand. Perfekt sind sie auch nicht. Aber sie reichen aus, um jeden zu faszinieren, der so etwas noch nie gesehen hat.

Den Topper durfte ich gestalten, wie ich wollte. Es soll einen "Sprung" darstellen oder wie ich als Laie sage, eine "Pferdehürde".
Er ist Pferdetrainer und nimmt auch an Sprungturnieren teil. Sie reitet ebenfalls und beide leben auf einem Hof. In der Mitte ist ein Banner auf dem die Front ihrer Einladungskarten zu sehen ist. Der Kommentar der Braut war "witzig, dass das da oben drauf so ähnlich aussieht, wie ein Sprung". Ich habe sie dann gefragt, was es denn wohl sonst darstellen soll. ;-) Aber immerhin kann man es wohl als so ähnlich erkennen.

Gefüllt waren alle Etagen nach Wunsch gleich, aber bei 110 Gästen hat auch jeder nur ein Stück bekommen. Naja, jeder der überhaupt wollte. Sie haben die Torte erst nach 22h, als Nachtisch nach dem großen Grillen aufstellen lassen. Habt ihr auch schon die Erfahrung gemacht, dass die Hochzeitstorte um so eine Uhrzeit gar nicht mehr so viel Aufmerksamkeit erweckt? Es spielte eine Band, alle waren vollgefuttert und der ein oder andere hatte schon das ein oder andere Glas Wein oder Bier getrunken. Da ging die Torte etwas unter. Außerdem mussten wir selbst mit unserem 2jährigen Sohn um diese Uhrzeit dann sofort nach dem Anschnitt gehen, ohne überhaupt selbst ein Stück davon essen zu können. Das hat mich so geärgert, da es hieß, die Torte käme früher. Und dann kam im Nachhinein nicht mal mehr ein "Danke nochmal" oder "die Torte war wirklich schön oder lecker" oder ähnliches, obwohl wir uns zwei Wochen danach sogar nochmal gesehen haben. So jemand macht sich überhaupt keine Vorstellung davon wie unglaublich viele Stunden Arbeit, Nerven und Herzblut man darein steckt. So, sorry, es war gar nicht der Plan das alles hier mit anzuführen...jetzt ist es doch mit rausgerutscht.

Noch eine Frage, falls wirklich jemand alles bis hierhin liest: Steckt ihr die Blüten auch schon einen Tag vorher in die Torte und kühlt sie dann mit? Meine sind etwas weich und eine der Rosen ist sehr feucht glänzend geworden. Es war letztlich nur eine optische Sache und hat außer mir auch niemanden gestört, aber ich habe mich gefragt, ob es vll. ein Fehler war, sie nicht erst am selben Tag an die Torte anzubringen.

Aber nun die Bilder

Ganz liebe Grüße
Joni




zuletzt bearbeitet 25.07.2014 22:02 | nach oben springen

#2

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2014 22:04
von Very • Cakeicer
| 275 Beiträge

Die ist wunderschön! Und die Rosen sind doch auch sehr gelungen! Kann es sein, dass Du zu streng mit Dir bist?


Liebe Grüße von Very


Save the earth, it's the only planet with cake!
nach oben springen

#3

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2014 22:24
von frauweh • Tortentester | 18 Beiträge

Ich hab den ganzen text gelesen ;) *grins*
und ohne deiner schwägerin zu nahe zu treten ist das eine echte Frechheit.
Die Torte ist wunderschön und ich kann mir denken, dass du ganz viel Arbeit, Nerven und Herzblut reingesteckt hast.
Wäre ich die Braut gewesen, hätte ich vor Freude ein paar Tränvhen verdrückt :)
Wurdest du gefragt, ob du die Torte machst oder kam die Idee von dir?!
Wo hast du die Fotos gemacht?!

Ps: Meintest du das ernst mit den Rosen?! Die sehen sowas von echt aus!!!


Liebe Grüsse
Julia



zuletzt bearbeitet 25.07.2014 22:27 | nach oben springen

#4

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2014 22:42
von susib • Cakeicer
| 485 Beiträge

Wunderschöne Torte und die Rosen sind der Hammer.

Meine letzte Hochzeitstorte wurde erst um Mitternacht serviert und das war auch noch der Geburtstag der Braut.
Es ist sicherlich richtig, das es bessere Zeitpunkte gibt, und wenn alle schon mächtig am feiern sind, der Anschnitt der Hochzeitstorte nicht die entspechende Aufmerksamkeit bekommt.
Aber das Dir nicht einmal vernünftig Danke gesagt würde mich auch ärgern.
Leider wissen die meisten nicht, wieviel Arbeit und Vorbereitung in so einem Werk stecken.
Aber was soll's, Du kannst wirklich stolz auf diese wunderschöne Torte sein.


LG Kerstin

Alle Menschen machen mich glücklich......die einen wenn sie den Raum betreten......die anderen wenn sie ihn verlassen !


nach oben springen

#5

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2014 22:51
von Rosa • Icing Queen/Icing King
| 3.936 Beiträge

Hallo,

die Torte ist klasse und das Verhalten der Schwägerin hätte bei mir Folgen, da würde ich keine Torte mehr machen und fertig, auch nicht mehr zur 'Taufe etc..! Die Rosen sind klasse und das Gesamtbild ist sehr schön, deshalb nicht ärgern! Die Farbe der Rosen welche ist das?

Rosa


nach oben springen

#6

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 25.07.2014 22:52
von Tortentanz • Icing Queen/Icing King
| 2.787 Beiträge

Wow, das ist eine wirklich schöne, sauber gearbeitete und edle Torte, die Rosen sehen toll aus!

Das ist bedauerlich, dass die Torte so spät angeschnitten wurde. Das nichts mehr hinterher dazu gesagt wird und der Spruch, dass es "so ähnlich wie ein Sprung" aussieht, zeigt schon die Geringschätzung deiner Arbeit. Das ist echt ziemlich gemein. Es ist deine Schwägerin....wenn sie das nächste Mal bei dir ist, hau ihr einen Klumpen Blütenpaste und Fondant hin und sag ihr, sie soll mal versuchen eine Rose und einen "Sprung" zu basteln. Oder lass sie eine Torte eindecken, am besten bei 30°C und 90% Luftfeuchtigkeit.

Blüten aus Blütenpaste würde ich nicht über Nacht in den Kühlschrank packen.


LG, Steffi

__________________________________________________________

http://www.tortentanz.de/

https://www.facebook.com/pages/Tortentan...22063699?ref=hl
nach oben springen

#7

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 09:34
von Becciimbackfieber • Icing Queen/Icing King
| 2.587 Beiträge

Deine Torte ist wunderschön! Die Rosen sind spitze da gibt's nichts zu meckern. Tolles, elegantes Gesamtbild. Schade dass sie so spät angeschnitten wurde und nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat die sie verdient hätte. Deine Schwägerin...weiß nicht was ich sagen soll....unter aller Sa* dieses Verhalten.
Schmeiß ihr am besten den Fondant klumpen an Kopf!


Liebe Grüße,
Becci

Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, will ich da nicht hin ;)
nach oben springen

#8

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 10:00
von Jenny1 • Icing Queen/Icing King
| 1.026 Beiträge

Diese Torte ist wunderschön, die Rosen sind toll. Du kannst stolz auf dich sein! Über das Verhalten solcher Leute will ich nicht sprechen, aber man kann sich nicht von allen Wertschätzung erwarten.


LG Jenny

Geht nicht, gibst nicht
nach oben springen

#9

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 11:30
von Joni • Sugarbaby
| 142 Beiträge

Vielen, vielen Dank, ihr Lieben!!

Es tut so gut, aufmunternde und verständnisvolle Worte zu hören! Da wird der Ärger schon etwas kleiner.;-)
@frauweh: ich wurde gefragt, mit dem Kommentar, dass ich die Torte für die andere Schwägerin ja auch "ganz schön" gemacht hätte. Ich konnte da nicht nein sagen. Der ein oder andere kennt vermutlich Familienerhältnisse, bei denen das einfach nicht geht. Aber weitere Torten wird es mit Sichherheit nicht geben.
Ich versuche es als Erfahrung und weiteres Tortenbild in meiner Sammlung abzuhaken.
@Rosa: die Farbe der Rosen ist Wilton "Red Red" bzw. "Red (no taste)". Ich musste nochmal Blütenpaste nachmachen und plötzlich gab es nirgendwo mehr Red Red, nur noch Red. Ganz merkwürdig. Ich habe aber keinen farblichen Unterschied feststellen können. Vll.weiß hier jmd., ob sie einfach nur den Namen geändert haben?!?

Und zu den Rosen;-)...ja, ich bin da immer sehr streng mit mir. Allerdings sehr ihr die Fehler auf den Bildern auch nicht gut. An einer Rose ist mir leider ein Stück Blatt abgebrochen, und die untersten, großen, aufgedrahteten Rosenblätter haben sich leider überhaupt nicht an die kleine geklebte Blüte angeschmiegt, so dass ich die Blüte innerhalb der Außenblätter hin und her drehen konnte. (Falls ihr versteht, was ich meine). Und was leider auch nicht so schön geworden ist, sind die grünen Blätter, also der/die/das Calyx. Und die Rosenblätter sind auch nicht so "schwungvoll" geformt. Die Rosen sahen schon gut aus so an der Torte. Aber sie können definitiv noch besser werden. Vll.schaffe ich es da bald mal einen Kurs zu machen.

Vielen Dank auch für die Komplimente für die Torte und die Rosen.;-) Es ist schön, dass man hier immer Menschen findet, die die Arbeit einschätzen und anerkennen können.

Ganz, ganz liebe Grüße
Joni


nach oben springen

#10

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 14:50
von Beata • Cakeicer
| 427 Beiträge

Hallo Joni,
eine traumhafte Torte hast du da geschaffen. Du hast sehr exakt gearbeitet..und die Rosen sind auch wunderschön.Hm....Familie kann man sich nicht aussuchen, aber wir hier,finden dein Werk ganz toll und freuen uns es bewundern zu können.
LG
Beata


nach oben springen

#11

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 15:35
von Laila • Tortentante/onkel
| 768 Beiträge

Also ganz ehrlich, deine Schwägerin braucht ne Brille. Selbst ich, die Pferdesport nur aus dem Fernsehen kennt, hab sofort erkannt, was es darstellen soll. Und das sieht nicht nur "ähnlich" aus..... ich finde die Torte wundervoll.


Liebe Grüße
Laila
nach oben springen

#12

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 16:08
von Janosch68 • Icing Queen/Icing King
| 1.402 Beiträge

Hallo Joni,
ich habe auch ALLES gelesen! Einschl. der Antworten. Wie immer spricht Steffi mir aus der Seele:

Zitat von Tortentanz im Beitrag #6
....wenn sie das nächste Mal bei dir ist, hau ihr einen Klumpen Blütenpaste und Fondant hin und sag ihr, sie soll mal versuchen eine Rose und einen "Sprung" zu basteln. Oder lass sie eine Torte eindecken, am besten bei 30°C und 90% Luftfeuchtigkeit...
KORREKT!

Deine Torte ist traumhaft geworden! So schlicht UND edel. Das finde ich total klasse. Der "Sprung" ist als solcher SOFORT zu erkennen. Kein wenn und aber. Ich mag absolut gar nix, was mit Pferden zu tun, und doch erkenne ich es sofort. Ohne deiner Schwägerin zu nahe treten zu wollen, aber solche Menschen sind mir sofort unsympathisch, wenn ich sowas lese... um es mal höflich auszudrücken!
Mich würde es auch maßlos ärgern, aber machen kann man leider nix dran. Du hast allerdings wieder was an Erfahrung gesammelt (tortenmäßig) und ein wunderschönes Vorzeigebild für deine Sammlung.
Liebe Grüße
Michaela


Seit dem 05.09.2013 Mitglied im Verband Deutscher Tortenkunst e.V. http://www.springtimestortenzauber.de/


zuletzt bearbeitet 26.07.2014 16:08 | nach oben springen

#13

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 16:30
von Gutscha Lydia • Icing Queen/Icing King
| 1.859 Beiträge

Hallo Joni,
was für eine wunderschöne Torte hast du gezaubert. Du hast die Torte super sauber und sehr akkurat hin bekommen. Über deine Rosen ist schon hier so viel geschrieben worden, dass ich nur sagen kann klasse gemacht und die ganzen Fehler die du beschrieben hast sieht man überhaupt nicht. Mir gefällt außer dem die super Idee mit dem „Sprung“ und dem wunderbar geschriebenen „Ja“, dem Hut und dem Schleier drauf. Das ganze passt doch super gut zu dem Vorlieben der Beiden.
Liebe Joni, wenn deiner Schwägerin die elegante und sehr persönliche Torte nicht gefallen hat und sie dafür kein Dankeschön Wort gefunden hat, soll sie sich bei nächster Gelegenheit eine Torte aus der Tiefkühltruhe von einem Supermarkt kaufen. Vielleicht ist dann für sie das, das Beste.
Liebe Grüße
Lydia


nach oben springen

#14

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 17:00
von Rosa • Icing Queen/Icing King
| 3.936 Beiträge

Hallo,

Lydia, das mit dem Supermarkt ist gut!!

Joni, Danke für die Antwort, die Torte ist klasse ohne Wenn und Aber, das nächste Mal hast Du keine Zeit, kein Geld, kein Werkzeug etc.........................! Du kannst auf alle Fälle stolz auf Dich und Deine wunderbare Torte sein!

Rosa


nach oben springen

#15

RE: Meine erste Viertsöckige

in Besondere Anlässe 1. 26.07.2014 17:10
von Janosch68 • Icing Queen/Icing King
| 1.402 Beiträge

Zitat von Gutscha Lydia im Beitrag #13
...soll sie sich bei nächster Gelegenheit eine Torte aus der Tiefkühltruhe von einem Supermarkt kaufen. Vielleicht ist dann für sie das, das Beste.


Seit dem 05.09.2013 Mitglied im Verband Deutscher Tortenkunst e.V. http://www.springtimestortenzauber.de/
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: solobest
Forum Statistiken
Das Forum hat 68800 Themen und 772763 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen