Forum Übersicht - Austausch von Tipps, Infos, Ideen und mehr..

#1

Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:37
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Hallo miteinander,

heute war bei mir Backtag. Ich dachte, vielleicht interessiert es Euch, wie man Brot im Holzbackofen bäckt.
(Es hat schon mal der Kindergarten zugeschaut, auch eine Schulklasse - allerdings machten wir da nur Pizzas - und sämtlichen Bekannten von uns.)

Zuerst brauche ich 25 kg. Brotmehl (1/3 Roggenmehl, 2/3 1050er Mehl)
Die Zutaten seht ihr auf dem Tisch.
Hefe, Salz, Rübensirup, im Eimer Sauerteig und last but not least eine Flasche Bier (Geheimrezept von mir)
am besten dunkles Bier.
Mit diesen Zutaten begeb ich mich 100 m weiter zur Nachbarin - da ich keine Knetmaschine habe.
Bis vor 1 Jahr, hab ich immer von Hand geknetet - uff, das war echte Knochenarbeit.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:41
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Entgegen der landläufigen Meinung, ist das Bier nicht zur Stärkung der Bäckerin gedacht, sondern kommt wirklich in den Teig .
Der Sauerteig wurde mit Wasser verdünnt. Dazu kam ein halber Würfel Hefe = 250 g. Die Hefe hol ich immer beim Bäcker und will seitdem keine andere mehr. Zur Supermarkthefe ein Unterschied wie Tag und Nacht!!!!!
Dann folgen 3 Eimer Wasser. Dann wird die Maschine angeworfen!
(Nebenbei noch ein Blick auf diesen wunderschönen Herd - das wäre ein Traum von mir. Seht ihr rechts diesen viereckigen "Topf". Ist für heißes Wasser. Wird kaltes Wasser eingefüllt, und während man heizte, ob für die Wärme oder um zu kochen, bekam man nebenbei heißes Wasser - meine Nachbarin benützt ihn immer noch)

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#3

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:46
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Ja und nun wird geknetet. Wenn der Teig "Blasen wirft" ist er fertig.
Ich lade in meine rote Wanne um, wasche noch die Teigmaschine aus und heim gehts.
Hier darf der Teig nun "gehen".
Während dessen hat mein herzallerliebster Mann ein Feuer gemacht.
Nach ungefähr 1 Std. ist das Feuer heruntergebrannt. Die Asche wird zur Seite geräumt, und die Temperatur geprüft.
Wie?
Wenn ich den Arm reinhalte und bis 10 zählen kann, ist die Oberhitze perfekt. Wenn ich Kleie auf den Boden werfe und sie wird braun = Unterhitze perfekt
In diesem Falle konnte ich mit der Hand gar nicht rein und ein paar Haare mußten auch dran glauben = zu heiß!
Also warten!!!!

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:48
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Bilder zum Text oben:

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:49
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Weitere Bilder:

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#6

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:51
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

So jetzt ist die Hitze OK.
Der Teig wird in die Gärkörbchen gegeben. Diese wurden zuvor mit einer Mischung aus Kleie und Mehl eingestäubt.
Dann gehts in den Ofen.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#7

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 18:57
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Vorher wird natürlich noch die Asche mit einem nassen Besen weggekehrt. Niemand beißt gerne auf Holzkohle herum :o)
So und 1 Std. nachdem ich das Brot eingeschossen habe, ist es fertig. Schade, daß Ihr nichts riechen könnt.
Während der Backzeit habe ich noch 2 Hefezöpfe, 1 Zwetschgenkuchen und 1 Bananenkuchen vorbereitet.
Die kamen danach in den Ofen.

Das faszinierende am Holzofen ist - er ist so energiesparend. Ich kann mit 1mal einheizen (vorausgesetzt ich habe die richtige Hitze im Ofen) 20 Brote und mehr backen, danach etliche Kuchen (heute waren es nur 4) und im Sommer bzw. Herbst, trocknen wir dann noch Pilze, Äpfel- und Birnenringe, Beeren, Bananen usw.

Die Leute früher waren echt nicht blöd!!!!!

So und jetzt wird das Brot angeschnitten :o) - hmhm heute ist es mir wirklich gelungen (naja sonst hätte ich euch auch nicht davon berichtet). Butter drauf und bon appetit

Ein schönes Wochenende

Andrea

P.S. ich bin jetzt fertig! So und so

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#8

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 19:21
von gabi • Icing Queen/Icing King
| 6.551 Beiträge


Hallo Andrea!

Vielen Dank für diesen tollen Bericht . Ich backe auch unser gesamtes Brot selber, benutze aber einen Elektrobackofen für 6 Laibe (IME). Das Brot aus dem Holzbackofen schmeckt sicherlich um einiges besser, leider hatte ich aber noch nicht die Möglichkeit eines zu probieren .

Weiterhin viel Spaß beim Backen .


Liebe Grüsse Gabi




nach oben springen

#9

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 19:42
von Wonni • Icing Queen
| 7.230 Beiträge

ohhh wie toll, ich liebe Holzofenbrot. So einen Ofen müsste man haben.


W nni



nach oben springen

#10

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 20:17
von grandisi • Administrator
| 9.486 Beiträge

Ich kann nur sagen,schade,dass der herliche Geruch von solche frisch-gebackenes Brot nicht durch den Computer kommt!
Vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung und die Fotos von alles.
Sage mal - willst du nicht doch nach Kassel kommen? Und ein paar Brote mitbringen??


LG Grandisi
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten!

Never trust a skinny baker!
nach oben springen

#11

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 20:44
von Tuggy • Icing Queen
| 7.952 Beiträge

Andrea, ich habe hunger Das sieht soooooooo lecker aus und vielen Dank für Deinen Bericht und die Fotos.


LG Tina
Her comes that crazy rabbit again!

nach oben springen

#12

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 21:48
von Hedy • Icing Queen/Icing King
| 5.117 Beiträge

Toller bericht und tolle fotos
mir knurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrt der Magen
mir tropft der Zahn


L.G.Hedy
nach oben springen

#13

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 21:52
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

@: Diane,
ich würde liebend gerne nach Kassel kommen. Bisher kann ich aber weder zu- noch absagen !

@ Wonni,
tja - eigentlich gehört uns der Ofen ja auch nicht, sondern unseren Vermietern. Aber ich darf ihn benützen - zum Glück! Sonst würde er nur so herumstehen und die Gegend verzieren

@ Gabi,
selber gemachtes Brot - egal ob im Holzofen oder elektrisch - ist immer besser! Im Winter backe ich auch im elektrischen (passen zwar nur 2 Brote rein) - weils im Winter mit der richtigen Temperatur ziemlich schwierig ist. War auch mal, dass das Brot nach 2 Std. noch nicht durch war

@ Tina,
setz Dich ins Auto und komm - auf der Couch ist immer Platz.

So und jetzt hau ich mich ins Bett. Küche ist nun wieder ansehnlich - das finde ich, ist das schlimmste an der Arbeit - KO und trotzdem muß man noch so viel aufräumen und sauber machen.

Guats Nächtle
Andrea


nach oben springen

#14

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 21:54
von Mirta • Icing Queen/Icing King
| 4.464 Beiträge

Hedy - hab Dich gar nicht gesehen,
für Dich gilt das Gleiche - setz Dich ins Auto; naja auf der Couch wirds dann etwas eng :o)
Aber ich hab soviele Brote, da könnt Ihr Euch dann "durchfressen"

Andrea


nach oben springen

#15

RE: Brot aus dem Holzbackofen

in Kulinarische Kunstwerke 31.03.2007 22:04
von Tuggy • Icing Queen
| 7.952 Beiträge

Ich fand die Idee von Diane garnicht soooo schlecht, mit Kassel


LG Tina
Her comes that crazy rabbit again!

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 68905 Themen und 773281 Beiträge.

Besucherrekord: 851 Benutzer (08.11.2015 19:30).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen